ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. der durchschnittliche Harley-Fahrer

der durchschnittliche Harley-Fahrer

Themenstarteram 8. Mai 2007 um 12:50

weil hier so oft diskutiert wird, ob der typische harleyfahrer immer ein grufti sein muss, hier ein ausschnitt aus einem marketing-aufsatz

(sowas bekommen marketing-studenten an der uni gelehrt,

es referiert ein manager von buell)

 

HARLEY-DAVIDSON•

• Männlich, aber mehr Frauen (6 %)

• ca. 38 - 58 Jahre

• Wiedereinsteigeranteil

• Hoher Anteil selbständig

• Fährt je nach Modell (3.000 – 8.000 km / Jahr)

• Einkommen ca. 55.000 € / Jahr

• Nutzung Internet auch noch häufig

• Serviceorientiert

• Lebenstraum & Statussymbol

• Will auch anders sein, aber anders

• Claim

• „It‘s time to ride“

 

http://www.google.com/search?...

Ähnliche Themen
29 Antworten

U N D ??

Themenstarteram 8. Mai 2007 um 18:49

Möge er bitte staunen :D

(oder hättest Du gedacht, dass mitarbeiter vom Harley-Importeur an hochschulen vorlesungen im fach marketing halten?)

in dem aufsatz stecken viele antworten auf fragen, die wir hier schon diskutiert haben:

- fallen die hamburger harley-tage aus ? - sie fallen nicht aus, sind teil eines marketing-konzeptes.

- warum kennen manche händler ihre teile nicht? - weil hauptsächlich t-shirts verkauft werden.

- ist ein harley - fahrer überdurchschnittlich alt? - ja, das berücksichtigen die marketing-strategen bereits.

- ist ein harley - fahrer bereit, viel geld für sein motorrad auszugeben? ja und nein, eigentlich schon, aber die amis geben noch mehr aus.

- ist deutschland ein wichtiges land für harley? Nö, japan liegt vorn.

Jesus Maria! Jetzt reichts!

Damit wir wieder zur Tagesordnung übergehen können und uns über die wirklich wichtigen Dinge im Leben (Reifenbreite, Auspuffmodifikationen, Lenkerhöhe, Fußrasten etc.) unterhalten können, biete ich zur endgültigen Klärung unseres Identitätsproblems an:

Wochenend-Workshop!

 

Thema: "Hilfe, ich bin Harley-Fahrer, aber wer bin ich wirklich und was will ich eigentlich?"

Inhalte:

- Selbsterfahrung mit Familienstellen (wollte ich eigentlich meine Mutter heiraten und hasst mich mein Vater?)

- Rebirthing (Rückführung in ein früheres Leben - bin ich in Wirklichkeit Billy the Kid oder Jesse James oder ein Ritter der Tafelrunde? Und meine Harley war früher mein Pferd?)

- Trauma-Analyse (wie geh ich mit der schockierenden Erkenntnis um, dass ich gar kein 1%er bin, sondern zu den 99% Bergaufbremser gehöre, die gerne 1%er wären)

Unterbringung und Verpflegung:

für ausreichend Ingwer-Tee, Räucherstäbchen und Tofu-Würstchen ist gesorgt. Zeltmöglichkeit auf dem Gartengrundstück des Therapeuten ist gegeben.

Termine und Preise nach Absprache über PN.

Gruß

Medman

am 8. Mai 2007 um 19:24

hmmmmm • Einkommen ca. 55.000 € / Jahr ????

echt? da haben die sich doch verhauen, oder?

nö das glaub ich nicht. ist das echt nicht mehr??

Ist wahrscheinlich eine Verwechslung. 55000,- reicht für gebrauchte Guzzi oder neue Hyosung...

Medman

am 8. Mai 2007 um 19:35

na medman,

das sehe ich aber genauso.

und das sollen unsere hoch bezahlten manager werden... es geht bergab mit D

Naja, bikertom1340, passt auch nicht recht zum Selbständigsein (was ja HD-Driver angeblich statistisch sind)

Wer als Selbständiger 55000,- verdient, hat irgendwas falsch gemacht...

Genug der Rumalberei, sonst werden die armen Kollegen mit nur € 55000,- p.a. noch sauer...

Gruß

Medman

am 8. Mai 2007 um 20:03

Zitat:

Original geschrieben von medicine-man

Jesus Maria! Jetzt reichts!

Damit wir wieder zur Tagesordnung übergehen können und uns über die wirklich wichtigen Dinge im Leben (Reifenbreite, Auspuffmodifikationen, Lenkerhöhe, Fußrasten etc.) unterhalten können, biete ich zur endgültigen Klärung unseres Identitätsproblems an:

Wochenend-Workshop!

 

Thema: "Hilfe, ich bin Harley-Fahrer, aber wer bin ich wirklich und was will ich eigentlich?"

Inhalte:

- Selbsterfahrung mit Familienstellen (wollte ich eigentlich meine Mutter heiraten und hasst mich mein Vater?)

- Rebirthing (Rückführung in ein früheres Leben - bin ich in Wirklichkeit Billy the Kid oder Jesse James oder ein Ritter der Tafelrunde? Und meine Harley war früher mein Pferd?)

- Trauma-Analyse (wie geh ich mit der schockierenden Erkenntnis um, dass ich gar kein 1%er bin, sondern zu den 99% Bergaufbremser gehöre, die gerne 1%er wären)

Unterbringung und Verpflegung:

für ausreichend Ingwer-Tee, Räucherstäbchen und Tofu-Würstchen ist gesorgt. Zeltmöglichkeit auf dem Gartengrundstück des Therapeuten ist gegeben.

Termine und Preise nach Absprache über PN.

Gruß

Medman

lol

Die 55 TE stehen aber für die finanzierten HD´s..... oder eben sparen....

am 8. Mai 2007 um 20:07

55000

 

übrigens sind diese 55000,00 euro vor steuern im monat nicht schlecht.

ein traum für jeden bwl,-lehramts oder marketing-studenten!

 

gruß vom "neidischen" roadking

am 8. Mai 2007 um 20:13

wer lesen kann ist klar im Vorteil.... (es ging um p.a.)

Aber Benz-Fahrer blinken ja auch nicht.....

:)

Kennt Ihr den Offenbacher Mark Medlock, den Schatz von Dieter Bohlen? Der würde jetzt sagen: "Ihr Drecksäcke, Du"

:)

Gruß

Medman

am 8. Mai 2007 um 20:26

55000

 

volltrefer: der "student" gibt sein "statement" ab.

am 8. Mai 2007 um 20:27

50000

 

Zitat:

Original geschrieben von squarehead

wer lesen kann ist klar im Vorteil.... (es ging um p.a.)

Aber Benz-Fahrer blinken ja auch nicht.....

volltreffer. der "student gibt sein "statement"ab.

am 8. Mai 2007 um 20:40

@roadking

dilligaf

Hell NO!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. der durchschnittliche Harley-Fahrer