ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Dringendes TomTom Navi-Update!

Dringendes TomTom Navi-Update!

Themenstarteram 27. Febuar 2019 um 14:42

Doof, wenn das Navi während der Fahrt plötzlich ausfällt. Das muss nicht sein, wenn ihr euer Gerät jetzt aktualisiert. Wir wissen, dass manche Fahrzeughersteller (bspw. Smart und Renault) schon darauf hingewiesen haben, können aber nicht sicher sein, dass sie euch alle erreicht haben. Daher streuen wir es heute hier.

 

Was passieren kann

Für einige Navis droht ein Totalausfall der Ortsbestimmung, wenn das GPS-Gerät das Datum für die Positionsmessung zur Berechnung mitverwendet.

 

Was tun

So schnell wie möglich das Update sichern unter: https://www.tomtom.com/de_de/updates/

 

Hintergrund

Alle 1024 Wochen startet beim Navigationssystem GPS die Wochenzählung neu.

Damit kommen einige ältere Navis und Zeitserver nicht zurecht. Am 6. April 2019 wird erneut ein sogenannter Week Rollover erwartet.

Einige GPS- Geräte werden dann das Datum nicht mehr korrekt berechnen können.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Febuar 2019 um 14:42

Doof, wenn das Navi während der Fahrt plötzlich ausfällt. Das muss nicht sein, wenn ihr euer Gerät jetzt aktualisiert. Wir wissen, dass manche Fahrzeughersteller (bspw. Smart und Renault) schon darauf hingewiesen haben, können aber nicht sicher sein, dass sie euch alle erreicht haben. Daher streuen wir es heute hier.

 

Was passieren kann

Für einige Navis droht ein Totalausfall der Ortsbestimmung, wenn das GPS-Gerät das Datum für die Positionsmessung zur Berechnung mitverwendet.

 

Was tun

So schnell wie möglich das Update sichern unter: https://www.tomtom.com/de_de/updates/

 

Hintergrund

Alle 1024 Wochen startet beim Navigationssystem GPS die Wochenzählung neu.

Damit kommen einige ältere Navis und Zeitserver nicht zurecht. Am 6. April 2019 wird erneut ein sogenannter Week Rollover erwartet.

Einige GPS- Geräte werden dann das Datum nicht mehr korrekt berechnen können.

 

83 weitere Antworten
Ähnliche Themen
83 Antworten
am 27. Febuar 2019 um 15:30

Danke MT-ANI

Wie sieht es denn mit neueren Geräten aus? Sind diese auch betroffen? 2018?

Dürfte eigentlich nicht der Fall sein. Das hat man doch voriges Jahr sicher auch schon gewusst. Oder???

Themenstarteram 27. Febuar 2019 um 15:39

Hi @schnapp2 es sollten eher ältere Geräte betroffen sein wie Carminat TomTom und R-Link 1 (Renault)

@notting kann es ganz toll erklären, er hat die Werkstatt darauf aufmerksam gemacht

Grüße!

Was hat das hier im "Sagts uns" zu suchen ?

@MT-Ani

Thread verrutscht?? Und wenn ja: wohin damit?

Oder läuft das unter : Nachricht an Alle?

Themenstarteram 27. Febuar 2019 um 16:42

Nein, das soll so.

Zitat:

@Zimpalazumpala schrieb am 27. Februar 2019 um 16:40:17 Uhr:

@MT-Ani

Thread verrutscht?? Und wenn ja: wohin damit?

Oder läuft das unter : Nachricht an Alle?

Der Thread ist in allen Foren (zumindest meine Abonnierten) oben angepinnt.

Das gilt nur für eingebaute TomToms?

Themenstarteram 27. Febuar 2019 um 17:21

@zimpalazumpala ja Nachricht an alle. Ist mit dem Announcement verlinkt. Hast du eine andere Idee?

Hat vielleicht nichts damit zu tun ....?

Mir ist gestern Sygic aber sowas von ausgestiegen. Anzeige eingefroren mit anschließendem Totalausfall. Nach dem Neustart wurde die Software neu herunter geladen.

Wenn wir noch eine Redaktion hätten, könnte die ja in Erfahrung bringen, wie es bei den Autoherstellern aussieht...

Zitat:

@MT-Ani schrieb am 27. Februar 2019 um 17:21:44 Uhr:

@zimpalazumpala ja Nachricht an alle. Ist mit dem Announcement verlinkt. Hast du eine andere Idee?

@MT-Ani

Hi Ani,

nein, habe keine andere Idee, obwohl ich die Sache skeptisch sehe.

Was hatten wir im Kernkraftwerk 2000 für einen Aufriß veranstaltet, Leistung runter gefahren, während dem Jahreswechsel ca 200 Leute zusätzlich auf der Anlage ... und was war? Nix, niente.

Habe das Thema gerade mal gegoogelt. Das beträfe alls GPS Zeitmesser, egal ob in Navis, Handys, egal wo. Nicht nur tom tom Navis im Smart und Renault.

Im SU erwischt man ja auch nur einen maximal kleinen Teil der User. Die Masse ist in den Foren unterwegs und guckt hier eher nicht rein.

Warten wir es ab, ob erneut der Untergang der heute bekannten zivilen, technischen Welt droht.

Meine Garmins und BMW Navis sehen dem Termin entspannt entgegen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass hier im Forum Navis unterwegs sind, die seit 1999 kein Firmware Update bekommen haben, hechelt man hier doch jedem Navi Update hinterher, was erst in Monaten raus kommt und dann auch oft mit einer neuen Firmware verknüpft ist. So geht es zumindest bei meinem BMW Motorrad Navi.

@blue346L

Zitat:

@Blue346L schrieb am 27. Februar 2019 um 17:43:52 Uhr:

Wenn wir noch eine Redaktion hätten, könnte die ja in Erfahrung bringen, wie es bei den Autoherstellern aussieht...

Der Gedanke ist mir auch durch den Kopf geschossen. Auf der MT Startseite hätte der Beitrag gut gepasst.

Aber das Thema ist durch :(

 

am 27. Febuar 2019 um 17:53

Danke @MT-Ani. Wollte mit meiner Frage hier keine Grundsatzdiskussion entfachen. Sollte es trotzdem geschehen sein, dann tut's mir leid.

Gruß Schnapp2

Bei Mercedes Navis bis ungefähr Bj 2006 gibts die Probleme auch schon. Positionsbestimmung geht zwar noch, jedoch werden Datum und Uhrzeit falsch syncronisiert.

Zitat:

@MT-Ani schrieb am 27. Februar 2019 um 14:42:00 Uhr:

Was tun

So schnell wie möglich das Update sichern unter: https://www.tomtom.com/de_de/updates/

@MT-Ani Achtung! Der Link gilt nur für TomTom-Navis! Die gibt's als mobile Navis (unabh. von der Marke des Fahrzeugs einsetzbar) aber auch als Einbau-Navis. Betroffene TomTom-Einbau-Navis gibt's z. B. in div. Renaults und Smarts.

Mir sind aber aktuell keine anderen Hersteller-Links zu dem Thema bekannt.

Wenn ich noch einen finde, würde ich ihn hier posten.

notting

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Dringendes TomTom Navi-Update!