ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Display Bordcomputer leuchtet sehr lange nach

Display Bordcomputer leuchtet sehr lange nach

Themenstarteram 9. Oktober 2008 um 22:53

Hallo zusammen, hat noch jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Manchmal leuchtet das helle rote Display nach dem Verschließen der Türen sehr lange nach. Mein Nachbar fragte mich schon, ob es normal sei, dass bei meinem neuen Auto das Display nachts immer brennt. Er sei um 23 Uhr mit dem Hund rausgegangen und das Auto war noch "erleuchtet". Bin um 20 Uhr heimgekommen. Allerdings war es morgens aus...

 

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder ne Erklärung dafür? Danke!

Beste Antwort im Thema
am 19. März 2010 um 11:05

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie dermaßen sch...egal es mir ist, ob mein Bordcomputer jetzt 20min und 13s nachleuchtet oder 27min und 42s. :rolleyes:

Und wenns mich stören würde, würde ich mir einen VW kaufen, die haben nämlich nie Probleme mit irgendwas, da geht auch nix kaputt.

Aber wer Ford kauft, muß halt mit solchen schwerwiegenden Problemen kämpfen, selbst Schuld...

(Falls es jemand nicht gemerkt hat, das war Ironie... )

 

Klaus

 

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten
am 9. Oktober 2008 um 22:59

Also bei mir habe ich das auch beobachtet, wohne im dritten Stock, Auto stand vor dem Haus und als ich mir vorhin meinen zweiten Schatz aus dem Fenster anguckte habe ich auch die rote Beleuchtung von KM-Stand gesehen.

...und dann ging sie irgend wann aus... ich glaub das is normal

Zitat:

Original geschrieben von alexstgt

Manchmal leuchtet das helle rote Display nach dem Verschließen der Türen sehr lange nach.

Das leuchtet nicht nur machmal,sondern immer nach :D

Nach ca 30 Min geht es dann aus.

Keine Ahnung was die Jungs bei Ford sich dabei gedacht haben :confused:

 

mfg fibres73

Themenstarteram 9. Oktober 2008 um 23:15

Das kann doch nicht wirklich wahr sein, dass bei allen neuen FoFos das Display 30 Min. nachleuchtet, oder??? Haben die nen Vertrag mit nem Autobatteriehersteller geschlossen, der dann im Winter an kaputten und leeren Batterien verdient??? 

am 9. Oktober 2008 um 23:19

Zitat:

Original geschrieben von alexstgt

Das kann doch nicht wirklich wahr sein, dass bei allen neuen FoFos das Display 30 Min. nachleuchtet, oder??? Haben die nen Vertrag mit nem Autobatteriehersteller geschlossen, der dann im Winter an kaputten und leeren Batterien verdient??? 

hehe :)

na die Batterie wird wohl kaum leer gehn davon und 30 Min sind es auch nicht!

Es ist sicherlich nicht länger als 5 Min!

Die Funktion ist durchaus gewollt, und dafür da, daß Du nach dem Abschalten den km-Stand noch eine Weile ablesen kannst, ohne jedesmal umständlich wieder den Schlüssel reinstecken und umdrehen zu müssen.

Beispielsweise, wenn Du zur Inspektion vor'm Werkstattmeister stehst, er Dich nach dem km-Stand fagt, und Du kleinlaut sagst: "Ääähh...muß ich nochmal schnell nachschauen" ;)

Oder bei der Rückgabe eines Mietwagen, oder bei denen, die für's Finanzamt ein Fahrtenbuch führen müssen, etc. Es gibt einige Gelegenheiten, wo es so einfach komfortabler ist. Der Batterie macht so ein Mini-LCD Display nicht das geringste aus. Allein eine mechanische Uhr, wie sie sehr viele Autos haben, dürfte mehr Strom verbrauchen.

Zitat:

Original geschrieben von Focus_ST_Facelift

na die Batterie wird wohl kaum leer gehn davon und 30 Min sind es auch nicht!

Es ist sicherlich nicht länger als 5 Min!

Bei meinem leuchtet das Display definitiv LÄNGER

als 5 Min nach - nämlich ca 30 Min wie ich es oben schon geschrieben habe.

Ich glaube auch nicht das das beim ST anders sein sollte.

 

mfg fibres73

am 9. Oktober 2008 um 23:47

Zitat:

Original geschrieben von fibres73

Zitat:

Original geschrieben von Focus_ST_Facelift

na die Batterie wird wohl kaum leer gehn davon und 30 Min sind es auch nicht!

Es ist sicherlich nicht länger als 5 Min!

Bei meinem leuchtet das Display definitiv LÄNGER

als 5 Min nach - nämlich ca 30 Min wie ich es oben schon geschrieben habe.

Ich glaube auch nicht das das beim ST anders sein sollte.

 

mfg fibres73

Mit dem Modell wird das sicherlich nix zu tun haben! Vielleicht aber mit dem Ford Power Start, aber eines scheint ja offensichtlich zu sein, die Beleuchtungsdauer ist bei unseren Autos unterschiedlich..

Das Display geht nochmals für ne Weile an wenn das Bordnetz abgeschaltet wird, zumindest bei meinem vorherigen und jetzigen Focus. Das geschieht würd ich sagen ca nach ner halben Stunde. Und die Batterie interessiert das bischen Strom herzlich wenig.

Ich campe schonmal im Auto da fällt das auf.

Themenstarteram 10. Oktober 2008 um 14:27

Also bei mir sind's definitiv auch wesentlich mehr als 5 Min., neulich mindestens 1 Stunde!!! Und dass das Display an sich der Batterie nicht wirklich schadet, kann ich nachvollziehen. Aber die Beleuchtung des Displays braucht eben doch schon Strom (sicher mehr als eine mechanische Uhr), zumal die Beleuchtung ja bekanntermaßen flutlichthell ist...

Da sind mit grosser wahrscheinlichkeit LEDs hinter, beim Vor-Facelift war das jedenfalls so.

Soviel Strom brauchen die nicht.

am 11. Oktober 2008 um 2:31

Hatte meinen Händler mal nach der Probefahrt gefragt, wieso das noch so lange nachleuchtet. Er meinte dass das normal ist, da der BC genau wie ein normaler computer runterfahren muss, und das würde schonmal ne halbe stunde gehen.

am 11. Oktober 2008 um 9:54

Zitat:

Original geschrieben von Freki86

Er meinte dass das normal ist, da der BC genau wie ein normaler computer runterfahren muss, und das würde schonmal ne halbe stunde gehen.

So nen Quatsch, dann darf ich das Auto in dieser Zeit auch nicht wieder einschalten, sonst stürzt er ja ab. ;-) Dem ist keine bessere Erklärung eingefallen würd ich mal sagen.

Gibt es nicht eine Möglichkeit die Zeit zu ändern? Umprogramieren oder sonstwas?

Zitat:

Original geschrieben von Freki86

Hatte meinen Händler mal nach der Probefahrt gefragt, wieso das noch so lange nachleuchtet. Er meinte dass das normal ist, da der BC genau wie ein normaler computer runterfahren muss, und das würde schonmal ne halbe stunde gehen.

Muahahaha :D:D:D

Danke,Du hast gerade mein Wochenende gerettet - hab mich gerade schlapp gelacht !!

Das ist ja wirklich die blödeste Aussage die ich seit langem gehört habe.

BC muß runter fahren.... 30 Min ...köstlich :D

Dein Händler scheint echt kompetent zu sein :p

Der BC muss nicht "runter fahren" wie ein normaler PC.

Da sind keine Festplatten oder sonst was drinn.

Auch ist die Software im Steuergerät lange nicht so umfangreich

wie Windoof & Co.

Ich denke die Antwort wurde weiter oben schon gegeben:

Damit man noch ne Weile den Km-Stand ablesen kann...

 

mfg fibres73

 

 

Zitat:

Original geschrieben von FordEscorter

Gibt es nicht eine Möglichkeit die Zeit zu ändern? Umprogramieren oder sonstwas?

Wofür ???????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Display Bordcomputer leuchtet sehr lange nach