ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Drosselklappe

Drosselklappe

Ford Mondeo Mk4 (BA7)
Themenstarteram 26. Mai 2018 um 12:06

Leute sieht die drosselklappe normal aus? Motor wurde normal abgestellt die klappe sieht aber immernoch teils offen aus, siehe bild. Ist das normal? Motor ist der 2,5T.

Bitte gebt mir ne schnelle antwort, die muss wieder rein.

Img-20180526-115245
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Hawk80 schrieb am 26. Mai 2018 um 19:06:46 Uhr:

Ok, MaF sensor ist LMM?

Und was ist ein LLK?

Bin selber kein schrauber leute sorry hab nur nen kumpel der mir hilft, und heute das mit der Drosselklappe war halt leider nichts. Dazu kann ich aber noch was sagen, da gibt es doch diesen luftkasten wo die drosselklappe dran geschraubt ist dort waren so 4 lufteilässe die zum motor führten, mit dichtungen versehen, die eine von denen war wie bissl ölig und leicht schwarz. Bedeutet das vielleicht was. Wir haben sie wieder eingebaut mit silikonfett.

Zitat:

Ok, MaF sensor ist LMM?

so ungefähr.

Zitat:

eine von denen war wie bissl ölig und leicht schwarz

Bedeutet das vielleicht was.

Nein.

Insofern dort keine Undichtigkeit sein sollte.

Du solltest auch mal prüfen, was der Temperatursensor für einen Wert ausspuckt.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Dass die Klappe nicht ganz schließt ist normal.

Etwas versifft sieht sie aus.

Themenstarteram 26. Mai 2018 um 16:06

Nun klappe wieder eingebaut...fehler besteht aber immernoch. Der wagen ruckelt beim gasgeben wie verrückt. Kerzen sind neu LM ist neu und drosselklappe auch gesäubert. Ich bin am verzweifeln. Das interessante ist im display kommt seit neuestem motorstörung, und wenn die kommt läuft der wagen ohne probleme.

Img-20180526-160328

wahrscheinlich weil er dann in das Notprogramm geht

Such mal die Undichtigkeit.

vieleicht sieht dein MAF Sensor genau so aus, wie deine Drosselklappe?

Würde ich auch mal nachschauen

Themenstarteram 26. Mai 2018 um 18:23

Zitat:

@M.Cubitus schrieb am 26. Mai 2018 um 17:44:25 Uhr:

wahrscheinlich weil er dann in das Notprogramm geht

solltest den Fehler mal auslesen.

Ja, jetzt sehe ich, hast du schon gemacht.

Such mal die Undichtigkeit.

Hmm und wo fang ich da an? ??

Vielleicht sieht dein MAF Sensor genau so aus, wie deine Drosselklappe?

Würde ich auch mal nachschauen

Hast du Bremsenreiniger oder so etwas? Damit würde ich mal VORSICHTIG die Leitungen absprühen und schauen ob sich die Drehzahl ändert.

Hinter dem Turbo geht das natürlich nicht, da solltest du so mal schauen ob was pfeift.

Was soll das bringen den bremsenreiniger in den ansaugtrakt zu sprühen? Starthilfe braucht er keine.

Such alle Schläuche nach Risse ab und prüf den llk nach Lekagen ab.

Themenstarteram 26. Mai 2018 um 19:06

Ok, MaF sensor ist LMM?

Und was ist ein LLK?

Bin selber kein schrauber leute sorry hab nur nen kumpel der mir hilft, und heute das mit der Drosselklappe war halt leider nichts. Dazu kann ich aber noch was sagen, da gibt es doch diesen luftkasten wo die drosselklappe dran geschraubt ist dort waren so 4 lufteilässe die zum motor führten, mit dichtungen versehen, die eine von denen war wie bissl ölig und leicht schwarz. Bedeutet das vielleicht was. Wir haben sie wieder eingebaut mit silikonfett.

LLK ist der Ladeluftkühler.

Zitat:

@DeltaF schrieb am 26. Mai 2018 um 18:50:54 Uhr:

Was soll das bringen den bremsenreiniger in den ansaugtrakt zu sprühen? Starthilfe braucht er keine.

Such alle Schläuche nach Risse ab und prüf den llk nach Lekagen ab.

Ich habe nicht gesagt, dass er es in den Ansaugtrakt sprühen soll. Damit bringst du den Motor um.

Ich habe gesagt er soll von außen an die Leitungen sprühen.

Manchmal sieht man die Risse nicht. Wenn er dann diesen Bremsenreiniger ansaugt, soll sich die Motordrehzahl etwas ändern. Dann weist du halt wo du mal genauer schauen solltest.

ohh man, ich bin mal richtig gut im Lesen.

für sowas gibts auch lecksuchspray.

wobei es mMn. beim turbo kein sinn macht, den er drück es ja nach außen und saugt es nicht ein.

Zitat:

@DeltaF schrieb am 26. Mai 2018 um 22:40:54 Uhr:

ohh man, ich bin mal richtig gut im Lesen.

für sowas gibts auch lecksuchspray.

wobei es mMn. beim turbo kein sinn macht, den er drück es ja nach außen und saugt es nicht ein.

Na, richtig gut gelesen hast du aber nicht.

Aus einem von „vorsichtig von außen auf die Leitung“, wird „in den Ansaugtrakt“.

Außerdem hab ich geschrieben, vor dem Turbo.

Erklär doch mal, wie sich vor dem Turbo der Druck aufbauen kann.

Ich würde auch erstmal alles andere machen, bevor ich diesen Schritt gehe.

Aber wie Hawk schon schrieb, hat er noch nicht so oft geschraubt.

Aber es ist wohl in jedem Forum so, es gibt Leute die versuchen zu helfen und dann gibt es die Besserwisser.

Außer alles kaputt zu reden, zeig mal was du kannst.

Zitat:

@Hawk80 schrieb am 26. Mai 2018 um 19:06:46 Uhr:

Ok, MaF sensor ist LMM?

Und was ist ein LLK?

Bin selber kein schrauber leute sorry hab nur nen kumpel der mir hilft, und heute das mit der Drosselklappe war halt leider nichts. Dazu kann ich aber noch was sagen, da gibt es doch diesen luftkasten wo die drosselklappe dran geschraubt ist dort waren so 4 lufteilässe die zum motor führten, mit dichtungen versehen, die eine von denen war wie bissl ölig und leicht schwarz. Bedeutet das vielleicht was. Wir haben sie wieder eingebaut mit silikonfett.

Zitat:

Ok, MaF sensor ist LMM?

so ungefähr.

Zitat:

eine von denen war wie bissl ölig und leicht schwarz

Bedeutet das vielleicht was.

Nein.

Insofern dort keine Undichtigkeit sein sollte.

Du solltest auch mal prüfen, was der Temperatursensor für einen Wert ausspuckt.

Themenstarteram 27. Mai 2018 um 10:28

Super, schon mal danke für eure tips Leute.

Zu besagtem temperatursensor...ich benutze forscan, wo finde ich besagten sensor dort? Und in welchem zustand soll ich mir seine werte angucken?

Deine Antwort
Ähnliche Themen