ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

Hi, friends and neighbours!

Euren Empfehlungen im anderen Thread (Meßergebnis noch ausständig) folgend, habe ich meinem SL 500 (129) Bj. 94 mal so richtig die Sporen gegeben.

Da in A ja allerorten Radarfallen stehen und eig. eine strenge Geschwindigkeitsbegrenzung besteht mußte ich erwartungsgemäß einige Male hart in die Eisen steigen.

Bin ich von meinen anderen Fahrzeugen zu verwöhnt oder sind die Bremsen ein bekannter Schwachpunkt?

Hatte noch nie einen Stern mit derart bescheidener, ja beängstigend schwacher Brake-Performance.

Ergänzend möchte ich noch festhalten, daß Bremsscheiben, Belege und Bremsflüssigkeit selbstverständlich okay sind.

Doch nur cruisen mit diesem Gerät oder what?

Servus,

CAMLOT

Ähnliche Themen
13 Antworten

Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Hatte noch nie einen Stern mit derart bescheidener, ja beängstigend schwacher Brake-Performance.

Äh, komisch... Die Bremsanlage aus Deinem (Ex- ?) 500E ist identisch... ;)

So richtig super sind die Bremsen biem 1994er nicht - aber schlecht sind sie sicherlich auch nicht.

Komm mal eben vorbei und laß mich mal 'ne Runde fahren - dann kann ich sagen, ob's normal ist oder nicht.

Zur Belohnung für den langen Weg demonstriere ich Dir dann auch gerne mal eine "etwas bessere" Bremse im R129... :D :D

Re: Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von boborola

Äh, komisch... Die Bremsanlage aus Deinem (Ex- ?) 500E ist identisch... ;)

Hm.

Habe ich besser in Erinnerung, aber bei dem mußte ich auch nie 3-4 mal in kurzer Folge voll reinspringen.

Und die vom 600er (W140) ?

Der ist ja doch deutlich größer und schwerer.

Bei dem hatte ich aber nie Fading.

Also ist vielleicht etwas nicht okay.

Oder sollte man an eine grundlegende Verbesserung denken?

Bremsenumbau? Spezielle Belege oder Stahlflexleitungen?

Zitat:

Komm mal eben vorbei und laß mich mal 'ne Runde fahren - dann kann ich sagen, ob's normal ist oder nicht.

Zur Belohnung für den langen Weg demonstriere ich Dir dann auch gerne mal eine "etwas bessere" Bremse im R129... :D :D

DAS habe ich ja sowieso schon lange vor, aber ich muß erst auf die neue Staffel von "Gute Zeiten" warten ...... dzt. stecke ich noch tief in "Schlechte Zeiten"....:rolleyes: :mad:

BTW: Hab jetzt wieder 8,5J-17 mit 245/45-17 Conti Winterreifen und muß leider sagen, daß sich das WESENTLICH angenehmer fährt als "unser" 18-Zoll-Radsatz. Der sieht zwar schweinisch gut aus, aber von "cruisen" ist man damit sofort meilenweit weg....befinde mich in einem echten Gewissenskonflikt , da ich ja immer "Schön Fahren statt schön Parken" propagiert habe, aber "Styling I - geschraubt" paßt dem 129er einfach phantastisch.

Servus,

CAMLOT

Re: Re: Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Also ist vielleicht etwas nicht okay.

Oder sollte man an eine grundlegende Verbesserung denken?

Bremsenumbau? Spezielle Belege oder Stahlflexleitungen?

Naja - Teilegebastel bringt meist nichts. Wenn dann kommt nur der komplette Umbau der Anlage (mit Bremssätteln, usw.) in Frage. Alles andere ist Pfusch - ich kenne jemanden der hat die Bremse bei seinem 300SL (ca. 1991er Baujahr) umbauen lassen, der bremst jetzt richtig gut.

Du kennst sogar den "Umbauer" - Du hattest mal einen Motor von ihm in einem Wagen... :D

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

BTW: Hab jetzt wieder 8,5J-17 mit 245/45-17 Conti Winterreifen und muß leider sagen, daß sich das WESENTLICH angenehmer fährt als "unser" 18-Zoll-Radsatz. Der sieht zwar schweinisch gut aus, aber von "cruisen" ist man damit sofort meilenweit weg....befinde mich in einem echten Gewissenskonflikt , da ich ja immer "Schön Fahren statt schön Parken" propagiert habe, aber "Styling I - geschraubt" paßt dem 129er einfach phantastisch.

Ja, bei meinem "roten" R129 (auch 1994) kann ich das auch feststellen. Das serienmäßige verbaute ADS beim "blauen" R129 verändert den Komfort bei gleichem Radsatz jedoch deutlich.

 

PS: Wegen "Gute Zeiten" drücke ich die Daumen... :)

Re: Re: Re: Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

PS: Wegen "Gute Zeiten" drücke ich die Daumen... :)

Camlot scheint ein Jammerlappen zu sein. Böse, böse schlechte Welt...

Besten Gruß

E

hallo camlot,

ich wuerde dir die gesamtanlage vom sl 600 empfehlen.

diese war, soweit ich weiss, in meinem frueheren sl 60

verbaut. hatte nie probleme damit.

sicherlich gibt es auch noch anlagen von einer menge

von tunern........

aber die 600ter bremse hat den vorteil,dass man sie

bei den normalen wartungen bei mb gleich mitpflegen lassen kann.

soviel erst einmal von mir.

mfg.

siggi

Zitat:

Original geschrieben von siggi31

ich wuerde dir die gesamtanlage vom sl 600 empfehlen.

diese war, soweit ich weiss, in meinem frueheren sl 60

verbaut. hatte nie probleme damit.

Jein.

Es gab 2 SL600-Bremsanlagen - eine bis einschließlich Modelljahr 1998, die war auch in Deinem SL60 verbaut.

Und dann noch die ab Modelljahr 1999 (17" Räder sind da Minimum-Bereifung) - bei der vorherigen konnte man noch 16" Räder montieren.

Ich empfehle die 2. Variante... ;)

Re: Re: Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

BTW: Hab jetzt wieder 8,5J-17 mit 245/45-17 Conti Winterreifen und muß leider sagen, daß sich das WESENTLICH angenehmer fährt als "unser" 18-Zoll-Radsatz. Der sieht zwar schweinisch gut aus, aber von "cruisen" ist man damit sofort meilenweit weg....befinde mich in einem echten Gewissenskonflikt , da ich ja immer "Schön Fahren statt schön Parken" propagiert habe, aber "Styling I - geschraubt" paßt dem 129er einfach phantastisch.

Servus,

CAMLOT

Hallo Camlot, verkaufst du dann deinen 18 Zoll Satz AMG Styling I? Ist ET 23 & 25, oder?

Gruss Robi

Themenstarteram 17. Dezember 2006 um 9:14

Re: Re: Re: Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von E500AMG

Hallo Camlot, verkaufst du dann deinen 18 Zoll Satz AMG Styling I? Ist ET 23 & 25, oder?

Gruss Robi

Hi !

Nein und Ja . :)

Nein zum Verkauf.

Ja zur Einpreßtiefe.

;)

Liebe Grüße aus Österreich

CAMLOT

Frage:

Bei Ebay werden oft AMG- und Brembo - Bremsen angeboten.

Worauf muß ich achten?

Genügt es - ich denke "ja" - nur die VA neu zu bestücken?

Na ja, achte das es sich um ein originales AMG bzw Brembo Teil handelt. Mit Bremsen kenne ich mich nicht so gut aus, wie mit Felgen.

Na normal wäre es am besten vorne und hinten umzurüsten. Aber ist alles eine Geldfrage.

Da die Bremsen vorne den grösseren Anteil der Bremswirkung machen, geht natürlich nur vorne umzurüsten.

Aber bedenke auch die Preise, die eine AMG Bremsscheibe, Sattel, Beläge haben. Eventuell die Bremsen vorne vom SL600 nehmen?

Wie war denn die Bremse Früher?? Soweit ich den SL kenne, packen die schon ganz ordentlich zu. Vielleicht hilft ein Entlüften schon, oder deine Bremsen sind Nahe an der Verschleissgrenze.

Denke nicht das du der "Heizer" bist, wo dauernd Beschleuningen und Bremsen tust :D

 

Viele Grüsse aus dem Schwabenländle

Robi ;)

Re: Re: Re: Re: Re: Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Ja zur Einpreßtiefe.

;)

Jein zur Einpreßtiefe wäre etwas präziser gewesen... ;)

Die ET ist bei den 8,5 und 10x18 vorne und hinten ET25, nur bei ein einteiligen in 8,5 und 9,5x18 ist die ET 25/23.

Aha und welche hat er nu?? :D

Zitat:

Original geschrieben von E500AMG

Aha und welche hat er nu?? :D

Die mit vo. & hi. ET 25 ;)

Wollte aber, da ich ohnedies nicht an VK denke, keinen Roman schreiben wegen der 2mm.....:D

Wichtiger wäre mir eine Auskunft auf die Bremsenfrage, natürlich nich von Bobo, der ja den Internet-Versteigerer haßt. ;)

Also zB. Bremsscheibengröße die anzustreben wäre, Lochabstand der Bremssattel-Halterung etc.

Ach ja, und @Robi :

Frag mal ein paar user , die mich persönlich kennen, nach meinen Ansprüchen an Bremsen ( Wuddeline, Evil Jogga, noblehouse,... )

:p

CAMLOT

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Wichtiger wäre mir eine Auskunft auf die Bremsenfrage, natürlich nich von Bobo, der ja den Internet-Versteigerer haßt. ;)

Genau... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Also zB. Bremsscheibengröße die anzustreben wäre, Lochabstand der Bremssattel-Halterung etc.

Bei mir im KFZ-Brief steht drin:

BREMSANL. AN VA VERSTAERKT: BEL. SCHEIBEN DM.334MMx32MM DICK M. 4-K.-SATTEL MERCEDES/BREMBO

ist jetzt nicht so dolle genau - aber die passt auf jeden Fall beim R129... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Die Bremsen. Ein bekannter Schwachpunkt beim 94er SL 500 ?