ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. DPF Problem

DPF Problem

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 18. Juli 2015 um 11:03

leute hab ein problem mit mein sigi mit dpf , er vestopft sich zu schnell die werkstatt findet nix fehler p2453

Laut werkstatt regeneriert er im schnnitt alle 50km, bekom aber nie eine meldung im bc ausser "fahrzeug demnächst warten " und notlauf

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@nikkko schrieb am 18. Juli 2015 um 11:03:03 Uhr:

leute hab ein problem mit mein sigi mit dpf , er vestopft sich zu schnell die werkstatt findet nix fehler p2453

Laut werkstatt regeneriert er im schnnitt alle 50km, bekom aber nie eine meldung im bc ausser "fahrzeug demnächst warten " und notlauf

Nennt mich altmodisch, aber wenn ich neu in einer Gemeinschaft bin sag ich erstmal "Hallo Zusammen".

Dann schildere ich den Grund für mein gestartetes Thema und gebe möglichst detailierte Auskünfte über mein Fahrzeug (Fahrprofil, Streckenprofil, Alter, Laufleistung...).

Dann bedanke ich mich bei allen, die sich meinem Problem annehmen und freu mich auf einen regen Austausch.

Nein, heute wird in 10 Sekunden nen Account erstellt und in weiteren 10 Sekunden hastig was hingetippelt, wobei nichtmal die Zeit da ist den Satz mit nem Punkt abzuschließen.

:rolleyes:

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

wie viel km hast du auf der Uhr?

Könnte ggf auch mit der produktverbesserungsmaßnahme zusammen hängen.

Wenn du mehr als 150.000km hast könnte es sein, dass dein dpf einfach voll Asche ist - dann muss der getauscht werden.

Warum füllt man nicht einfach mal sein Profil mit allen Fahrzeugdaten?

Dann würde ich noch beschreiben seit wann das ist, wie viele Km der Zustand ist, dein Fahrprofil, was wurde von der Werkstatt bisher gemacht usw.

Zitat:

@nikkko schrieb am 18. Juli 2015 um 11:03:03 Uhr:

leute hab ein problem mit mein sigi mit dpf , er vestopft sich zu schnell die werkstatt findet nix fehler p2453

Laut werkstatt regeneriert er im schnnitt alle 50km, bekom aber nie eine meldung im bc ausser "fahrzeug demnächst warten " und notlauf

Nennt mich altmodisch, aber wenn ich neu in einer Gemeinschaft bin sag ich erstmal "Hallo Zusammen".

Dann schildere ich den Grund für mein gestartetes Thema und gebe möglichst detailierte Auskünfte über mein Fahrzeug (Fahrprofil, Streckenprofil, Alter, Laufleistung...).

Dann bedanke ich mich bei allen, die sich meinem Problem annehmen und freu mich auf einen regen Austausch.

Nein, heute wird in 10 Sekunden nen Account erstellt und in weiteren 10 Sekunden hastig was hingetippelt, wobei nichtmal die Zeit da ist den Satz mit nem Punkt abzuschließen.

:rolleyes:

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 13:27

bj 2009 131 ps ...160tsd km

es ist immer imm sommer wenns heiss wird is mir aufgefallen

ja und die werkstatt meint würde ca 400€ kosten mal für fehlersuche :(

Bei der km Leistung könnte man mal überprüfen ob der dpf voll Asche ist - kann man sogar über opcom auslesen. Würde erklären warum er ständig regeneriert und sogar den notlauf startet

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 13:42

also beim auslesen ist fehler p 2453

dpf differenzdrucksensor aber die werkstatt meint das ist nicht der fehler das ist einfaxh nur weil der sensor falsche werte bekommt :(

bin schon am überlegn dpf ausbaun ?

Zitat:

@nikkko schrieb am 18. Juli 2015 um 13:27:26 Uhr:

bj 2009 131 ps ...160tsd km

es ist immer imm sommer wenns heiss wird is mir aufgefallen

ja und die werkstatt meint würde ca 400€ kosten mal für fehlersuche :(

Wenns immer im Sommer ist .... seit welchem Jahr?

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 13:55

also ich hab das auto seid letztes jahr april, das erste mal wars im juli dann alles 3 wochen ca dann von september bis jz war ruhe jz is wieder soweit

Zitat:

@nikkko schrieb am 18. Juli 2015 um 13:42:20 Uhr:

also beim auslesen ist fehler p 2453

dpf differenzdrucksensor aber die werkstatt meint das ist nicht der fehler das ist einfaxh nur weil der sensor falsche werte bekommt :(

bin schon am überlegn dpf ausbaun ?

Haben die schon den Sensor gewechselt? Wenn Nein, sollten die das mal tun. Es ist ja so das an den Sensor 2 Gummischläuche gehen. Einer von vor dem DPF und einer ist hinter dem DPF. Der Sensor misst einfach nur den Differenzdruck von vor dem Filter zu nach dem Filter. Dies funktioniert zB auch nicht mehr wenn ein Riss oder Löchlein zB durch einen Marder in einem der Schläuche ist. Es kam auch schon vor das so ein Schlauch verstopft war. Ich würde neue Schläuche und einen neuen Differenzdrucksensor als erstes ausprobieren, wenn das nix hilft den DPF ausbauen und bei einem Fachbetrieb mechanisch ausbrennen lassen. Danach ist der wieder fast wie neu. Fast keine Asche mehr drin.

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 15:39

ok danke werd das mal in kraft setzten danke daweil :)

Zitat:

@TmY schrieb am 18. Juli 2015 um 13:31:07 Uhr:

Bei der km Leistung könnte man mal überprüfen ob der dpf voll Asche ist - kann man sogar über opcom auslesen. Würde erklären warum er ständig regeneriert und sogar den notlauf startet

Nicht ganz richtig,

Meines Wissens kann man mit OPCOM nur den Rußgehalt auslesen:

Messdaten:

Sensor 1 Abgastemperatur,0.82 V

Sensor 1 Abgastemperatur,15 °C

Sensor Differenzdruck Dieselpartikelfilter,0 kPa

Sensor Differenzdruck Dieselpartikelfilter,0.39 V

Dieselpartikelfilter Rußanreicherung,75 %

Status Regenerierung Dieselpartikelfilter,0 %

Strecke seit letzter Dieselpartikelfilter-Regenerierung,791 km

Strecke seit letztem Dieselpartikelfilter-Austausch,117360 km

Lambdasonde 1 Bank 1,1.49 V

Motordrehzahl,0 U/min

Soll Leerlauf Drehzahl,925 U/min

Sensor Motorkühlmitteltemperatur,15 °C

Sensor Ansauglufttemperatur 1,20 °C

Luftmassenmesser,0.24 g/s

Motor-Last,0 %

Gaspedalposition,0 %

Ich tippe hier auch auf den Differenzdrucksensor respektive dessen Schläuche.

Harald

- DC - schrieb am 18. Juli 2015 um 13:25:09 Uhr:

Zitat:

 

Nennt mich altmodisch,

Zitat:

aber wenn ich neu in einer Gemeinschaft bin sag ich erstmal "Hallo Zusammen".

Dann schildere ich den Grund für mein gestartetes Thema und gebe möglichst detailierte Auskünfte über mein Fahrzeug (Fahrprofil, Streckenprofil, Alter, Laufleistung...).

Dann bedanke ich mich bei allen, die sich meinem Problem annehmen und freu mich auf einen regen Austausch.

Nein, heute wird in 10 Sekunden nen Account erstellt und in weiteren 10 Sekunden hastig was hingetippelt, wobei nichtmal die Zeit da ist den Satz mit nem Punkt abzuschließen.

:rolleyes:

Nebst der ausdruckstarken Kleinschreibung......

eventuell auch mal die für den fehlercode entsprechende prüfanleitung abarbeiten.

Hallo, ich würde mal auf die Autobahn fahren und den Dpf freibrennen.

Mein Insignia brennt sich alle ca 5000 km frei ich fahre allerdings viel Strecke.

100km mindestens am Tag. So hat es mein vorgänger Insi auch gemacht.

Die Motordrehzahl sollte immer über 2000 upm sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen