ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Charger...

Dodge Charger...

Dodge Charger 1969
Themenstarteram 2. Mai 2021 um 11:05

Hallo ich bin neu hier in diesem Forum und dachte mir ich frage hier mal in der Runde Wer einen Dodge charger besitzt und sich auch evtl. auskennt. Habe mir vor 3 Tagen einen Dodge Charger gekauft für 10k. Das Auto war seit 2012 in einer Garage geparkt. Die Karosserie scheint in einem Guten zustand zu sein und heute hab ich es geschafft den nach 9 Jahren Standzeit zu starten. Es handelt sich bei diesem KFZ um den 7.2L V8 440 CUI Motor. Laut Fahrzeugschein Baujahr 1969 jedoch finde ich keinen 69 mit dieser Front. Modelbezeichnung Dodge Charger R/T 69 . Meine frage wäre ist es ein Schnäppchen für 10k weil Laufen tut er und Karosserie ist in einem guten zustand. Gutachten wurde 2012 gemacht und Wertgeschätzt von 25k.

Aber für so ein Altes Muscle Car steht er echt gut da. Smile

Ich bedanke mich schonmal im voraus und Hoffe hier in diesem Forum den ein oder anderen Besitzer eines Dodge Charger ``Kennenzulernen´` .

 

Lg Dennis

 

Charger
Ähnliche Themen
205 Antworten

10k ist nix für so was .... wenn !!!! er wirklich ohne Rost und techn. einigermassen ok ist . Ein Bild ist zu wenig , mach bite eine "große Inspektion" :) mit jemanden, der sich "auskennt"

das auto ist sicher verbastelt und braucht viel Arbeit - spricht viel Liebe und Geld ....

also von unten , von oben und Innenraum , Motor etc...

poste paar Bilder

LG

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 11:18

Werd ich später mal machen.!

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 12:03

Das ist die Fahrgestellnummer: XP2969B269328 laut dem Fahrzeugschein/Brief

Hm,

Eher seltsam, die VIN sollte Baujahr 69 ergeben, das Bild ist aber 3rd Gen, da kommt irgendwas nicht hin. Ein 69er ist es offensichtlich nicht.

VG,

MARV

Ich finde auch, dass das nach einem späteren Modell aussieht, gerade wegen der eckigen Elemente, den Schalen um die Scheinwerfer und die eckigen Blinker in der Stoßstange eher 1973. 1969 hätte er runde Blinker und keine Blinkindikatoren auf dem Kotflügeln gehabt. Mit mehr Bildern, besonders auch von hinten, kann man mehr sagen.

Gruß SCOPE

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 13:43

Bilder folgen im laufe des Tages =)

Dem Bild nach und meinem schlauen Buch zu Folge handelt es sich um einen 1973 er.

Diese Karosserie Form gab es erst ab 1971.

Mach am besten mal ein Foto vom Typenschild am Kotflügel (Fender Tag) und an der Windschutzscheibe.

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 16:16

Werde ich mal hier posten.

Alles folgende ohne Gewähr!!

Das Modell könnte, laut der Kotflügel, des Grills und der Blinkerleuchten, wirklich ein 1973er sein.

Was dann aber nicht so recht paßt ist die hier aufgeführte VIN.

X = Charger; P = Premium; 29 = 2dr Sports hardtop

Jetzt müßte ein Buchstabe für die Motorkennung folgen, bei Dir steht eine "6".

Bei einem 440er (laut Motorhaubenaufdruck), wäre dies ein ein "T" oder "U" .

Hier müßte, wenn ein `73er Modell, eine "3" stehen

B = Hamtrack (Bauort)

Der Rest sind Induktionszahlen je nach Bauort.

Wäre es ein 1969er, müßte die VIN in etwa wie folgt lauten.

W = Coconet und Carchger; P = Premium; 29 = 2dr HT-4P

Jetzt müßte ein Buchstabe für die Motorkennung folgen, bei Dir steht eine "6".

Bei einem 440er (laut Motorhaubenaufdruck), wäre dies ein ein "T", "U" oder "V".

Jetzt kommt die "9" für das Baujahr 1969.

B = Hamtrack (Bauort)

Der Rest sind Induktionszahlen je nach Bauort.

Also das es definitiv kein 69 er ist sieht man schon an der Karosserie. Das war doch ein ganz anderes Styling.

Vielleicht haben die ein anderes Typenschild rangepappt.

Dann passt aber die 6 nicht für den Motorcode, denn da gab es nur Buchstaben. Eine 6 und ein G könnte man aber auch verwechseln. Daher würden mich die Plates Interessieren was da für Daten drauf stehen, und wie gut man die noch lesen kann.

Das mal jemand eine falsche Erstzulassung nach dem Import eingetragen hat, ist jetzt nicht so unwarscheinlich. Die Fahrgestellnummer sollte aber zum Auto passen.

Da stimmt gar nichts.

Die VIN gibt es so nicht und auf dem Bild ist ne 73/74 Bastelkiste zu sehen.

Und wenn diese VIN tatsächlich auf der VIN Plate am Fahrzeug zu finden ist, dann schau, dass Du Dein Geld wieder kriegst.

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 18:50

So Hier alle Bilder von dem Dodge Charger..

20210324
20210502
20210502
+7
Deine Antwort
Ähnliche Themen