ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Diverse Probleme mit dem Garmin Map-Pilot

Diverse Probleme mit dem Garmin Map-Pilot

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 6. Juli 2016 um 18:49

Hallo Zusammen,

bei meinem Navi habe ich diverse Probleme,

1. es erscheint die Meldung: Satelitenempfang verloren!

2. auf dem Bildschirm erscheinen schwarz-weisse Streifen, wie bei einem Barcode!

3. wenn ich z.B. an einer Kreuzung vorne abbiegen will und kurz vor dem abbiegen bin, zeigt mir das Navi noch eine Entfernung von 20 - 30 Metren an, würde ich dieses befolgen, würde ich mitten auf der Kreuzung stehen!

4. das letzte Kartenupdate ist vom 30.04.2016

Kann mir jemand hierbei weiterhelfen, ich habe bereits bei Garmin in München angerufen, dort gab man mir eine E - Mail - Adresse von Mercedes, bei der ich ein Formular mit den geschilderten Problemen ausfüllen und versenden musste, ich bekam dann die Antwort, ich solle in meine Werkstatt, der Fehler würde an der Head - Unit liegen!!!

Viele Grüße

Lothar-Markus

 

Beste Antwort im Thema

Moin,

meine Mutter Jahrgang 37 ist begeistert vom Garmin und sie muss es wissen ,war sie doch jahrzehntelang das Navi von meinem Vater.

 

Gruss

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 6. Juli 2016 um 18:52

Dann mach das doch?! :)

am 6. Juli 2016 um 19:17

Schalte mal Navi ein, dann ca. 10 Sekunden auf der Mittelkonsole den AUS Knopf gedrückt halten, bis das System neu startet.

Ein Versuch ist es Wert. Wenn nicht dann in die Werkstatt.

Gruß M

hallo

miuu nei update machen bei mir auch so probleme gehabt nach dem update alles OK

Fehler 2 Barcode hatte ich auch mit der kleine SD Karte 16GB (2014)

Mit der 32er GB Karte (2015) auf Ebay gekauft ist alles OK .

Hallo.

Ich war nach den anfänglichen Änderungen mit dem Becker höchst zufrieden.

Und nun dieses Spielzeug Garmin.

Optik, miese Sprache also Stimmqualität, alles überdeckende POI Bilder die sich nur gesamt ein oder ausschalten lassen, instabil da es sich mehrfach so einfach mal aufhängt, alles ein riesiger Rückschritt.

Ich würde mir ein solches Navi bewusst nicht für 20 Euro kaufen. Leider habe ich es nicht vorher getestet.

Schade.

Ich vermute man wollte mehr Distanz zum Command Online herstellen. Anders kann ich mir diesen Schritt nicht erklären.

Alle gemachten Erfahrungen mit dem Becker hier nun über Bord geworfen.

Oh man, alles Geschichte und hier schon mehrfach diskutiert. Bringe Dein Garmin auf den aktuellen Stand, dann funzt es auch mit dem Garmin und das wirklich gut. Die Garmin-Nutzer hatte wohl wirklich lange Probleme, aber inzwischen kann man wohl auch hier von einem guten Navigationssystem sprechen, welches nicht an der Scheibe klebt, sondern in die Fahrzeugstruktur integriert ist.

Oh man. Wieso nimmt Mabuse WZL an, dass ein Update angebracht ist? Weil er kein Problem mit dem Verbauten hat.

Mein System ist auf dem neuesten Stand.

Hätte mich bei einem neuen Fzg auch gewundert.

Trotzdem übel.

Zitat:

@spitzer schrieb am 9. Juli 2016 um 21:58:07 Uhr:

Oh man. Wieso nimmt Mabuse WZL an, dass ein Update angebracht ist? Weil er kein Problem mit dem Verbauten hat.

Mein System ist auf dem neuesten Stand.

Hätte mich bei einem neuen Fzg auch gewundert.

Trotzdem übel.

Abstürze waren früher an der Tagesordnung und kommen jetzt nicht mehr vor. Nach Updates des Audio20 und der GarminSD. Das wird auch hier nicht nur von Mabuse so dargestellt.

Daher liegt die Vermutung sehr nahe dass dein System wohl entweder ein Update benötigt oder aber neu Aufgesetzt werden sollte.

Danke für die vernünftige Rückmeldung.

Werde ich dann beim freundlichen anführen.

am 21. August 2016 um 13:04

Garmin zeigt falsche kilometer an zb.kiel hamburg 1253 kilometer mit entsprechenter zeit.

Oder ist schwarz kein system vorhanden.oder hängt sich irgendwann auf.

Wer hat ähnliche Erfahrungen?

Was sagt denn die Routenliste, wo er lang will?

 

Die Abstürze, wie beschrieben, gab es bei früheren Versionen öfter. Mit den aktuellen Softwareständen ist dies aber eigentlich Geschichte. Erst einmal System updaten und wenn keine Besserung erfolgt, ab zum Freundlichen.

Hatte bishermeine Probleme mit aktuellen Karten - die bei TomTom mindestens ein Jahr brauchen,um auf halbwegs aktuellem Stand zu sein. Nun habe ich es durch Fahrzeugwechsel mit Garmin-Map-Pilot zu tun und muss feststellen, dass es riesige Unterschiede gibt, die leider nicht für Mercedes und Garmin sprechen! Die vollmundige Werbung, dass

durch Streckenoptimierung der CO2-Ausstoß verringert wurde ging mir durch den Kopf, als ich von Dresden nach

Frankfurt(Oder) gefahren bin und immer wieder Richtung Süden fahren sollte, obwohl NNO die kürzere und schnellere

Lösung war...

Seit 2 Jahren ist auf der B112 ein Neubau-Streckenabschnitt in Betrieb gegangen. Garmin müsste mal informiert werden, dass diese Gegend noch zu Europa gehört - auf der Karte von 2015 fährt man mit 100kmh durch die märkischen Wälder und auch auf der neuen Karte ist nur die alte Strecke, dafür aber jetzt mit den vor 2 Jahren abgeschafften Baustellen-Geschwindigkeitsbegrenzungen!

Also kann ich feststellen, Blutdruck steigernde Medikamente sind für Garmin-Map-Pilot-Nutzer nicht erforderlich!

les die anderen Garmin Threads dann siehst das das MB und Garmin vollkommen am Ar... vorbei geht. Das System wird kaum noch gepflegt und dürfte bald Historie / reif für´s Museum sein ..................

Neue entwickelungen sehe thread : Neues Update für Garmin Map Pilot ( seite 54 und weiter)

http://www.motor-talk.de/.../...te-fuer-garmin-map-pilot-t5130855.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Diverse Probleme mit dem Garmin Map-Pilot