ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. diebstahlschutz und GPS tracker

diebstahlschutz und GPS tracker

Themenstarteram 19. Mai 2015 um 10:30

Moin Moin...

Denke nach dem letzten Wochenende über bessern diebstahlschutz nach...

Ich hab mich schon etwas im Forum umgesehen und auch ein paar interessante Beiträge gefunden leider waren 2/3 relativ unsachlich...

Bitte haltet euch vor Augen das niemand perfekt ist und versteck euch nicht hinter eurer Anonymität....

Mein Wochenende.

Ich war in der Wunderschönen Tschechischen Stadt Prag. (jetzt können sich schon alle denken was kommt...)

Richtig mein Auto wurde geknackt!

Früh morgens.

Als ich zum Auto bin war es definitiv abgeschlossen und es war nicht zu bemerken.

Erst als ich den Schlüssel ins Zündschloss stecken wollte viel mir auf das dies garnicht da ist die ganzen Fragmente lagen im Fuß Raum...

Nachdem ich mich wieder gefangen habe stellte sich mir die Frage wie kommen die ohne Einbruchspuren rein?

Warum ziehen die den schließzylinder? Weil der Wagen mit sollte! Aber warum ist er es nicht wenn man das Auto so professionell auf bekommt muss man doch wissen das es eine wegfahrsperre hat...

Folgende Theorie:

Der Dieb hat ein Gerät mit dem er die Funk und Transponder Technik des Schlüssels nach ahmt. Schickt z.B. Hunderte Frequenzen bzw Codes durch die Luft bis das Auto kurz aufblinkt und offen ist. Zack rein auf den Fahrer Sitz und den schließzylinder mit entsprechenden Werkzeug schnell und unauffällig ziehen bis unten die Nut zum drehen zu sehen ist. Zündung z.B. Mit nem Schraubendreher an. Entsprechende Technik auf die Transponderantenne ums Zündschloss legen bis die wegfahrsperre deaktiviert wird. An das Ding und weg das Ding.

Dürfte mit passendem know how und Werkzeug Rückzug und unauffällig gehen.

Warum ist er nicht weg? Transponderantenne wurde beschädigt. Könnte nämlich auch mit meinem Schlüssel nicht mehr starten.

Ganz klar ist es das es nie einen 100% Schutz gibt!

Je schwere es jedoch ist desto uninteressanter für Diebe.

Ich muss dazu sagen das es sich um einen 15 Jahre alten Audi A6 Allroad C5 handelt mit Seiten schaden auf der Fahrerseite. Nicht also um einen neuen Q7... Wahrscheinlich ist es so einfach für die das es sich selbst bei meinem Auto gelohnt hätte...

Das Auto war in einem recht dichtem Wohngebiet so eingeparkt das Trailern

Nicht drinne gewesen wäre.

Eine einfache Maßnahmen wäre es wohl gewesen einfach die Batterie abzuklemmmen.

Schon wäre es das gewesen mit der Funktechnik. Klar könnten die Gewaltsan rein und das ist für auch kein großes Problem aber es ist ja doch einen Tick umständlicher und auffälliger!

Ein GPS tracker wäre interessant. Bei dem man sozusagen eine Alarm Funktion hat wenn sich das Auto unerlaubt bewegt.

Und am Besten irgendwas das richtig Krach macht!

Ich hab im zweiten Stock geschlafen und hätte aufs Auto spucken konnen.

Was habt ihr sonst für Tipps.

Und ihr wisst das sowas wie fahr mit nem trabbi nächstes mal, die sind eh alle korrupt, fahr nicht mehr mach Osteuropa. Nicht wirklich hilfreich ist.

Vielen Dank im voraus...

 

Ähnliche Themen
63 Antworten

Benzinpumpe ist Sicherung 17 direkt am Armaturenbrett links unter dem Lenkrad. Ist also ne 5 sec Sache. Ist also sehr unterschiedlich.

 

Man sollte aber ne die defekte oder zu kleine einsetzen. Weil sonst steckt jemand einfach eine andere rein wie z.b. von Licht.

Stimmt, wenns dort ist, ist es einfach. Man sollte es auch nicht vergessen wenn man den Wagen startet, könnte unangenehme Nebeneffekte haben, im besten Fall einige Fehler im Speicher ...

LG

Keine Negative Effekte, das ist die offiziell Version das Kraftstoffdrucksystem drucklos zu bekommen. Und wenn, der OBD Adapter liegt im Fahrzeug, das Handy hab ich dabei, die Buchse ist im Fußraum. Das soll kein unlösbares Problem sein.

Ne aber man muss es hald wissen und drauf vorbereitet sein (so wie du). Mir passiert das garantiert und wenns mir nicht passiert dann eben meiner Frau weil wir ja beide damit fahren und irgendwann vergisst man einfach ;-)

Aber die Lösung ist auf jeden Fall super und einfach wenn man das Auto übers Wochenende wo abstellt usw., kostet nix, dauert nicht lange und man ist relativ sicher.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. diebstahlschutz und GPS tracker