ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge ram 1500 2002 zu laut

Dodge ram 1500 2002 zu laut

Dodge Ram 3 DR/DH/D1/DC/DM
Themenstarteram 8. November 2019 um 9:09

Hallo Leute,

gestern wurde mein Wagen von einer Polizeistreife als zu laut befunden . Dekra Messung ca. 103 DbA. 84 DBA sind im Fahrzeugschein eingetragen. Ich fahre den Wagen seit 4 Jahren. Es ist eine Flowmaster Anlage verbaut ( war schon dran als ich den RAM gekauft habe). Bisher hatte ich nie Probleme damit. Es ist ein 4,7ltr. 1500er RAM quadcab longbed

2003er Modell. Hat jemand Tipps wie ich ihn am besten und günstig auf die vorgeschriebenen 84 Db. bekomme?

Grüße Marco

Ähnliche Themen
28 Antworten

Günstig: Stahlwolle reinstopfen

Am Besten: Originale Anlage drunter bauen.

Jo. Wenn möglich "einfach" (wirds nicht sein) den Walker Quiet Flow holen... Art.nr. 50051

https://www.rockauto.com/info/9/WAL_13_03796.jpg

Z.B. bei rockauto.com

Mal was anderes: Durftest du weiterfahren oder haben sie stillgelegt ?

Themenstarteram 8. November 2019 um 15:22

Ich durfte mir den Wagen nach der Arbeit (23.00uhr) bei der Dekra abholen und noch bis nach Hause fahren.

Ich würde einfach wieder auf Original umrüsten. Würde nicht nicht wundern wenn der Vorbesitzer da mal wieder das lauteste runtergeschraubt hat was er finden konnte. Denn merke: Alles unter 150 DB ist viel zu leise und eines US Cars nicht würdig ;)

Hm also stillgelegt. Richtig?!

Krass.

Naja man merkt "leider", dass die POL und Co. da mittlerweile echt hart durchgreifen. Früher war eher Mängelkarte angesagt, aber man durfte erstmal weiterfahren. Musste dann den abgestellten Mangel eben bei der Polizei innerhalb... 7 oder 10 Tagen (?!) vorführen und gut war.

Darf man noch - aus Interesse - erfahren, WIE es denn überhaupt zum "Erstkontakt" mit der Polizei kam? Motor hochgejagt, stark beschleunigt... oder "einfach nur so" angehalten worden?

Ich muss sagen, in 10 Jahren auch relativ auffälligem Caprice fahren hatte ich wirklich null Probleme mit Polizei o.ä.

Selbst "aus Interesse" wurde ich noch nie angehalten.

Das ist halt das Trügerische... nur weil ein Prüfer z.B. einen lauteren Auspuff nicht als Mangel deklariert, aus welchen Gründen auch immer (bin ja auch eher froh drum), heißt das halt nicht automatisch, dass alles OK damit ist. Tatsächlich kann und darf die Polizei dann stilllegen..

Themenstarteram 8. November 2019 um 20:02

Also. Der Erstkontakt sah so aus, daß ich im Verkehrsfluss normal "mitgerollt " bin. Ein Motorrad Polizist kam mir entgegen, hat dann gedreht und ist hinter mir her gefahren. Hat mich dann angehalten und dann gings los. ...Gehörmessung

dann zur Dekra um die Ecke usw. .....

Themenstarteram 8. November 2019 um 20:09

Jetzt nochmal RAM Auspuffkunde für Dummies

(Also für mich ) Die Flowmaster Anlage splittet sich in zwei Endrohre. ...Der Walker 50051 ist nur für einen Einlass und einen Auslass. Ein normales original Set ist für den RAM also nur für ein Endrohr, sehe ich das richtig? Oder gibt es R/L ???

Die Auspuffkits von Rockauto haben nur einen Schalldämpfer mit anderer Nummer.

Brauche kurz Hilfe für die richtige Auswahl der Teile.

Naja... in 2 Endrohre splitten heißt ja noch net dass er auch 2 Schalldämpfer haben muss.

Hat deiner denn einen Schalldämpfer oder zwei? Du hast das Auto ja bei dir stehen... nicht wir.

edit: Gerade mal geschaut. Wenn ich das richtige Teil erwischt habe scheint bei der Flowmaster-Anlage der Schalldämpfer einen Eingang und zwei Ausgänge zu haben.

Ist jetzt halt doof.

Mit etwas Glück kannste dir den Walker Quiet Flow wie schon erwähnt holen... und schließt halt nur das eine, rechte Rohr (Beifahrerseite) an. Wenns denn passt.

Das Linke hängste etweder blind hin, oder demontierst es für die Fahrt zur Dekra besser komplett... das wird wohl die bessere Variante sein.

Ja, siehe verlinktes Bild von mir weiter oben. Original hat der RAM nur ein Rohr und Schalldämpfer.

Hi,

die ganze Debatte nervt nur noch. Mein Stang ist aus den Staaten auch mit einem Flowmaster hier eingedeutscht worden. Im Schein stehen 97 dB, wie bei meinem 330ci auch !!!! ( finde ich schon aus der Luft gegriffen)

Bezahlt habe für die deutschen Papiere auch reichlich (und niemanden um irgendetwas gebeten - also nix Gefälligkeit)... Nun kommt die aktuelle Diskussion und wir sind im Visier der Rennleitung. (ich weiß nicht, ob er lauter als 97 dB ist, würde mich aber nicht wirklich wundern....)

In Ortschaften rolle ich schon nur noch im Standgas durch die Welt.

Wie man bei dem RAM auf 84 dB ist mit auch nicht ganz klar. Ebenso wie der i30N über 100 dB eingetragen bekommt. Losen die das aus?

So, dass musste raus :)

VG

Den Stress gibt es im Ausland inzwischen auch, selbst auf Rennstrecken gibt es ein DB Limit.

Beispiel: Misano 97 DB erlaubt, da dürfen inzwischen nicht mal mehr bestimmte Ducatis mit Serienauspuff fahren.

Ducati 1098 mit 103 DB Serie. Da ist dann immer richtig Stress, zumal die Leute nicht nur viel Geld für ihre Mopeds bezahlt haben, sondern auch noch 500-600 Euro um auf der Renne fahren zu dürfen.

Zitat:

Hi,

die ganze Debatte nervt nur noch. Mein Stang ist aus den Staaten auch mit einem Flowmaster hier eingedeutscht worden. Im Schein stehen 97 dB, wie bei meinem 330ci auch !!!! ( finde ich schon aus der Luft gegriffen)

Bezahlt habe für die deutschen Papiere auch reichlich (und niemanden um irgendetwas gebeten - also nix Gefälligkeit)... Nun kommt die aktuelle Diskussion und wir sind im Visier der Rennleitung. (ich weiß nicht, ob er lauter als 97 dB ist, würde mich aber nicht wirklich wundern....)

In Ortschaften rolle ich schon nur noch im Standgas durch die Welt.

Wie man bei dem RAM auf 84 dB ist mit auch nicht ganz klar. Ebenso wie der i30N über 100 dB eingetragen bekommt. Losen die das aus?

So, dass musste raus :)

VG

Ganz einfach;)

Entweder hatte der Polizist Stress mit seiner Alten, oder die Komunnen sind klamm bei Kasse;)

Selbst mein Honda Accord 2,4 L hat 93Db @4000rpm, offener Luftfilter, habe es selbst gemessen.

Der letzte Polizist, der mich angehalten hat, meinte meine Harley hört sich an wie eine Mischung aus Presslufthammer und startendem Kampf Jet...

Dabei hatte ich noch nicht mal richtig Gas gegeben..

Nach fast 20 Minuten und einer Mängelkarte durfte ich weiterfahren, also heim- die originale dran und ab zum Tüv- der meinte dass sich mein Moped sche...e anhört.

Aber gut, Mängelkarte abgestempelt und hin zur Dienststelle, Karte abgegeben und heim, meine Brülltüten wieder dran und gut ist..

Wenn ich bei uns durch den Ort fahre, gehen überall die Alarmanlagen in den Auto`s los- aber nur wenn ich richtig am Gasgriff drehe :-)

Das Ding ist nur, dass dir wenn du Pech hast die Weiterfahrt untersagt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge ram 1500 2002 zu laut