ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Direkt auto mit gutem sound oder nachträglich abgasanlage austauschen ?

Direkt auto mit gutem sound oder nachträglich abgasanlage austauschen ?

Themenstarteram 13. August 2018 um 21:12

Bin Fahranfänger und suche nun mein erstes auto.Da ich täglich 45km zur arbeit fahren muss kommt nichts tiefes in frage.Also ich möchte Komfort aber trotzdem schon etwas sound.PS mäßig denke ich sind 120 ps das maximum da ich sonst zu viel sprit verbrauche für die fahrt zur arbeit.Ich sehe öfter mal standart fahrzeuge die trotzdem echt super sound haben.Teilweise sind das Golf oder Renault die klingen als hätten sie 500 ps.

DA stellt sich die frage fahrzeug direkt mit gutem sound kaufen oder nachträglich machen.Mein anfangs budget ist natürlich auch begrenzt.So ca 3000 euro möchte ich erstmal für das auto ausgeben.

Beste Antwort im Thema

Dann solltest Du den Sound hintenan stellen und das Fahrzeug mit dem bestmöglichen Zustand kaufen -'damit Du möglichst sorgenfrei Diese 45km fahren kannst.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Ja, die karre ist sowas von Standard ;)

Was ist an dem denn Standart? Tiefergelegt, Sportauspuff, Spoilerbeplankt...

Genau DAS ist so ein von mir oben beschriebens Auto. Ist zwar kein Corsa aber ein FIAT Multipla. Serienmääßig klingt der eher wie ne Nähmaschine.

Ok, gesucht wird also ein Proletenauto. Da werfe ich mal Golf 3 oder 4 in den Raum. Gibt in dem Budget durchaus noch was, was durchaus als tauglich zu bezeichnen ist. Und bei ATU , Chinaimporteur im Zubehör gibt es viel tieferbreiterlauter für gaaaanz wenig Geld.

Themenstarteram 14. August 2018 um 22:01

Standart im sinne von das fahrzeug hatt keine 300ps.Da irgendwie immer der eindruck vermittelt wird man brauch total viel ps um guten klang zu haben.Und tiefer und breiter will ich garnicht.Das auto soll nur nicht nach staubsauger klingen sondern einen etwas sportlichen klang haben.

Zitat:

@Tim25555 schrieb am 14. August 2018 um 22:01:32 Uhr:

Standart im sinne von das fahrzeug hatt keine 300ps.Da irgendwie immer der eindruck vermittelt wird man brauch total viel ps um guten klang zu haben.Und tiefer und breiter will ich garnicht.Das auto soll nur nicht nach staubsauger klingen sondern einen etwas sportlichen klang haben.

An den Fahrzeugen, die Du suchst, ist eine Standarte meist kein Standard!

oh man wie Proll ist das denn? Klar bekomme ich "guten" Sound auch mit wenig PS. Selbst ne 28 PS klingt toll mit Sportauspuff aber wozu soll das gut sein? Der Sound ist doch wohl zweitrangig. Die "Bollerkarren" die ich bisher gesehen habe hatten IMMER zuerst den Motor mehr oder weniger aufgemotzt und danach bzw. gleichzeitig den Sound modifiziert. Nur Sound finde ich, sorry, absolut albern und proletenhaft. Mehr schein als sein oder einfacher gesagt: Ne Luftpumpe!

Zitat:

@Tim25555 schrieb am 13. August 2018 um 21:12:22 Uhr:

Bin Fahranfänger und suche nun mein erstes auto.Da ich täglich 45km zur arbeit fahren muss kommt nichts tiefes in frage.Also ich möchte Komfort aber trotzdem schon etwas sound.PS mäßig denke ich sind 120 ps das maximum da ich sonst zu viel sprit verbrauche für die fahrt zur arbeit.Ich sehe öfter mal standart fahrzeuge die trotzdem echt super sound haben.Teilweise sind das Golf oder Renault die klingen als hätten sie 500 ps.

DA stellt sich die frage fahrzeug direkt mit gutem sound kaufen oder nachträglich machen.Mein anfangs budget ist natürlich auch begrenzt.So ca 3000 euro möchte ich erstmal für das auto ausgeben.

Als richtig geiler Typ natürlich noch ein paar Socken in die Unterhose, dann bist Du nicht nur auf dem Weg zur Arbeit cool sondern auch dort!

Ich frage mich immer, ob Leute solche Beiträge ernst meinen und bekomme dann Angst vor der nächsten PISA-Studie.

Zitat:

@Autofahrer- schrieb am 14. August 2018 um 22:05:25 Uhr:

Zitat:

@Tim25555 schrieb am 14. August 2018 um 22:01:32 Uhr:

Standart im sinne von das fahrzeug hatt keine 300ps.Da irgendwie immer der eindruck vermittelt wird man brauch total viel ps um guten klang zu haben.Und tiefer und breiter will ich garnicht.Das auto soll nur nicht nach staubsauger klingen sondern einen etwas sportlichen klang haben.

An den Fahrzeugen, die Du suchst, ist eine Standarte meist kein Standard!

Aber das Auto an sich stellt schon eine gewisse "Stehende Kunst" dar.

So dass man da durchaus im Anglizismus chargon von "STAND ART" sprechen kann! :)

 

Hey Tim, wie wàrs? Hàtte noch nen Fiat Panda.. 45 PS aber geiler Sound ?weil Auspuff durchgefault.125 000 km. Tüv noch 1 Jahr.

Musst bisserl schweissen für neuen. TÜV

2500.- € fur dich. Bleiben dir noch 500.- fùr. Bumbum blaster sounx

Auch wenn ich selbst den Thread nicht wirklich ernst nehme - finde ich hier einige Aussagen fast schlimmer und unnötiger als die Eingangsfrage.

 

Lasst die Leute doch mit den Geld und kfz tun was sie wollen.

Wenn er Sound haben will, soll er sich Sound kaufen.

 

Woher nimmt ihr euch dass Recht ihn hier nur anzupöbeln? "Socken in der Hose ... " Was stimmt mit manchen Menschen hier nicht ?

 

Kann man nicht einmal sachlich bleiben und einfach helfen. Oder man hält den Rand wenn man nur dummes Zeug von sich gibt.

 

Ich finde ein GTI mit Sportauspuff genauso unnötig wie ein Polo 6n mit selbigen - aber trotzdem spreche ich die Menschen nicht so stumpf und hohl an, wie manch einer hier im Forum.

 

Zum Thread:

 

Im Endeffekt geht es ganz einfach. Kauf ein Auto was dir gefällt und dann im Shop einfach für 120-XXX euro einen endtopf oder komplette Sportanlage.

 

Sound kommt immer raus. Nur die Frage wie blechernd, tief und co - kann man vorher selten sagen - ohne direkten Vergleich.

 

 

Namenhafte Hersteller bieten natürlich schöneren klang, jedoch kosten diese auch gern Mal 300+.

 

 

Wichtig ist, mit Zulassung (abe) kaufen, sonst wird aus den Spaß schnell Mal ein grauen.

Erloschene Betriebserlaubnis ist nicht gerade was zum spaßen.

 

Ansonsten - viel Spaß bei dein hoffentlich baldigen neuen Karren.

 

LG didi

Moin,

Was ist für dich denn guter Sound? Grundsätzlich klingen 3, 4, 5, 6, 8, 10 und 12 Zylinder alle anders - das liegt an deren Bauweise, Zylinderanzahl und jeweiligen Zündfolge. Dazu kommt noch der Faktor Aufladung oder nicht und wenn ja, welche. Alltagsfahrzeuge sind ab Werk eher komfortabel abgestimmt - auch was den Sound angeht, da die meisten Menschen von Ihrem Auto auf den Weg zur Arbeit eher ungern genervt werden.

Sprich - abgesehen von direkt als Sportmodell lancierten Fahrzeugen wirst du kaum besonders gut artikulierende Autos finden, selbst BMWs halten sich doch eher zurück, auch wenn sie prinzipiell ganz nett klingen.

Sprich - kauf dir erstmal ein Auto, dass dir allgemein zusagt, dann kannst du noch immer Details modifizieren - eine AGA die etwas tiefer und voluminöser klingt - ist sicherlich einfacher zu bekommen, als ein gleichzeitig guter und günstiger Gebrauchter, der gleichzeitig noch seriös modifiziert ist.

LG Kester

Ist wirklich lächerlich, wie manche Menschen, nur weil sie Spießer sind den TE runtermachen. Ist doch seine Entscheidung, wenn ihr Sound nicht wollt dann kauft euch halt ein E-Auto. Soll doch jeder das machen was er will. Meine Empfehlung wäre auch egal welches Auto, kauf ein zuverlässiges und dann hau nen Endtopf mit ABE drunter.

Manche Leute verstehen halt noch nicht, dass guter "Sound" und lärmender Kleinwagen zwei Unterschiede sind. Das hat mal so überhaupt nichts mit Spießigkeit zu tun. Dazu braucht der TE aber rund doppelt so viele Zylinder und rund 10x soviel Budget. Dann würde zumindest ich als "Spießer" ihn auch ernst nehmen können.

Guter Sound ist rein subjektiv. Wenn für ihn ein lärmender Kleinwagen gut klingt und er Spaß dran hat, dann soll er das fahren. Guter Sound hat auch nichts mit der Zylinderzahl zu tun. Der neue Ford Fiesta ST klingt sogar mit seinem Dreizylinder gut.

Zitat:

@rattazong45 schrieb am 15. August 2018 um 08:53:01 Uhr:

Guter Sound ist rein subjektiv. Wenn für ihn ein lärmender Kleinwagen gut klingt und er Spaß dran hat, dann soll er das fahren. Guter Sound hat auch nichts mit der Zylinderzahl zu tun. Der neue Ford Fiesta ST klingt sogar mit seinem Dreizylinder gut.

Guter Sound heißt auch nicht zwangsläufig dass es laut ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Direkt auto mit gutem sound oder nachträglich abgasanlage austauschen ?