ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Der neue "Harry" geht ganz gut ab !!!! Honda HR-V 2015

Der neue "Harry" geht ganz gut ab !!!! Honda HR-V 2015

Honda HR-V RU
Themenstarteram 19. Januar 2016 um 22:17

Hallo Honda Freunde,

Hier nochmal eine kurzes Update von meinem "Harry", dieser hat sich in den letzten wochen tapfer geschlagen, bot mir viel freude am Fahren sowie einen angehmen Verbrauch von 8,2 Liter Super E10

( 60% Stadt Kurzstrecke 40% Autobahn wöchtlich ca. 40Km). Die meisten SUV Fahrer drehen sich zweimal um, damit Sie das Fahrzeug genau betrachten können. Hab inzwischen 1300 Km darauf und er fährt sich sehr angenehmen auf der Autobahn bis 150 Km/h.

Ich freue mich auf eure Meinungen besonders von Dieselfahrer

Harry

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

schön, dass mittlerweile Einschätzungen zum Benziner im Forum vorhanden sind.

In diversen Zeitschriften waren der Diesel und der Benziner getestet worden. Favorit hier durchwegs der Diesel.

Bei dem Händler meines Vertrauens konnte ich beide Aggregate (<1000km Laufleistung) testen und möchte meine Einschätzungen dazu hier niederschreiben.

1,6er Diesel: Bestens bekannt aus meinem Civic.

Der Motor ist, bis auf eine kleine Anfahrschwäche, richtig klasse.

Ein Motor für diejenigen die viel Autobahn fahren, ordentlich Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich benötigen und so auch mal im 5. Gang auf der BAB oder Landstraße einen Überholvorgang zügig durchführen möchten.

Hierbei geht's auch noch sparsam zu, im Civic gibt's einen Durchschnittverbrauch von 4,8L laut Anzeige (im ECO-Modus). Bei verbrauchsoptimierter Fahrweise sind Werte von 4,2L zu erreichen. Die 20km Landstraße und Autobahn mit dem HR-V ergaben einen Wert von 5,0L laut Anzeige. Der Motor ist nicht so leise wie im Civic.

Insgesamt ist das Auto sehr gut gedämmt, Windgeräusche bei 130km/h kaum vernehmbar.

1,5er Benziner: Nachdem wir die Stauräume getestet hatten und die Kinder angeschnallt waren, ging's auch schon los - nicht unflott laut Kommentar des Jüngsten im Fonds.! Gleiche Strecke wie zuletzt und ECO-Modus aktiviert um den Verbrauch vergleichen zu können. Nach Ende der Testfahrt standen 5,6L im Display bei zurückhaltender Fahrweise. Aus meiner Sicht ein echt guter Wert. Wir hatten keinen Stadtverkehr dabei, aber dafür eine bergige Strecke. Mir hat die Laufruhe des Motors sehr gut gefallen. Auch ist der Motor richtig flott, übrigens fast genauso schnell wie der 1,6er Diesel auf 100 km/h. Motortypisch ist beim Sauger-Benziner der Überholvorgang bei 80 km/h im 3. oder 4. Gang zu starten ;-)

Fazit: Beide Motoren von Honda sind klasse!!! Das Platzangebot ist im HR-V bestens, fühlt sich eine Klasse höher an. Aus meiner Sicht, sollte man sich als Interessent definitiv eine Probefahrt mit dem Benziner gönnen und diesen nicht von vorneherein ausschließen. Vielleicht passt der ja zum täglichen Fahrprofil.

Ich finde den HR-V wirklich gut gelungen. Wir warten jetzt auf unseren Elegance mit 1,5er i-VTEC in Milano Rot.

Beste Grüße aus Oberfranken!!!

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Habe meinen seit ca. 1 Woche, auch der Benziner als Schalter, ca. 350 km gefahren. Aktueller Verbrauch liegt bei 6,7 Liter, Temperaturen allerdings zwischen 0 und -10 Grad bei uns. Arbeitsweg ca. 15 km. 1/3 Stadt, 2/3 Überland. Erfahrungsgemäß geht der Verbrauch nach ca. 5000 km nochmal einen halben Liter runter. Denke das er bei meinem Streckenprofil bzw. meiner Fahrweise sich im Schnitt bei 6 Liter bewegen wird.

Im Gegensatz zu manchen Testbericht bin ich vom Motor sehr begeistert, sehr spritzig und drehfreudig, liefert ordentliche Fahrleistungen.

Hallo zusammen,

schön, dass mittlerweile Einschätzungen zum Benziner im Forum vorhanden sind.

In diversen Zeitschriften waren der Diesel und der Benziner getestet worden. Favorit hier durchwegs der Diesel.

Bei dem Händler meines Vertrauens konnte ich beide Aggregate (<1000km Laufleistung) testen und möchte meine Einschätzungen dazu hier niederschreiben.

1,6er Diesel: Bestens bekannt aus meinem Civic.

Der Motor ist, bis auf eine kleine Anfahrschwäche, richtig klasse.

Ein Motor für diejenigen die viel Autobahn fahren, ordentlich Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich benötigen und so auch mal im 5. Gang auf der BAB oder Landstraße einen Überholvorgang zügig durchführen möchten.

Hierbei geht's auch noch sparsam zu, im Civic gibt's einen Durchschnittverbrauch von 4,8L laut Anzeige (im ECO-Modus). Bei verbrauchsoptimierter Fahrweise sind Werte von 4,2L zu erreichen. Die 20km Landstraße und Autobahn mit dem HR-V ergaben einen Wert von 5,0L laut Anzeige. Der Motor ist nicht so leise wie im Civic.

Insgesamt ist das Auto sehr gut gedämmt, Windgeräusche bei 130km/h kaum vernehmbar.

1,5er Benziner: Nachdem wir die Stauräume getestet hatten und die Kinder angeschnallt waren, ging's auch schon los - nicht unflott laut Kommentar des Jüngsten im Fonds.! Gleiche Strecke wie zuletzt und ECO-Modus aktiviert um den Verbrauch vergleichen zu können. Nach Ende der Testfahrt standen 5,6L im Display bei zurückhaltender Fahrweise. Aus meiner Sicht ein echt guter Wert. Wir hatten keinen Stadtverkehr dabei, aber dafür eine bergige Strecke. Mir hat die Laufruhe des Motors sehr gut gefallen. Auch ist der Motor richtig flott, übrigens fast genauso schnell wie der 1,6er Diesel auf 100 km/h. Motortypisch ist beim Sauger-Benziner der Überholvorgang bei 80 km/h im 3. oder 4. Gang zu starten ;-)

Fazit: Beide Motoren von Honda sind klasse!!! Das Platzangebot ist im HR-V bestens, fühlt sich eine Klasse höher an. Aus meiner Sicht, sollte man sich als Interessent definitiv eine Probefahrt mit dem Benziner gönnen und diesen nicht von vorneherein ausschließen. Vielleicht passt der ja zum täglichen Fahrprofil.

Ich finde den HR-V wirklich gut gelungen. Wir warten jetzt auf unseren Elegance mit 1,5er i-VTEC in Milano Rot.

Beste Grüße aus Oberfranken!!!

Gratulation zum Kauf!

Habe mittlerweile einen Testbericht gefunden in dem der 1,5er i-VTEC von 0-100 km/h in 9,5 Sekunden gemessen wurde. Der Motor ist absolut konkurrenzfähig und das ohne Aufladung. Fahrleistungen und Verbrauch profitieren natürlich vom guten Leistungsgewicht, meiner ist mit 1.237 kg eingetragen. Ein Praxisverbrauch von 6 Liter ist absolut realistisch. Econ-Modus habe ich noch kein einziges mal aktiviert, die ersten 1000 km achte ich sicher nicht auf den Verbrauch.

Hier noch ein HR-V meines Händlers, mit 8 x 18 Zoll Felgen (225/45), Tieferlegung und Robust Style Paket. Sieht doch absolut lecker aus! Da kommt man echt ins grübeln, in Rot wär der sicher auch der Hammer!

Hrv

Danke!

 

Dir weiterhin viel Spass mit Flitzer - nicht schlecht mit <10s auf 100km/h !!!

Das steigert meine Vorfreude weiter, denn der Motor hat wirklich Beachtung verdient.

Die Felgen muss ich mir mal merken, die schauen klasse aus.

 

Bliebe noch zu erwähnen, dass die Audio-Anlage gut ist. Erst in den amerikanischen Prospekten wird man fündig.

160Watt für die 4LS und 180W für die 6LS. Gehe mal von Spitzenleistung aus.

 

Jetzt ist Warten angesagt...

Dann bin ich mal auf die ersten Erfahrungsberichte für den Benziner mit CVT-Getriebe gespannt. Auf den warten wir nämlich...

Hier übrigens mal ein Beschleunigungsvideo 0-100km/h vom 1.5 Benziner mit CVT

https://www.youtube.com/watch?v=sJiXe3prvBA

9,1 laut Tacho. Hatte damals auch den HR-V mit CVT zur Probefahrt, im oberen Drehzahlbereich ging der ab wie geschmiert. Interessant wie er vom Start weg hochdreht und erst ab 100 km/h die maximale Motorleistung erreicht. Ab 100 km/h dreht er bei Vollgas gleich auf 6.600 rpm.

Aber müsste/sollte die CVT die 6.600 rpm nicht schon bei wesentlich geringerer Geschwindigkeit erreichen? Bin hier kein Experte, aber demnach wär ja die "niedrigste" Übersetzung auf 100 km/h übersetzt.

Hallo zusammen,

die Wartezeit - schon fast 5 Monate... Geduld ist angesagt. Wer hat seinen HR-V mittlerweile und möchte ein Update geben?

VG

Wir hatten ja unseren HR-V Elegance vor ein paar Tagen in Empfang nehmen dürfen. Ich denke mit dem Kauf dieses Autos macht man nichts falsch. Ein toller Wagen den ich auch ein zweites Mal ordern würde. Klasse Auto mit guter Ausstattung, Winterräder auf Alu, ein voller Tank und ein gut ausgehandelter Preis untermauern diese Entscheidung.

Ich habe noch die Original HR-V Fußmatten abzugeben. Die wurden bei der Abholung des Autos schon beim Händler gegen die Gummimatten ausgetauscht.

In diversen Testberichten ist immer zu lesen, das der Motor ab 3000 U/min doch sehr laut und nervig sein soll.

Bei welcher Geschwindigkeit auf der AB liegen 3000 U/min an?? 120km??

Und, gibt es hier Drehzahlmäßig Unterschiede zwischen Schalter und VST Getriebe??

am 15. Mai 2016 um 20:21

Zitat:

@gewino schrieb am 26. Januar 2016 um 12:53:52 Uhr:

Dann bin ich mal auf die ersten Erfahrungsberichte für den Benziner mit CVT-Getriebe gespannt. Auf den warten wir nämlich...

Nach der Probefahrt mit dem CVT, hat sich meine Frau einen BMW 2er AT 218i mit Automatik gekauft.

GG

Nicht persönlich nehmen,aber der 2er von bmw ist so ziemlich das hässlichste Auto ....

am 16. Mai 2016 um 20:49

Zitat:

@steelpanther schrieb am 15. Mai 2016 um 21:11:37 Uhr:

Nicht persönlich nehmen,aber der 2er von bmw ist so ziemlich das hässlichste Auto ....

Ansichtssache.

Eigentlich war der HRV schon bestellt. Bis zur Probefahrt.

Vergleiche einmal die Automatikgetriebe.

GG

Klar,es ist natürlich ne frage des Geschmacks .....

Das bmw automatikgetriebe wird sicherlich das geschmeidigere sein.

Das allerdings wäre bei mir persönlich der einzige Pluspunkt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Der neue "Harry" geht ganz gut ab !!!! Honda HR-V 2015