ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. die größen für T-shirts usw. in usa anders?

die größen für T-shirts usw. in usa anders?

Themenstarteram 8. Februar 2008 um 22:29

........ich möchte gerne in einem us shop ein paar t-shirts bestellen.

jetzt habe ich mal gelesen das die ami größen anders sind als die größen in europa.

also M soll eigentlich L entsprechen,und L eben XL.

stimmt das,oder kann ich auch so wie hier bei uns alle T-shirts in meiner größe also L bestellen?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo Sedge ,

bei den T-shirts weiß ich es nicht , aber bei den harley-jacken hab ich es ausprobiert, und da war`s so , daß ami-M dem deutschen L entsprach.

Gruß Jürgen

hi

also heißt das wenn ich hier im lande spricht deutschland eine harley jacke in der grösse xl probiere und sie mir passt dann muß ich die in usa in der grösse l bestellen ist das so richtig ? hmm dachte nicht das für deutschland extra grössen produziert werden oder??????

 

gruß rob

Themenstarteram 8. Februar 2008 um 23:33

Zitat:

Original geschrieben von harley zim

Hallo Sedge ,

bei den T-shirts weiß ich es nicht , aber bei den harley-jacken hab ich es ausprobiert, und da war`s so , daß ami-M dem deutschen L entsprach.

Gruß Jürgen

dürfte nach meinen recherchen auch bei t-shirts der fall sein.

im ebay hab ich es wo gelesen.

das die AMI größen anders sind.....................

Themenstarteram 8. Februar 2008 um 23:34

Zitat:

Original geschrieben von robert2004

hi

also heißt das wenn ich hier im lande spricht deutschland eine harley jacke in der grösse xl probiere und sie mir passt dann muß ich die in usa in der grösse l bestellen ist das so richtig ? hmm dachte nicht das für deutschland extra grössen produziert werden oder??????

 

gruß rob

ja,das stimmt

Kann ich nur bestätigen. Habe mir vor kurzem ein paar Klamotten von Harley schicken lassen. Und weil ich mir mit der Größe unsicher war, in M und L. Fazit: Ich trage normalerweise 50, bin 1,83 groß, schlank (naja - fast ;) ) und wiege 79 kg. In einem Kapuzen-Shirt in L kam ich mir wie ein nasser Sack vor, M war ok. Alles einfach eine Nummer kleiner kaufen als in Deutschland. Dann paßt´s!

am 9. Februar 2008 um 5:13

Die Größen hier haben sich verändert!! Trage beim Verfassen dieser Zeilen ein T Shirt aus den 80ern, Größe XL, pass ich locker rein, T Shirts heutiger Fassung XXXL trage ich meistens "bauchfrei". Der Gipfel war als ich letztens versuchte mir eine Jeansjacke zu kaufen. In die Levi`s bekam ich bei 3XL nicht mal meinen Arm:mad:, während meine aktuell getragene(ziemlich zerschlissene) Größe XL ist.

Ich glaube das das Ganze eine Verschwörung der "Dumpfbackengeneration" (Paris,Britney etc.) ist.:D :D :D

 

SBsF

Hallo zusammen,

jou, es stimmt, dass mit verschiedenen Maßen für USA, Europa und Asien gemessen wird. Was bei uns Gr. XL ist, ist in den USA Gr. L und in Asien Gr. XXL. Damit wird wohl den unterschiedlichen durchschnittlichen Körpergrößen Rechnung getragen.

Bei Bestellungen in den USA immer eine Größe kleiner wählen!!!

Ist persönliche Erfahrung und sieht man manchmal auch auf den Größenschildern bei Sportbekleidung.

Gruß Brus

Hi Sedge,

das ist wahr, ein USA L ist hier ein großzügiges XL. Wenn man das nicht beachtet dann postet man evtl. einmal unten stehende Frage: :confused:;)

PS: Brauch noch wer eine einmal getragene Kapuzensweatjacke in USA Größe M, also deutsche Größe ein gutes L????:D

Men's Heavyweight Hooded Sweatshirt

Zip-up with hood and hand-warmer pockets. Bar & Shield logo embroidery on left chest and embroidered back graphic. Made of 80% cotton, 20% polyester 11 oz. fleece.

99008-05VM

 

Also das amerikanische xxxl(Large)passt mir besser als das deutsche xxxl.

:D

Ist ja zu beachten,dass es bei Ami-Größen oft auch die"Large"version gibt,eben für große Jungs,mit längerem Schnitt und längeren Ärmeln.

 

Greets

 

Sunburn

servus

hat jemand eine ahnung wie das beim kauf eines helms aussieht. muss man da auch eine nummer kleiner bestellen?????

joe

und wie ist das mit schuhen?

die kosten ja in amiland nur die hälfte, also echt interessant

Also ich habe immer in meiner Größe M bestellt, hab´ich in Deutschland auch, passt genau.

Zitat:

Original geschrieben von SBseinefrau

Die Größen hier haben sich verändert!! Trage beim Verfassen dieser Zeilen ein T Shirt aus den 80ern, Größe XL, pass ich locker rein, T Shirts heutiger Fassung XXXL trage ich meistens "bauchfrei". Der Gipfel war als ich letztens versuchte mir eine Jeansjacke zu kaufen. In die Levi`s bekam ich bei 3XL nicht mal meinen Arm:mad:, während meine aktuell getragene(ziemlich zerschlissene) Größe XL ist.

Ich glaube das das Ganze eine Verschwörung der "Dumpfbackengeneration" (Paris,Britney etc.) ist.:D :D :D

SBsF

Was für eine Steilvorlage! Bin gespannt, wie vZ diese Offenbarung kommentiert. :D

Hast Du denn auch Deinen Bauchnabel gepierct? Damit das ganze auch schön zur Geltung kommt! :D :D :D

am 10. Februar 2008 um 9:03

Zitat:

Original geschrieben von proseccojoe

servus

hat jemand eine ahnung wie das beim kauf eines helms aussieht. muss man da auch eine nummer kleiner bestellen?????

joe

....beim Helm unbedingt Kopfumfang messen !! Nach meiner Erfahrung sollte er ein paar Minuten in geschlossenem Zustand probiert werden.

Zu den Klamottengrößen aus USA - wie SBsF schon anmerkte - völlig unterschiedliche Größen, große Streubreite auch bei HD. Wenn kein magersüchtiger 08/15-Körper zur Verfügung steht sondern der Träger über durch 'ständige Athletik gestählte Oberarme, Bauch- und Brustmuskulatur' verfügt, lieber messen ! Die Streubreiten auch der USA-Größen sind gewaltig.

Habe auch den Eindruck, daß die Textilbranche mittlerweile die Fernostkörperlein zum Maßstab nimmt. Werden ja fast ausschließlich auch da zusammengeschustert.

Wolle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. die größen für T-shirts usw. in usa anders?