ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Dicke Schrammen beim Autowaschen entdeckt! UPDATE:BILD

Dicke Schrammen beim Autowaschen entdeckt! UPDATE:BILD

Themenstarteram 7. Februar 2010 um 14:14

Hey Leute,

habe gestern beim Autowaschen an der hinteren Stosstange links fette weisse Kratzer entdeckt und der Kunststoff ist auch etwas verbeult und verzogen...

UPDATE BILD:

http://data.motor-talk.de/.../img-0296-32198.jpg

 

Habe keine Ahnung, ob mir das nun selber passiert ist....(könnte ja nur nen weisses Auto gewesen sein oder ne weisse Wand)

oder ob mich jemand gestreift hat und einfach abgehauen ist....

Eine Ahnung wie ich eins ausschliessen kann?

Wie bekomme ich am besten den weissen Lack/Farbe von meinem schwarzen Auto runter ohne meinen Lack zu beschädigen?

Unter den Wagen sollte ich schonmal nachschauen oder? Nicht das da was verrutscht ist und es dann rostet etc. Was meint ihr?

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Schöne Grüße,

Marc

Img-0296
Ähnliche Themen
22 Antworten
am 7. Februar 2010 um 14:16

Fotos??? 

Würde es mal der Polizei melden. Bringt zwar oft nichts aber vielleicht hat man ja doch Glück.

am 7. Februar 2010 um 14:20

Stell die Frage am besten mit Fotos in unserem Pflegeforum, dort helfen die Experten gerne weiter.

am 7. Februar 2010 um 14:33

Zitat:

Original geschrieben von speed3012

habe gestern beim Autowaschen an der hinteren Stosstange links fette weisse Kratzer entdeckt und der Kunststoff ist auch etwas verbeult und verzogen...

Habe keine Ahnung, ob mir das nun selber passiert ist....(könnte ja nur nen weisses Auto gewesen sein oder ne weisse Wand)

oder ob mich jemand gestreift hat und einfach abgehauen ist....

Eine Ahnung wie ich eins ausschliessen kann?

Am 05.02. genau ein Monat nach EZ habe ich beim Waschen auch festgestellt, dass ich hinten rechts einen Unfallschaden habe.

Auch weißer Lack... mir ist wohl einer hinten rechts reingfahren.

Melde es der Polizei... die vermessen das, machen Fotos und können (dank geschultem Auge) evtl Rückschlüsse auf Unfallhergang schließen.

Mit etwas Glück meldet sich der Unfallgegner ja auch bei der Polizei und der Unfall ist aufgeklärt.

MfG

Themenstarteram 7. Februar 2010 um 14:35

Mein Wagen steht aber nicht immer in der selben Stadt....zu welcher Polizei soll ich nun gehen.....ne Münze werfen?

Fotos ist nen Problem...spiegelt wie verrückt....glaub kaum das man da viel drauf erkennt...werde es aber probieren.

am 7. Februar 2010 um 14:38

Zitat:

Original geschrieben von Crazen

 

Mit etwas Glück meldet sich der Unfallgegner ja auch bei der Polizei und der Unfall ist aufgeklärt.

MfG

Die Chance ist soo verschwindend gering. Leider. Entweder der Unfallverursacher informiert SOFORT die polizei oder wartet wie es auch vorgeschrieben ist. Oder das wars.

Ich find das zum kotzen echt.

Ich hab selber mal einen Unfall beobachtet und mir alle Kennzeichen notiert bin aber nicht gleich zur Polizei gekommen. Später stellte sich raus. Der Unfallverursacher eine 50 jährige Frau hat sich nicht gemeldet und an neuen Corsa einer 19 jährigen einen Schaden von 4000€ verursacht (die ist seitlich am ganzen auto entlang geschrammt). hätte ich das der Polizei nicht gemeldet wäre sie drauf sitzen geblieben. hatte keine vollkasko. Echt zum kotzen sowas.

Themenstarteram 7. Februar 2010 um 15:00

Nun auch mit Bild....die Stoßstange ist auch auf der einen Seite leicht zur restlichen Karosserie verschoben

am 7. Februar 2010 um 15:06

Der Schaden ist ja mehr als auffällig. Das muss doch sofort aufgefallen sein? Ist aber nen großflächiger Schaden. Bin kein Experte aber das sieht schon nach ner großen Fläche (Wand) aus.

Ne Wand ist meiner Meinung nach fast immer senkrecht - so wie der Schaden aussieht glaub ich nicht, dass das ne Wand war (wie kann man auch an ner Wand so entlang schrammen?)

Für mich sieht das klar nach nem (erheblichen) "Streifschuss" beim Ausparken o.ä. aus. So wie der Schaden aussieht schließe ich mal aus, dass du das warst und nicht bemerkt hast. Das ist schon mehr als deutlich und der Schaden wird sich finanziell auch nicht mehr im Bereich eines Bagatellschadens bewegen. Mit Smartrepair schätze ich mal auf 500 bis 1000€, beim Freundlichen gibts ne neue hintere Stoßstange (ob der integrierte Rückstrahler auch was abbekommen hat kann ich von da nicht beurteilen). Mit Arbeit schätze ich mal bist da schnell in nem vierstelligen Bereich.

Ich schätze mal das war ein weißer Lieferwagen oder dergleichen.

den gang zur polizei kannst du dir getrost sparen...hätte sich bei denen einer gemeldet, wären die auch dich zugekommen.....

da du aber weder weißt wo der schaden entstanden ist und auch nicht wann, wäre das lediglich zeitverschwendung.....

am 7. Februar 2010 um 15:41

Die Polizei kann da leider nicht viel machen. Hatte mal ein ähnliches Problem. Parkschaden über die gesamte Beifahrerseite und trotz Angabe des Tages, ungefährer Uhrzeit und genauem Parkplatz ließ sich da nichts machen. Schaden bei über 2000€, den ich aber nie habe machen lassen. Bei einem Corsa B lohnt sich das nicht.

am 7. Februar 2010 um 15:56

Ich glaube nicht dass er das selber war. Sowas merkt man doch, scheint ja nicht nur nen leichter Schleifer zu sein. Sieht eher so aus als wollte da jemand hinter dir ausparken (seitlich entlang der Fahrtrichtung eingeparkt) und hat deine Ecke mitgenommen.

Dazu haben die meisten Golf VIer doch Rückfahr-Warnungen?

@Marc

Hast du sowas?

Habe leider bei unserem Focus vor kurzem einen ähnlichen Schaden verursacht, nur zum Glück nicht halb so schlimm. Bei mir war es ein Begrenzungsstein. Unmöglich zu sehen beim Rückwärtsfahren, und für die Parksensoren zu tief. Ich denke bei dir ist es was ähnliches...

Stoßfänger gibts bei ebay manchmal für unter 100€, nochmal 150- 200 € für Lackierung... muss also nicht so teuer sein!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Dicke Schrammen beim Autowaschen entdeckt! UPDATE:BILD