ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Drehzahlschwankungen im Leerlauf, MKL während der Fahrt

Drehzahlschwankungen im Leerlauf, MKL während der Fahrt

Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 17:44

Hallo zusammen

 

Ich habe seit heute das Problem, das mein Vectra (Motor siehe Signatur) im Leerlauf immer kurz bis 500 runter geht und wieder bis 900 hoch geht. Immer wieder. Dabei is mir heute, als ich in meiner Hofeinfahrt gefahren bin die MKL angegangen. Wasser, Öl, etc.. is völlig i.O. Ich spühre kein Leistungsverlust. Ich weiß jetzt aber nicht, ob die MKL jetzt bei jeder Fahrt wieder angeht. Die MKL ging gerade vor 10 Min an.

 

Könnte es am Leerlaufregler sein, oder sollte ich doch einmal den Fehlerspeicher auslesen lassen?

Beste Antwort im Thema

lass doch mal denn fehlerauslesen zuerst und melde dich dann noch mal. aber jetzt so ohne weiteres tippe ich auch mal aus llr

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

lass doch mal denn fehlerauslesen zuerst und melde dich dann noch mal. aber jetzt so ohne weiteres tippe ich auch mal aus llr

Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 18:32

Ok

Ich werde mal morgen die Zündkerzen überprüfen und llr etc...

Werde dann berichten

Aber noch eins:

Wenn es nur der llr ist, ist es dann normal, das die MKL an gegangen ist, und jetzt, als meine Eltern mal kurz weg gefahren sind, der Motor schlecht angesprungen ist?

Nach dem 2. Starten und etwas Gas geben ging er ohne Probleme, nur man hörte wieder den Leerlauf.

ich weis net also bei mir ging die mkl nicht an ich weis net was das sein soll. was mir jetzt noch einfält das der lmm noch defekt sein kann

Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 19:07

Danke schonmal für deine Hilfe. Ich werde versuchen mal alles durch zu checken.

Der hat keinen LMM. Mach mal die Drosselklappe sauber und den LLR, dann müsste es theoretisch wieder gehen.

ah okay weis ich halt nen hab keien 1,6er

Themenstarteram 11. Dezember 2009 um 20:05

Frage: Was ist eine LMM? :confused:

LMM = Luftmengenmesser oder Luftmassenmesser

HI,

lass mal den Fehlerspeicher auslesen.

LLR ist eigentlich kein typischer Fehler beim X16XEL und deshalb geht gewöhnlich auch nicht die MKL an.

Gruß cocker

ja ich weis ja net aber ich denek mal das die mkl bei dem einen angeht bei dem andern net. nichts ist unmöglich.

Hi,

gewöhnlich setzt ein verschmutzter LLR selber keinen Fehler. Dann schwankt entweder der Leerlauf oder der Motor geht aus.

Gruß cocker

Themenstarteram 12. Dezember 2009 um 22:29

Ware bein FOH.

Er sagte mir das ich ungestört mit der MKL weiter fahren kann, weil es am LLR liegt, und sobald ein neuer eingebaut ist, es nichts mehr anzeigen wird. Es wäre ein typisches Problem.

Bin heute noch einmal Probe gefahren (c.a 35km) und man spührte an der Ampel, das er probleme im Leerlauf machte, aber keine MKL anging und beim anmachen keine Schwierigkeiten machte.

Ich werde am Montag einen neuen LLR holen (Ist auf lager) und dann würde kein problem mehr sein

 

Nochmals Danke für eure Hilfe ;)

Moin!

Hast beim FOH den FC nun auslesen lassen oder nicht?

Ansonsten könntest den auch noch ausblinken.

Bei mir hatte das AGR verrückt gespielt, das Problem war ähnlich und auch der FC ging aufs AGR.

MFg Ulf

HI,

yo - was war denn nun für ein Fehler gespeichert?

Mit brennender MKL rumzufahren ist nicht immer so gesund. Da halte ich deinen fOH für ein bissl fahrlässig. U.U. kannst du dir damit die Maschine auf Dauer schädigen...

Gruß cocker

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Drehzahlschwankungen im Leerlauf, MKL während der Fahrt