ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. DSG "Durchreissen"

DSG "Durchreissen"

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 3. März 2011 um 13:53

Hallo Community!

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meinem Problem was vielleicht kein Problem ist.

 

Vorallem wenn der Motor Betriebstemparatur hat und ich stehe an der Kreuzung und gehe

dann mit dem Fuß vom Bremspedal, passiert 1-2 Sekunden nichts, danach reißt es meinen Touran

nur so durch.

 

Ist das Normal? Habt ihr auch das Problem?

Ähnliche Themen
21 Antworten

diese verzögerung  typische  gedenk sekunde vom e gas

 

die  latenz  kann mann aber wegbasteln lassen zumindest in erträglichen Rahmen

 

aber 2  sekunden ist schon heftig  da  würde ich mal  in der werke  vorstellig  werden

Themenstarteram 4. März 2011 um 6:28

Also diese "Denkminute" ist normal. Und das "Durchreissen"?

Das Problem ist nicht normal. Fahr in ne Werkstatt und lass das mal checken. Kann sein, dass du ne neue Mechatronik brauchst.

Themenstarteram 4. März 2011 um 8:23

Und was kostet so, der Tausch / Reparatur in der VW Vertragswerkstätte?

Frag doch einfach nach. Was bringt es dir, wenn man Preis XXX nennt und dann liegt es nicht an dem Teil?

am 4. März 2011 um 17:49

In der Regel liegt es an der Mechatronik, haben wir öfter bei Polizeifahrzeugen, die sehr hoch belastet sind. Es gibt dann einen sehr deutlichen "Anfahrruck", so daß man nicht sonnvoll anfahren kann. Fühlt sich so an, wie "Kupplung springen lassen" beim Schaltfahrzeug.

 

Was aber auf jeden Fall auch geprüft werden sollte, ist, ob sich im Getriebeölfilter eine Emulsion gebildet hat. Dann ist nämlich der Ölkühler undicht -> kommt auch ab und zu mal vor. Dann MUSS das ganze Getriebe ersetzt werden. Und das wäre schade, wenn man ERST die Mechatronik ersetzt, und dann das Getriebe...

 

Auf jeden Fall mal nach einer Kulanzlösung fragen, da ist bestimmt was möglich;)

Themenstarteram 5. März 2011 um 9:57

Danke für Deine Antwort. Genauso fühlt es sich an, wie wenn man die Kupplung springen lässt. Das ist aber nur wenn der Motor Betriebstemparatur hat.

 

Werde einmal nächste Woche beim :) anrufen und mein Problem erklären. Vielleicht kommt es ja zu einer Kulanzlösung.

am 6. März 2011 um 14:59

Ich mein da gibt's auch ein Update. Frage mal danach.

am 6. März 2011 um 19:16

Das alleine wird aber nichts bringen...

am 6. März 2011 um 19:40

Vermutlich nicht, aber bevor ich das Getriebe rausreissen würde, käme da ein update drauf.

Vor allen anderen Maßnahmen würde ich es mal mit einer Grundeinstellungsfahrt versuchen ...

Themenstarteram 6. März 2011 um 20:42

Was ist eine Grundeinstellungsfahrt?

Bei einer Grundeinstellungsfahrt wird ein VW-Tester angeschlossen und dann ein spezifisches Fahrprogramm nach Anzeige durchlaufen.

Dabei wird das Getriebe quasi neu kalibriert.

...ich hatte einige Male das Phänomen, dass das Getriebe den Motor beim anfahren abgewürgt hat. (wie wenn man die Kupplung zu schnell kommen lässt beim Schalter) Allerdings nur bei kaltem Motor und ich hatte nicht ruckartig Gas gegeben. Ist das im weitesten Sinne normal bzw. "kann halt mal vorkommen"?

Deine Antwort
Ähnliche Themen