ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Drehzahlen im roten Bereich bei neuem CIVIC?

Drehzahlen im roten Bereich bei neuem CIVIC?

Themenstarteram 23. September 2002 um 23:31

Hi,

ich frage mich schon länger, ob man den neuen Civic (Baujahr 2001) *ausfahren* solte bzw. darf? Ich bin im 5. Gang bei 180 schon bei 5100 Umdrehungen. Der rote Bereich fängt bei 6000 an. Wieweit kann man an den roten Bereich rangehen?

Wenn ich das Gaspedal durchdrücke geht der noch mehr ab, traue mich nur nicht so recht den bis zum roten Bereich zu fahren...obowhl es von der Kraft her funktioniert....

jemand schonmal gemacht? ausgefahren? oder jemand vom fach und hat gute antwort warum man lieber nicht ausfahren sollte ;) ?

Danke!

Ähnliche Themen
38 Antworten

wenn du den motor im roten bereich bewegst, dann kann es passieren, dass die ventilfedern anfangen zu schwingen. mit der folge, dass die ventile nicht mehr richtig öffnen/schliessen. wenn die dann mit dem kolben zusammenstossen, dann hast du den salat...kolben kaputt, ventile krumm usw.

Themenstarteram 24. September 2002 um 0:02

Ja, das hab ich schon mal gehört.

Nur wie kann sowas sein, dass der Wagen schneller fährt als er darf? Also dass er kaputt geht wenn man das Gas runterdrückt?

Wenn ich das Gas durchtreten würde, würd er schneller fahren.

Er ist noch nicht IM roten bereich, auch bei 190 noch nicht. Kurz davor eben.

Nur ich wills nicht ausprobieren, näher an den roten Bereich zu kommen.

Oder kanns sein das Honda diesen roten Strcih da vorsichtshalber früher angefangen hat?

Kann mir nicht vorstellen dass die ein Motor bauen wo man selbst drauf achten muss dass man das Gaspedal nicht runter drückt.

Was mir noch aufgefallen ist, ist dass der Civic sowieso sehr hochtourig unterwegs ist...

"fernost"-motoren sind oftmals ziemlich hochtourig. aber ich denke mal, dass du sowieso einen drehzahlbegrenzer hast, der automatisch die kraftstoffzufuhr unterbricht, wenn der motor gefahr läuft, schaden zu nehmen.

Themenstarteram 24. September 2002 um 1:10

meinste wenn ich bei honda mal nachfrage, erklären die mich für bekloppt bzw. wahnsinnig oder geben die ne vernünftige antwort, wenn die so eine frage bekommen ;)

??

 

Was ist denn euer Problem??

Deine Übersetzung ist wohl so ausgelegt, daß du im letzten Gang nicht in den Begrenzer fahren solltest. Falls doch, zb bergab, schaltet der die Zündung ab und nicht deine Benzinpumpe oder ähnliches.

Desweiteren ist da noch viel mehr möglich, bezüglich Drehzahl, da du schließlich noch Reserven hast und somit deine Ventilfedern nicht bei 6100 RPM aufgeben, nur weil du 100 RPM überdrehst. Also falls deine Kiste nicht gerade 180000km auf dem Motor hat, kannst du da gefahrlos drehen bis eben der rote Bereich erreicht ist.:rolleyes:

@propoint

der schaltet die spritzufuhr ab und nicht zuerst die zündung!

denk mal an den kat!

Themenstarteram 24. September 2002 um 12:16

Wie soll denn das gehen mit der Zündung ausschalten?

Der kann doch nicht bei der Fahrt die Zündung auschalten...

Ich frag inner Honda-werkstatt nochmal, zur Sicherheit!

Danke trotzdem @ all. Habt mir schon geholfen!

Hallo,

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu.

Bei älteren Autos (Ohne Kat) hat der Drezahlbegrenzer die Zündung zum ausetzen gebracht.Bei den heutigen Modellen mit Kat wird zuerst die Spritzufuhr unterbrochen und dan die Zündung so wurde mir das von einem Kfz-Mechaniker erklärt.

Aber frag besser mal nach.

Themenstarteram 24. September 2002 um 22:46

also kann ich ohne sorge das gaspedal durchdrücken?

vielleicht bin ich doof, aber cih stell mir vor, wenn die spritzufuhr geschlossen wir,d wird er einfach nicht mehr schnelle,r okay.

aber wenn die zündung abgeschaltet wird, geht der motor dann aus?

begrenzer

 

Stimmt, zuerst wird die Spritzufuhr unterbrochen und danach die Zündung. Der Kat würde sonst zerstört werden.

So dan wäre das hoffetlich geklärt:).

Aber zu deiner eigentlichen Frage du kannst beruhigt ab und zu mal am Limit fahren.Du fährst ja sicher nicht ständig in den oberen Drezahlen.

Außerdem denke ich mir mal das die Motoren das schon abkönnen besonders die Hondamotoren.

 

 

 

 

******************CTR Rulez***********************

Themenstarteram 25. September 2002 um 13:25

supa ;)

dann bin ich ja beruhigt.

Nene, andauernd fahr ich nicht so hoch, wollts nur gern mal testen wie schnell er fahren kann ;)

Thx @ all!

Honda Motoren

 

Also ich weiß nicht was ihr alle für ein Porblem habt euren Motor mal richtig auszufahren?

Honda Motoren sind mit welcher der besten Motoren wenn es um hohe Drehzahlen geht. Du kannst deinen Honda auf der Autobahn so lange in den ***** treten wie du willst.

Deine Sperre schaltet, bzw. aktiviert sich erst bei ca. 7000 bis 7500 u/min. Wenn sie angeht, dann merkst du das daran, dass dein Motor anfängt zu stottern. Ich kann aber nicht glauben, dass dein Motor das im 5 Gang af der Autobahn machen wird.

Fahre selber Honda Civic Coupe und du kannst jeden Gang bis 7000 U/min hochziehen, ausser, wie schon gesagt, nicht mehr wenn er 180000 km runter hat.

Wann sich die Sperre einschaltet kannst du am besten im 1 Gang testen.

Dazu noch mal ne andere Anmerkung. Honda Motoren brauchen hohe Drehzahlen. Wenn du einen Honda bis 200000km nur immer bis 4000 oder 5000 u/min fährst, geht dir der Motor fratze. Fährst du ihn öffters mal bis 7000 u/min aus, dann hält er bis 300000 km oder noch bis 350000 km.

Gib deinen Schatzi einfach ein paar Stöße mehr, da freut sie sich.

MFG

FlashG

Themenstarteram 28. September 2002 um 14:33

also ists nicht schädlich wenn er durch die sperre anfängt zu stottern...

ich wollts ja nur mit sicherheit mal wissen, bevor ich was kaputt mach. ist immerhin n neues auto ;)

danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Drehzahlen im roten Bereich bei neuem CIVIC?