ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Dragster contra F1

Dragster contra F1

Themenstarteram 9. Juli 2005 um 22:10

Hy Leute!

Bis in welche Klasse der Dragster kann ein F1 beim Beschleunigen mithalten?

(Super comp.,Competition cars,Pro stock usw..)

Weiss einer in der Richtung etwas genaueres?

Ähnliche Themen
57 Antworten
am 9. Juli 2005 um 22:49

Das solltest du eigentlich besser wissen, oder?!?!

am 9. Juli 2005 um 22:52

Such mal den Motorrad vs. F1 Auto oder so Thread. Da sind einige Zahlen drin, dann suchst du dir passenden Zahlen der KLassen und du weißt es.

am 9. Juli 2005 um 23:06

Der vergleich ist ungefähr so realistisch als wenn du nen Ferrari mit nem ICE vergleichst!

Ich meine die Strecke muss nur länger als 400m sein und schon hat der F1-Renner gewonnen...

am 9. Juli 2005 um 23:09

Welchen?? ICE 1, 2, 3, V, S oder TD??

am 9. Juli 2005 um 23:14

ICE GTR RS Competition natürlich:p

am 9. Juli 2005 um 23:16

Zitat:

Original geschrieben von ED9-Freak

ICE GTR RS Kompetition natürlich:p

Den gibt es doch garnet. Aber nen ICE V wäre schon so schnell wie nen F1-Wagen. Und der TGV würde den F1 sogar abhängen bei topspeed

am 9. Juli 2005 um 23:27

Was ist das für eine Kunst, jeder Urlaubsflieger ist schneller als ein F1 Wagen.

am 9. Juli 2005 um 23:29

Zitat:

Original geschrieben von Fotofilter

Was ist das für eine Kunst, jeder Urlaubsflieger ist schneller als ein F1 Wagen.

aber net am boden.

am 9. Juli 2005 um 23:35

Jäger sind auch am Boden schneller. Aber was ist das für ein komischer Vergleich?

am 9. Juli 2005 um 23:38

Zitat:

Original geschrieben von Fotofilter

Aber was ist das für ein komischer Vergleich?

Keine Ahnung.

"Bis in welche Klasse der Dragster kann ein F1 beim Beschleunigen mithalten?"

Dragster sind bekanntlich auf 400 Meter Geradeausfahrt optimiert.

Dragsterreifen fühlen sich an wie gummierte bessere Zeltplanen, wenn man mal die Gelegenheit hatte sie drucklos zu befühlen, und die Motoren halten gelegentlich keine 400 Meter durch...

In der F1 muß man mindestens 300 Kilometer durchhalten und auch schnell um die Kurven kommen, insofern ist es so:

Ein F1 hat nicht die geringste Chance auf 400 Meter auch nur einen Funny-Car abzuhängen, aber wehe es käme eine Kurve oder es ginge über 4 mal 400 Meter...

Die Formel 1 ist was total anderes, genauso wie der kleinkindhafte aber zuschauerattraktive Vergleich zwischen einem Hochleistungsjet und einer Chrysler Viper.

Der Jet schiebt seine Masse mit zunehmenden Schub an und die Viper muß hochschalten bis in den letzten Gang.

Am Ende der Startbahn ist der Jet immer vorn, und er legt dann erst so richtig zu und geht senkrecht nach oben.

20 km in 2 Minuten, und zwar in die Höhe!

Das ist ein Schnitt von 600 km/h senkrecht nach oben, und ein Dragster erreicht diesen Schnitt nichtmal als Topspeed horizontal!

Und das ist ein konservativer Wert bei Militärjets, der ist bereits weit überschritten.

am 10. Juli 2005 um 17:40

Naja oder jemand wollte uns deutlich machen wie langsam ein F1 gegen einen Dragster ist. Falls es so ist, Gegenfrage: Wieviel G Querbeschleunigung kann ein Dragster aufbauen? :D

Oder negative Beschleunigung bem Bremsen? ;)

am 10. Juli 2005 um 17:48

Oder noch besser! Wie oft müsste ein Dragster bei einer vollen GP-Distanz nachtanken und reifen wechseln?*g

am 10. Juli 2005 um 17:50

Zitat:

Original geschrieben von ED9-Freak

Oder noch besser! Wie oft müsste ein Dragster bei einer vollen GP-Distanz nachtanken und reifen wechseln?*g

Nie, weil der würd gar keine Runde schaffen :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen