ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Demontage hintere Rockerbox an 95er Fat Boy

Demontage hintere Rockerbox an 95er Fat Boy

Harley-Davidson FLS Fat Boy
Themenstarteram 21. August 2018 um 23:43

an Meiner Fat Boy sifft der untere Teil mit den Kipphebelwellen.

nach Demontage der beiden oberen Teile habe ich festgestellt, dass

es nicht möglich ist,mit einer Nuss eine Schraube der Kipphebelwelle zu lösen,

da sie sehr eng am Rahmen ist.Es wäre somit unmöglich bei der Montage mit

Nuss und Drehmomentschlüssel zu arbeiten.

Wer Kann helfen bzw. Tips geben?

Ähnliche Themen
31 Antworten

nuss abdrehen bez kürzen

So, oder so ähnlich, sieht die Lösung aus.

https://www.google.de/search?...

Gruss KW

@ Scotty (KW),

dass ist genau ein Fall für dich, um einem "neu angemeldeten" User auf eine Frage (helfend) zu antworten.:)

(Kein Hallo, kein Bitte, kein Danke)!;)

Gruß fxstshd

Themenstarteram 22. August 2018 um 14:51

Hallo @harleyflstni: besten Dank für den Tip aber der Drehmomentschlüssel muss auch noch drauf!

@ScottyMoore:besten Dank für deinen Support!! Dein Hinweis hat mir sehr geholfen und ich werde

einen Adapter in der entsprechenden Größe besorgen bzw. nachbauen.

@fxstshd:mein Name ist @red-bob und ich glaube, du wolltest eigentlich @Scotty (KW) etwas mitteilen!

Dies solltest du dann auch tun …….

Gruß red-bob

Ich habe "IHN" angesprochen, und "ER" hat es schon gelesen!;)

Verfälscht so eine Adapterverlängerung nicht die NM des eingestellten NM Schlüssels??

Der Hebel ist doch jetzt anders und somit die Übersetzung des Drehmoments.

Der Drehmomentschlüssel muss genau rechtwinklig zum Adapter angesetzt werden, dann verändert sich das Anzugsmoment nicht.

 

Gruß Jürgen

Er muß in einem richtigen Winkel (ich glaube 90 Grad) angesetzt werden, dann passt das.

Uups, Jürgen ist mir zuvor gekommen!;)

Super danke, wieder was gelernt.

Kann mir noch einer mit kurzen Worten erkläre warum bei 90° das NM wieder passt??

Am einfachsten ist es, wenn man es mit einer Schraube (die man in den Schraubstock einspannt)

und mit einer Mutter ausprobiert.

Einmal "mit" und einmal "ohne" Adapter.;)

Oder ne Schraube die 50 braucht mit 30 anziehen. Also zum testen..

Hier findet man eine Exceldatei zum berechnen des einzustellenden Drehmomentes bei Verwendung von Verlängerungen, und aus den Bildern geht sicher hervor, was sich bei Nutzung einer Verlängerung verändert.

Ansonsten, wenn's nicht klar ist, einfach mal mit "Drehmomentschlüssel" + "Verlängerung" in den Weiten des Netzes suchen, da findet sich die Erklärung in mannigfaltiger Form :D.

Grüße

Uli

Themenstarteram 22. August 2018 um 19:32

Vielen Dank für die Infos!

Werde mich nun etwas in das Thema "Drehmomentschlüssel und Verlängerung" einarbeiten und am

Wochenende mit der Montage beginnen damit das Moped wieder Asphalt unter die Räder bekommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Demontage hintere Rockerbox an 95er Fat Boy