ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Ram 1500

Dodge Ram 1500

Dodge Ram 4 DS/DJ
Themenstarteram 15. Februar 2019 um 8:51

Hallo,

ich habe mal ein paar Fragen zum Ram.

Ich will mir einen neuen RAM 1500 Crew Cab kaufen.

Das Angebot bei Mobile ist sehr verwirrend und unübersichtlich.

Deshalb ein paar Fragen:

Was ist der Unterschied 2018 zu 2019?

Teilweise hat z.B. der Laramie 2019 den alten Kühlergrill, teilweise den neuen mit RAM-Schriftzug? Laut Homepage RAM-Trucks haben die alle den neuen Grill.

Oft findet man Laramie Classic, auf den Bilder steht auf dem Wagen nur Classic?

Besonders auffällig ist, dass es einige Händler gibt, die den Laramie deutlich billiger anbieten:

Ram ca. 46.000 Euro

Andere kosten gleich 15-20.000 mehr.

Warum sind die so billig? Stimmt da was nicht oder hat das etwas mit Europa und US-Modell zu tun?

 

Warum haben einige Modelle eine ganze Rückbank, andere hinten in der Mitte nur einen Notsitz?

Danke für Eure Antworten

Marcus

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@v8.lover schrieb am 16. Februar 2019 um 21:16:16 Uhr:

Was fürn Leuchtmittel? Falls H4, gibts auch ordentlich LED-Einsätze, z.B. von Philips.

Darf man die einfach einsetzen oder gibt's da unter Umständen Probleme mit den Freunden? Ich meine mal was gelesen zu haben das man für led, so wie bei xenon, ne automatische leuxhtweitenregulierung braucht.

am 17. Februar 2019 um 8:52

Also ich für meinen Teil hab noch keine brauchbaren - und zugelassenen - LED-Leuchtmittel mit HIR2 Sockel gefunden.

Die RamTruckRanch in Solingen bietet aber wohl einen kompletten Scheinwerferumbau mit TÜV-Zulassung an (siehe hier), wird halt preislich einiges mehr kosten, als ein paar LED-Lämpchen ohne Zulassung aus dem Zubehörhandel reinzudrehen. Zumindest aber bleiben Zulassung und Versicherungsschutz erhalten. Ich hoffe ja noch, dass die mal jemand als Serie in den Zubehörhandel bringt, aber da dürfte die Nachfrage doch noch zu begrenzt sein. Ich behalte das für meinen aber durchaus mal auf dem Schirm, neben der Lightbar natürlich... ;)

Aber warum darüber Gedanken machen, bevor überhaupt gekauft wurde... Das alte Modell hat nun mal Halogenscheinwerfer und ist von der Lichtqualität auf Grund des Scheinwerferdesigns auch ohne Umbau gar nicht so übel. Ich find Lichtausbeute und Lichtdesign zumindest soweit okay.

Der Neue hat ja eh LED-Scheinwerfer, da schaut es eh gleich ganz anders aus. Der TE hat ja auch noch nicht kund getan, ob er eher zum alten oder zum neuen Model tendiert...

Speedya - gibt "natürlich" Probleme mit den "Freunden"...

Neo - gut bei der Fassung sind mir eh keine GUTEN LED's bekannt.

Kenne die momenten nur als H4, H7, und dann H8, H11, H16..

Zitat:

@v8.lover schrieb am 16. Februar 2019 um 21:16:16 Uhr:

Was fürn Leuchtmittel? Falls H4, gibts auch ordentlich LED-Einsätze, z.B. von Philips.

Klar gibts die, habe ich bei meinem Alfa mal ausprobiert, sind hellweiss wenn man aufs Auto schaut, aber von innen, als Fahrer taugt es absolut nicht- da ist ein Teelicht heller... :(

Da kann ich Gegenteiliges berichten:

https://www.motor-talk.de/.../...ok-autoleuchtmittel-t3281370.html?...

Bin auch weiterhin absolut zufrieden. Die beste Ausgabe fürs Auto, die ich im letzten Jahr getätigt habe.

ABER reicht jetzt auch mit OT von meiner Seite aus. Sorry dafür.

Zitat:

@Speedya386 schrieb am 15. Februar 2019 um 09:31:00 Uhr:

Also ich weiß nicht 100 prozentig wie das bei ram mit den trims geregelt ist, aber ford ist so das es bestimmte trims (Ausstattungs "level") nur in bestimmten Chassis gibt. Nehmen wir als Beispiel den lariat (ca Wie Laramie). Diesen gibt es nur als supercrew also als 5 türer mit einer sitz Bank hinten und einer Mittelkonsole vorne. Beim Laramie wird das nicht anders sein. Ich denke du kannst also davon ausgehen das der truck mit dem not sitz kein Laramie ist. Was die Preisunterschiede angeht musst du darauf achten ob da die Mehrwertsteuer drin ist. Zusätzlich musst du darauf achten ob der Preis ab Hafen im Ausland ist, ob er ab hafenkante in Deutschland bzw der EU ist (verzollung fällt noch an) oder ob der Preis fertig umgerüstet ist. Das gibt oft erhebliche Unterschiede. Hin und wieder gibt es schwarze Schafe bei gebrauchten. Die verkaufen totalschäden oä, unsachgemäß "repariert".

Stimmt so nicht. Den Lariat gibt es auch als Supercab. Als singlecab kann man allerdings nur den XL und XLT ordern. Man hat beim Lariat auch die Auswahl zwischen bucket seats oder Bank vorne. Ich empfehle einen Blick auf die Ford Webseite.

Geht, aber leuchtet nicht. Die Gen 4 hat Scheissbeleuchtung. Sorry.

Deine Antwort
Ähnliche Themen