ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. DPF Strafsteuer vs. Gebühren

DPF Strafsteuer vs. Gebühren

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 14:41

Hallo zusammen!

Ich bin gerade pappsatt! Umweltschutz wird in diesem Land auf ganzer Linie belohnt...

Zum Dank, das ich beim Abschluß des Leasingvertrages den DPF behalten habe, statt -500 EUR beim Preis gewährt zu bekommen, erhalte ich nun vom Finanzamt einen neuen Kfz-Steuerbescheid mit +24 EUR p.a.

1. Das ist eine wahnsinnig hohe Bestrafung der Fahrer ohne DPF!!

2. Nachweiß des DPF, um die 24 EUR zu "sparen", per Änderung im Kfz-Brief?!

3. Vorabaussage - Umschlüsselung Kfz-Brief ca. 15 EUR - tats. 30,60 + 10 Versendung Kfz-Brief zur GMAC (den 10er klammer ich jetzt aus - mein Pech)

SchluFo: Ich bezahle in meinem letzten Leasingjahr die Umschlüsselung für den nächsten Besitzer meines GTS + 5 EUR dafür das ich so dämlich bin... schön!! Achso, aber ein ruhiges Gewissen, da ich die Umwelt schone...

Warum zum Geier sind Politiker blöd und zu dumm zum Nachdenken? Warum tut es nicht ein schlichter Nachweiß mittels Kaufvertrag, dass ein DPF an Bord ist?? Den Brief kann man immer noch bei einem Halterwechel ändern ^^

Deutschland und Bürokratie...diese Ehe wird uns alle überleben!

In diesem Sinne, einen schönen Restsommer mit vermindernder Partikelzahl in der Luft... und dickem Gebührensäckl der Staatskassen...

OSDW

PS: Sry fürs Dampfablassen, war mal nötig...

Ähnliche Themen
35 Antworten

DPF

 

Habe ich Donnerstag vor Pfingsten gemacht!

1,5 Stunden Wartezeit und exakt 15 EUR Gebühr auf der Zulassungsstelle der Stadt Halle(Saale).

Jetzt habe einen alten und einen neuen Fahrzeugbrief und eine Zulassung mit einer Extra-Seite, wo alle Radgrössen aufgelistet sind, da in der neuen Zulassung sonst nur 195er eingetragen sind!

Es konnte mir auch dort keiner sagen, wer diesen Mist verzapft hat!

So`n Sch.. kaufe ich nie wieder, solange nicht alles amtlich ist!

Erst hieß es, es gibt einen Steuerbonus, der nie gekommen ist und jetzt muß man auch noch auf das Amt rennen und sich stundenlang anstellen!

Eine Super-Lösung und sehr kundenfreundlich!

Gruß

Lars

Re: DPF Strafsteuer vs. Gebühren

 

Zitat:

Original geschrieben von OSDW

Hallo zusammen!

Ich bin gerade pappsatt! Umweltschutz wird in diesem Land auf ganzer Linie belohnt...

Zum Dank, das ich beim Abschluß des Leasingvertrages den DPF behalten habe, statt -500 EUR beim Preis gewährt zu bekommen, erhalte ich nun vom Finanzamt einen neuen Kfz-Steuerbescheid mit +24 EUR p.a.

1. Das ist eine wahnsinnig hohe Bestrafung der Fahrer ohne DPF!!

2. Nachweiß des DPF, um die 24 EUR zu "sparen", per Änderung im Kfz-Brief?!

3. Vorabaussage - Umschlüsselung Kfz-Brief ca. 15 EUR - tats. 30,60 + 10 Versendung Kfz-Brief zur GMAC (den 10er klammer ich jetzt aus - mein Pech)

SchluFo: Ich bezahle in meinem letzten Leasingjahr die Umschlüsselung für den nächsten Besitzer meines GTS + 5 EUR dafür das ich so dämlich bin... schön!! Achso, aber ein ruhiges Gewissen, da ich die Umwelt schone...

:D Ich weiß schon warum ich gegen den ganzen DPF Müll bin...

Über die 12€, die ich im Jahr mehr bezahle, lach ich mich ehrlichgesagt kaputt. Wie viele Jahrzehnte soll ich denn mein Auto fahren, um die Nachrüstkosten bzw. Ausstattungskosten(in deinem Fall 500€) wieder rauszubekommen?

Nunja, ich beobachte das alles von der "Galerie" aus und zahle meine "Strafsteuer". Achja, die grüne Plakette hat er trotzdem gekriegt...

Echt super die auf dem Amt! Ich war da und wollte Umschlüsseln lassen. Als Nachweiß habe ich gedacht würde die

EG-Üereinstimmungsbescheinigung inkl. einem Stempel und einer Unterschrift der Zulassungsstelle Kassel in der der DPF auf der Rückseite ab Werk vermerkt ist reichen. Pustekuchen, eine Bescheinigung von Opel musste her. Die jeder Trottel am PC selbst zusammen bastel kann.

Na, wenn das keine Logik ist!!!

Re: DPF Strafsteuer vs. Gebühren

 

Zitat:

Original geschrieben von OSDW

Hallo zusammen!

Ich bin gerade pappsatt! Umweltschutz wird in diesem Land auf ganzer Linie belohnt...

Zum Dank, das ich beim Abschluß des Leasingvertrages den DPF behalten habe, statt -500 EUR beim Preis gewährt zu bekommen, erhalte ich nun vom Finanzamt einen neuen Kfz-Steuerbescheid mit +24 EUR p.a.

1. Das ist eine wahnsinnig hohe Bestrafung der Fahrer ohne DPF!!

2. Nachweiß des DPF, um die 24 EUR zu "sparen", per Änderung im Kfz-Brief?!

3. Vorabaussage - Umschlüsselung Kfz-Brief ca. 15 EUR - tats. 30,60 + 10 Versendung Kfz-Brief zur GMAC (den 10er klammer ich jetzt aus - mein Pech)

SchluFo: Ich bezahle in meinem letzten Leasingjahr die Umschlüsselung für den nächsten Besitzer meines GTS + 5 EUR dafür das ich so dämlich bin... schön!! Achso, aber ein ruhiges Gewissen, da ich die Umwelt schone...

Warum zum Geier sind Politiker blöd und zu dumm zum Nachdenken? Warum tut es nicht ein schlichter Nachweiß mittels Kaufvertrag, dass ein DPF an Bord ist?? Den Brief kann man immer noch bei einem Halterwechel ändern ^^

Deutschland und Bürokratie...diese Ehe wird uns alle überleben!

In diesem Sinne, einen schönen Restsommer mit vermindernder Partikelzahl in der Luft... und dickem Gebührensäckl der Staatskassen...

OSDW

PS: Sry fürs Dampfablassen, war mal nötig...

oh, mann das ist ja echt heftig.

und wiedereinmal klopf ich mir auf die schulter, dass ich damals keinen wagen mit dpf gekauft habe.

Re: Re: DPF Strafsteuer vs. Gebühren

 

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

Über die 12€, die ich im Jahr mehr bezahle, lach ich mich ehrlichgesagt kaputt. Wie viele Jahrzehnte soll ich denn mein Auto fahren, um die Nachrüstkosten bzw. Ausstattungskosten(in deinem Fall 500€) wieder rauszubekommen?

Die Mehrkosten kannst du nicht rausfahren. Die Steuererhöhung gibt es nur bis zum 31. März 2011.

http://www.gesetze-im-internet.de/kraftstg/__9a.html

Ihr könnt Euch ja noch bißchen über unsere Behörden auskotzen (zu Recht), aber da kann der DPF doch nichts dazu. Ich fahre meinen nicht aus Steuergründen. Es sieht immer toll aus, wenn die großen Diesel von Audi und Co. Gas geben und hinter dem Fahrzeug siehst Du nichts mehr. Für mich nur mit RPF.

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 18:55

Zitat:

Original geschrieben von es.ef

Ihr könnt Euch ja noch bißchen über unsere Behörden auskotzen (zu Recht), aber da kann der DPF doch nichts dazu. Ich fahre meinen nicht aus Steuergründen. Es sieht immer toll aus, wenn die großen Diesel von Audi und Co. Gas geben und hinter dem Fahrzeug siehst Du nichts mehr. Für mich nur mit RPF.

Bitte versteh mich nicht falsch. Das geht gar nicht gegen den DPF bzw. um ein Steuergrund - letzlich doch, aber nicht um eine Ermäßigung für mich.

Ich finde es nur äußerst dämlich, wie die Politik die Chance genutzt hat, Autos ohne DPF richtig zu bestrafen. Steuersubventionen sind blödsinn, "Strafsteuern" dagegen sehr effektiv. Aber wer wird mit 24 EUR bestraft? ...keiner...nur die dummen wie ich, die auch noch so blöd sind, ihr Auto umzuschlüsseln... dass ist das was mich so aufregt!

Die Durchführung ist freilich mehr als bescheiden, ich verstehe nicht, warum ein Abgleich zwischen FA und Hersteller nicht möglich war. Damit wären zumindest die serienmäßigen RPF geregelt gewesen. Alle, die nachgerüstet haben, brauchen sowieso ein Bescheinigung und neuen Brief.

Auf der anderen Seite, man wird ja auch nicht gezwungen, den RPF nachtragen zu lassen.

Zitat:

Original geschrieben von es.ef

Ihr könnt Euch ja noch bißchen über unsere Behörden auskotzen (zu Recht), aber da kann der DPF doch nichts dazu. Ich fahre meinen nicht aus Steuergründen. Es sieht immer toll aus, wenn die großen Diesel von Audi und Co. Gas geben und hinter dem Fahrzeug siehst Du nichts mehr. Für mich nur mit RPF.

Also zumindest unser Astra nebelt nicht die komplette Autobahn dicht. Das tritt meist bei Chipgetunten TDI´s auf.

Und soll ich ehrlich sein? Ich möchte auch nicht gerade hinter einem Diesel fahren, der gerade seinen Rußfilter freibrennt...

Zitat:

Original geschrieben von OSDW

Bitte versteh mich nicht falsch. Das geht gar nicht gegen den DPF bzw. um ein Steuergrund - letzlich doch, aber nicht um eine Ermäßigung für mich.

Ich finde es nur äußerst dämlich, wie die Politik die Chance genutzt hat, Autos ohne DPF richtig zu bestrafen. Steuersubventionen sind blödsinn, "Strafsteuern" dagegen sehr effektiv. Aber wer wird mit 24 EUR bestraft? ...keiner...nur die dummen wie ich, die auch noch so blöd sind, ihr Auto umzuschlüsseln... dass ist das was mich so aufregt!

Mein Vater sagte immer: Die Politiker kannst du alle in einen Sack stecken und draufhauen - triffst immer den Richtigen.

:D :D :D

Themenstarteram 1. Juni 2007 um 13:17

Ich teste jetzt was *g*

Ich habe den Inhalt, etwas abgewandelt ;-) , an unsere beiden Bundestagsabgeordneten geschickt.. SPD und CDU.

1. Mal sehen, ob überhaupt jemand reagiert.

2. Wann wird reagiert, wenn reagiert wird *g*.

3. Was für ein Inhalt hat die Antwort, wenn reagiert wird.

naja...

Schönes WE Euch allen!

OSDW

Endlich ne "LEGALE" Möglichkeit den PDF rauszuschmeißen :D

Sollte ich auch so eine Steuererhöhung bekommen fliegt der Partikelfilter raus und das AGR wird stillgelegt ........ damit ist dann das Hauptproblem mit den versiffenden Drallklappen auch gleich beseitigt :D

Hmm, möchte mal meine DPF Geschichte dagegensetzen:

- Auto gekauft mit DPF

- Zugelassen, kein DPF eingetragen (obwohl ab Werk)

- zum FOH, Nachweis 2 Tage später erhalten

- zur Zulassungsstelle, neuen Schein mit Eintragung bekommen

das alles kostenlos!

es geht wohl auch so ;)

Re: Re: Re: DPF Strafsteuer vs. Gebühren

 

Zitat:

Original geschrieben von christian17

Die Mehrkosten kannst du nicht rausfahren. Die Steuererhöhung gibt es nur bis zum 31. März 2011.

http://www.gesetze-im-internet.de/kraftstg/__9a.html

...und was dann ?? Obwohl, da hätte mein Dicker so ca 200.000km auf der Uhr und ich vermutlich bereits einen neuen... ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von es.ef

Ihr könnt Euch ja noch bißchen über unsere Behörden auskotzen (zu Recht), aber da kann der DPF doch nichts dazu. Ich fahre meinen nicht aus Steuergründen. Es sieht immer toll aus, wenn die großen Diesel von Audi und Co. Gas geben und hinter dem Fahrzeug siehst Du nichts mehr. Für mich nur mit RPF.

....solange es einem so einfach gemacht wird, diesbezüglich nichts machen zu müssen - werd ich den Teufel tun...und solange es einem so schwer [ Kosten/Aufwand ] gemacht wird, wenn man etwas tun möchte, können die mich mal ! Vom Wirkungsgrad der Nachrüst DPF ganz zu schweigen...

Das hier im System was falsch läuft, sollte mittlerweile jeder kapiert haben - hier gehts doch nicht um saubere Luft sondern um Ca$h in die Tasch !! Was ist z.Bsp mit LKW's - alle sauber ?? *lol*

...außerdem bin ich nicht das System, ich lebe es nur !! ;)

...so long

Deine Antwort
Ähnliche Themen