ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 500 (M273) Motor geht während der fahrt aus (P2610)

E 500 (M273) Motor geht während der fahrt aus (P2610)

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 17. März 2022 um 15:23

hey, Habe seit ein paar Tagen das Problem bei meinen E500 (M273) das immer wieder sporadisch spürbar die Leistung weg geht und Gestern kamm es sogar dazu das während der fahrt ein heftigen schlag gab und der Motor einfach kurz aus ging (4500 U/min). In Der Motorelektronik ist hinterlegt worden

(P2610 Die Motorabstellzteit hat einen unplausiblen Wert)

Vielleicht könnt ihr mir da zufällig weiterhelfen. Hoffe mal das es nicht das Motorsteuergerät ist.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn so etwas passiert wie du es beschreibst gibt es nicht nur einen eingetragenen Fehler.

Mit welchem Diagnosegerät wurde ausgelesen?

Ich vermute fast dass es einfach nicht alles anzeigt.

Themenstarteram 17. März 2022 um 20:20

Hey,

Er wurde bei Mercedes ausgelesen und das war der einzige Fehler der drin war. Habe den Ausdruck mitbekommen.

Habe gestern fast in der Windschutzscheibe geklebt als er abrupt Abgebremst hat und es laut geknallt hat. während dem Knallen war alles im Kombiinstrument am Leuchten (So wie Zündung anmachen) Danach alles wieder ok. Habe zuerst gedacht das es vom Getriebe kamm das es irgendwie kurz blockiert war aber die von Mercedes meinten das es Motormäßig hergekommen sein soll. Fehlerspeicher wurde erstmal gelöscht um zu schauen ob es in den nächsten 2 Wochen wieder gespeichert ist.

...zeig doch mal das Protokoll.

Kommt mir spanisch vor.

Themenstarteram 18. März 2022 um 7:09

Hey,

habe das Komplette Protokoll mal hochgeladen. (Fahrzeug ist ein 4Matic)

01
02
03
+3

DONNERWETTER!

hab ich so noch NIE gesehen...

Aber erstmal Glückwunsch dass du direkt den Weg zu MB mit dem richtigen irgendwas Gerät gewählt hast!

Aber ich frage mich warum die MB Mechaniker dir den Fehler einfach gelöscht haben und warten jetzt bis wieder so ein Problem auftritt - kann ja auf der Straße auch gefährlich werden...

Man hätte über die geführte Prüfung speziell an diesem Fehler mit der Diagnose weiterarbeiten und dann werden weitere Schritte am Laptop angezeigt.

Zitat:

@BBS-Rene schrieb am 18. März 2022 um 07:09:26 Uhr:

Hey,

habe das Komplette Protokoll mal hochgeladen. (Fahrzeug ist ein 4Matic)

Protokoll ist unaufällig!

Edit: Die Batterie ist mit 11,8V tiefentladen... versuch den mal zu laden bzw. wechseln wenn defekt.

Themenstarteram 18. März 2022 um 15:07

Ja liegt auch teilweise am mir das da jetzt nicht weiter nachgeforscht wurde.

Ich bin erstmal hingefahren zu Mercedes um zu schauen ob da was gespeichert ist im Protokoll damit ich dies weiter eingrenzen kann von wo das Kamm. Blöd ist natürlich das der Fehler so breidseitig angezeigt wurde das ich damit nichts anfangen kann. Habe dann die Mechaniker gefragt ob sie damit was anfangen können. Die konnten damit auch nichts anfangen und vermuten erstmal ein Kabelbruch im Motorraum. Ich wollte da jetzt nicht anfangen das komplette Auto auf Vermutung untersuchen zu lassen (Da ist der Kabelbaum billiger als die Untersuchung davon^^). Zu Hause habe ich den Kabelbaum am Motor und den Richtung Trennwand begutachtet auf scheuerstellen und habe da erstmals nichts Auffälliges gesehen (außer einer kleine Scheuerstelle vom Luftfilterkasten). Habe jetzt noch die Hoffnung gehabt das zufällig jemand das gleiche Fehlerbild mal gehabt hatte.

Ja durchaus, am m112, auto geht während der Fahrt aus, oder säuft fast ab und Bremst sofort, Piepton = Fehler p0104 LMM

Aber m272/m273 hat natürlich andere Technik,

 

Eventuell ja auch der Luftmassenmesser der falschluft oder beschmutzt ist??..

Ich komm da man dumm nimm einfach den 2. Fahrzeug Schlüssel.

Ach der ist nicht grade aus Bj. 2007 ?

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 18. März 2022 um 09:59:52 Uhr:

Aber ich frage mich warum die MB Mechaniker dir den Fehler einfach gelöscht haben und warten jetzt bis wieder so ein Problem auftritt - kann ja auf der Straße auch gefährlich werden...

Weil er nichts mit dem Problem zu tun hatte. Außerdem ist er nur gespeichert. Nickt aktuell und gespeichert. Die Werkstatt hätte höchstens noch gucken können vor wie vielen Kilometern der Fehler aufgetreten ist. Dieser Fehler kommt häufig dann vor wenn der Akku längere Zeit ziemlich schwach war. Dann kann sich das MSG in der Tat nicht mehr daran erinnern wenn das Auto abgestellt wurde. Diese Funktion ist dazu da um festzustellen ob ein Kaltstart vorliegt und wie viele Fahrzyklen vorliegen. Das wiederum ist dafür da um die Wirkungskettenflags zu setzen und um die Fehlerhäufigkeit und Fehlerüberwachung einzuordnen zwecks aktivieren/deaktivieren der MKL.

Der Christbaum im KI kommt meist wenn die Spannung plötzlich völlig einbricht. Wäre also „normal“.

Stell mal im KI vor jeder Fahrt die Spannung im KI ein und beobachte diese so gut es geht permanent. Sollte es wieder kommen würdest du sehen dass die Spannung einbricht und dann gleichzeitig das KI ausgeht bzw. eben der Christbaum wieder da ist und alles leuchtet wenn es wieder angeht.

Hallo,

War das Problem nach dem Laden der Batterie verschwunden?

Meine S Klasse macht neuerdings das gleiche, geht einfach ohne Vorwarnung aus..

Auch bei mir könnte es an der Batteriespannung liegen..

Zitat:

@richi88xx schrieb am 6. April 2022 um 05:45:19 Uhr:

Hallo,

War das Problem nach dem Laden der Batterie verschwunden?

Meine S Klasse macht neuerdings das gleiche, geht einfach ohne Vorwarnung aus..

Auch bei mir könnte es an der Batteriespannung liegen..

Mach doch einfach das, was Mackhack schrieb. Lass dir die Akkuspannung im KI anzeigen und beobachte, wie die sich verhält, wenn das Problem auftritt.

Habe heute morgen erst den Thread entdeckt und werde das ganze mal beobachten.

Sollte nach dem Laden der Fehler bleiben kommt eine neue Batterie rein..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 500 (M273) Motor geht während der fahrt aus (P2610)