ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Diesel-Fahrverbot München

Diesel-Fahrverbot München

Themenstarteram 12. Januar 2023 um 19:48

...gilt demnächst für "Diesel-Fahrzeuge mit einer Schadstoffklasse schlechter EURO 6/VI".

Bei mir steht unter 14-nationale Schadstoffklasse = "Oldtimer".

Jetzt könnte ich mich dummstellen und sagen, ich weiß ja gar nicht, vielleicht ist mein Auto ja sogar besser als EURO 6.

Weil über Oldtimer steht nichts in der Vorschrift.

Und dann?

Ähnliche Themen
59 Antworten

Dann steht da nicht „Euro 6“ oder „Euro 7“ und Du zahlst die Verwarnung.

Ganz einfach.

Außerdem: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, meine aber dass Oldtimer mit H-Kennzeichen davon ausgenommen sind. Wie von Umweltzonen.

Hätte ich jetzt auch gesagt.

Würde mich dazu aber noch mal schlauer machen.

Außerdem gilt ab 2/2023 erstmal nur ein Verbot für "Diesel-Fahrzeuge mit einer Schadstoffklasse schlechter EURO 4/IV und niedriger".

https://www.abendzeitung-muenchen.de/.../...ssen-sie-wissen-art-863079

Von welchem Stammtisch hat der TE die Info, dass demnächst ein Fahrverbot für "Diesel-Fahrzeuge mit einer Schadstoffklasse schlechter EURO 6/VI" kommt/gilt?

Ein solches Verbot soll doch erst dann ab 10/2023 kommen, wenn auch ab 2/2023 die Grenzwerte für Stickoxide weiterhin nicht eingehalten werden und gegen das Verbotsvorhaben bereits eingelegte Klagen keinen Erfolg haben sollten.

Ist der TE Hellseher von Beruf, das er bereits jetzt weiß, dass das Verbot für Euro 5/V und schlechter am 1.10.2023 definitiv in Kraft tritt:confused: ?????

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 12. Januar 2023 um 20:34:10 Uhr:

Habs schon:

https://stadt.muenchen.de/.../

"Truppenfahrzeuge von Nicht-NATO-Staaten, die sich im Rahmen der militärischen Zusammenarbeit in Deutschland aufhalten und die Fahrzeuge aus dringenden militärischen Gründen nützen müssen."

Darauf können auch nur Bürokraten kommen ... ich will mal den Ordnungsamtsmitarbeiter sehen, der einem Bataillon Panzer erklären, dass die leider aus Umweltschutzgründen gerade nicht durch München fahren dürfen.

Wobei: Sollten die Russen als Nicht-Nato Staat mal in München ankommen ... Sie dürfen die Umweltzone befahren. Weise.

Sorry, wer Sarkasmus findet....

Ist vielleicht zu aufwendig, denen den Zettel ins Rohr der Bordkanone zu schieben. Da erlaubt man das lieber gleich. :D

Zitat:

@GaryK schrieb am 13. Januar 2023 um 11:16:44 Uhr:

Wobei: Sollten die Russen als Nicht-Nato Staat mal in München ankommen ... Sie dürfen die Umweltzone befahren. Weise.

Wenn "militärische Zusammenarbeit" neu definiert wird, schon denkbar.

Themenstarteram 16. Januar 2023 um 10:46

Zitat:

@Volvoluder schrieb am 12. Januar 2023 um 23:55:13 Uhr:

Von welchem Stammtisch hat der TE die Info...

Ist der TE Hellseher von Beruf,...

Gibt es irgendeinen Grund, so herumzupöbeln, wie Du es tust?

Zitat:

@ZXR600 schrieb am 14. Januar 2023 um 19:33:24 Uhr:

Zitat:

@GaryK schrieb am 13. Januar 2023 um 11:16:44 Uhr:

Wobei: Sollten die Russen als Nicht-Nato Staat mal in München ankommen ... Sie dürfen die Umweltzone befahren. Weise.

Wenn "militärische Zusammenarbeit" neu definiert wird, schon denkbar.

Naja, wenn sie mal wieder "subtil reisen" werden sie wohl von der bissigen Verkehrsüberwachung die Kelle bekommen und ein Knöllchen geschrieben ... wenn nicht sofort gezahlt wird wird das 50-Tonnegefährt bestimmt aus dem Verkehr gezogen ... wegen des fehlenden Visas wird es dann sicher nochmal unangenehmer ;)

Zitat:

@Handschweiß schrieb am 16. Januar 2023 um 10:46:49 Uhr:

 

Gibt es irgendeinen Grund, so herumzupöbeln, wie Du es tust?

Oha, da ist aber einer schnell eingeschnappt. Wobei der Begriff "pöbeln" setzt doch eine beleidigende Äußerung voraus:confused:

Ich äußerte doch lediglich eine Vermutung und das mit Begründung (einschließlich Link), woher deine Fake-Aussage zum Euro 5 Dieselfahrverbot in München möglicherweise stammt?

Gegen die Verbreitung von Fake News im Internet - auch in einem Autoforum - habe ich nämlich grundsätzlich etwas und reagiere deshalb hierauf auch schon einmal mit spöttischen Bemerkungen.

Wahrscheinlich ist die Meldung dahinter https://www.sueddeutsche.de/.../...verbot-schilder-ausnahmen-1.5731796

"Von Februar an gilt in der Umweltzone innerhalb des Mittleren Rings und auf dem Ring selbst ein Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge, die nicht mindestens die Abgasnorm Euro 5/V erfüllen. Die Stadt hat bereits im Dezember begonnen, die entsprechenden Schilder aufzustellen. Wie auf dem Schild zu sehen ist, gilt für Lieferverkehr und Anwohner eine generelle Ausnahme vom Fahrverbot."

Zitat:

@Handschweiß schrieb am 12. Januar 2023 um 19:48:48 Uhr:

...gilt demnächst für "Diesel-Fahrzeuge mit einer Schadstoffklasse schlechter EURO 6/VI".

Bei mir steht unter 14-nationale Schadstoffklasse = "Oldtimer".

Jetzt könnte ich mich dummstellen und sagen, ich weiß ja gar nicht, vielleicht ist mein Auto ja sogar besser als EURO 6.

Weil über Oldtimer steht nichts in der Vorschrift.

Und dann?

Demnächst ist 2024, zu beginn ist es IV und schlechter:

https://stadt.muenchen.de/news/dieselfahrverbot-in-der-umweltzone.html

... https://stadt.muenchen.de/.../221222_8_Fortschreibung_LRP_FINAL.pdf

... und darin Anlage 8 studieren ... -> https://www.gesetze-im-internet.de/bimschv_35/anhang_3.html

Na. werdet ich euch noch einig?:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Diesel-Fahrverbot München