ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. DPF leeren NUR mit umprogrammierung?!

DPF leeren NUR mit umprogrammierung?!

Opel Vectra C
Themenstarteram 19. Januar 2015 um 13:54

Hallo, ich habe eigentlich Mittwoch vorgehabt den DPF leer zu räumen da ich nur noch Probleme mit dem Teil habe. Nun sagte der Mechaniker dass er aber auch den DPF raus programmieren muss und andere werte eintippen muss ins Steuergerät?

Das mechanische kost mich nicht viel, aber das raus proggen würd ca. 350-400€ kosten....? Ähhh..... Was da los?

Ich hab OP COM... Kann man das darüber nicht machen... Jemand erfahrung damit.... Die Werkstatt macht es regelmäßig für viele taxen zB. Ohne Programmierung würde es nicht gehen da die abgaswerte nicht stimmen würden....

Kann mir einer bitte sagen was ich nun machen soll? Für 400€ bekomm ich ja n neuen dpf inkl. Einbau aus dem Zubehör.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Moin,

viele Tuner bieten eine DPF-Ausprogrammierung ab ca. 150€ an, einfach mal googeln. Über die rechtlichen Folgen (ABE, KFZ-Steuer) bist Du hoffentlich informiert... ;)

 

Gruß

Andre

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 14:17

Ja. Rechtliche Info habe ich erhalten. Danke. :-)

es funzt auch ohne ausproggen .... bin ja selbst ein paar Tage so gefahren .

Da aber beim regenerieren des DPF Diesel nacheingespritzt wird, der im DPF verbrennen soll , kommt es in solchen Phasen zu vermehrter Geruchsbelästigung .... und wenn man während der Reg mal auf den Pin tritt, nebelt es hinten ordentlich ..... sollte man in den Minuten also vermeiden ....;)

entfern doch erstmal nur und schau ob die eigentlichen Probleme dann ausbleiben .

Wenn dann alles ok ist , kannst Du immer noch überlegen ob ausproggen oder ein neuer DPF aus der Bucht für 250€ ....

Ausproggen bedarf des Eingriffs in die Kennfelder des Stteuergerätes .... da ist nix mit OpCom und Tech2 zu machen

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 15:19

Ja, diesen Kenntnistand habe ich auch Ulridos.... wollte das Teil entfernen lassen und los juckeln. Mechaniker meinte das funktioniert absolut nicht ! Da der Wagen direkt in den Notlauf gehen würde und ich die gleichen Probleme haben werde wie vorher.

Morgen werde ich erst mal hinfahren und die werden den per Software frei brennen.... denn raus kloppen, ersetzen, programmieren etc kost ja alles Geld. Denn wenn ich den Opel in 1 Jahr wieder verkaufe muss ich den DPF wieder einsetzen und wieder reinprogrammieren lassen... kost ja auch wieder -_-

Denn diese 45 minütige Regeneration hat noch keiner gemacht.. und er meinte dass einige damit dann wieder problemlos fahren können....

Dann sprach er von einen liquid was in den DPF gespritzt wird damit er alle 1200km ( ca. ) verbrennen kann, nicht das Liquid was ich händisch zu kippen kann! Das was automatisch gespritzt wird. Und wenn das leer sein sollte nutzen auch diese Phasen nichts.

 

Also irgendwie steh ich da aufen Schlauch und man erfährt Sachen die man noch nicht erfahren hat....

 

Wenn man den beim Vectra C Bj 04 Z19DTH wirklich "ausschlagen" kann und damit problemlos fahren kann würde ich das in Betracht ziehen... laut dem Thread "endlich ohne PDF " scheint es ja auch zu gehen....

Nur wenn ich den Wagen verkaufen will brauch ich ein neuen DPF und daher will ich jetzt natürlich preisbewusst agieren und nicht einfach blind was zerschlagen ... :(

 

Lieber n V6 kaufen... kein Turbo, kein Diesel.. kein Ärger :D ;)

Wenn ich nur ne Bühne oder Grube hätte wäre das Teil schon "erneuert" ! :( man ey !

Fahr da lieber nicht hin, die haben keine Ahnung. Beim Vectra C gibt es keine Einspritzung von Zusatzadditiven wie bspw. bei Peugeot. Wenn du ein OP-Com hast, kannst du die manuelle Regeneration auch selbst durchführen.

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 15:44

Zitat:

@hades86 schrieb am 19. Januar 2015 um 15:40:15 Uhr:

Fahr da lieber nicht hin, die haben keine Ahnung. Beim Vectra C gibt es keine Einspritzung von Zusatzadditiven wie bspw. bei Peugeot. Wenn du ein OP-Com hast, kannst du die manuelle Regeneration auch selbst durchführen.

Ja, aber die läuft bei mir nur 3 Minuten ?! Danach kommt, erfolgreich abgeschlossen.. und die eigentliche soll ja 45 Minuten dauern... ich hab ja schon die Regeneration angestoßen .... vllt war das Auto nicht heiß genug gefahren ?!

Ich geb bald auf und kauf mir n BobbyCar....

wie sieht denn der Differenzdruck aus ???

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 16:16

Ufff..... das weiß ich aus dem Kopf nicht.. müßte ich heute Abend mal schauen..... wie soll er denn sein ?

Zitat:

@iNeedYou schrieb am 19. Januar 2015 um 13:54:07 Uhr:

Das mechanische kost mich nicht viel, aber das raus proggen würd ca. 350-400€ kosten....? Ähhh..... Was da los?

Wenn es anständig gemacht ist und das Auto auch voll Diagnosefähig bleiben soll, ist das ein gängiger Preis.

MfG

W!ldsau

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 16:40

Du, ich habe davon leider keine Ahnung. Frag mich was eine Versicherung kostet.. das ist mein Leben :D

Morgen soll eine Regenration gemacht werden in der Hoffnung dass es danach besser wird, denn die wurde noch nicht gemacht. Soll 80€ kosten.... die nehme ich erstmals in Kauf... wenn es danach nicht besser wird verkauf ich den Wagen und hol mir n anderen Vectra. Irgendwie habe ich von Anfang an Probleme.... immer was neues... :(

Ich butter immer nur Geld rein und hab absolut kein Spaß mit dem Auto....

kannst auch selber machen.

die kennfelder von einem rausprogrammierten dpf einfach in dein steuergerät mit mpps (ca 15€ aus china) kopieren.

gibt auch foren mit unterstützung für sowas:

http://mhhauto.com/Thread-Opel-Zafira-B-2006-Z19DTH-DPF-OFF

die software ecusafe sollte es auch können.

Zitat:

... wenn es danach nicht besser wird verkauf ich den Wagen und hol mir n anderen Vectra. Irgendwie habe ich von Anfang an Probleme.... immer was neues... :(

Ich butter immer nur Geld rein und hab absolut kein Spaß mit dem Auto....

Wenn du Ruhe haben willst, kauf keinen Vectra mehr. :D

Selbst bei einem soliden Benziner bleiben die restlichen Baustellen des Vectra als Risiko:

Tempomathebel, Lötstellen Bedienelement Klimaautomatik, polternde Achsteile (vor allem IDS+), knackende Türfangbänder, löchriger Klimakondensator, defekte Kupplung Klimakompressor, brechender Verstellmechanismus Luftdüsen Mittelkonsole, defekte Schiebedachdichtung die nicht einzeln tauschbar ist, knarzende Sitzkonsolen usw.

Ich weiß, nur Kleinkram aber meiner Meinung nach trotzdem nervig. Obige Punkte übrigens alle erlebt (Vectra Modelljahr '08)...

Matze

150€ kostet ca das programmieren des DPFs beim Tuner ..

ab 350€ (EDS) gibt es ja schon eine Leistungssteigerung (Klasen ca 500€) .. im Moment gelten sogar noch die Weihnachtsangebote, da lässt sich nochmal sparen.

Meiner hat 195.000km auf der uhr und noch keine störende defekte. am motor ist alles noch original außer zahnriemen und thermostat.

soviel dazu, dass viel kaputt geht. selten so ein günstiges auto in den reparaturen gehabt. man darf halt nicht zu opel nach der garantie... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. DPF leeren NUR mit umprogrammierung?!