ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. DDE & DME Fehler

DDE & DME Fehler

BMW 3er E91

Guten Abend Zusammen,

und zwar habe ich folgendes Problem mit meinen 318d Baujahr 2010, Kilometer Stand circa 173.000km, im DDE und im DME sind folgende Fehler: 480A, 452A, 41BA, 4D03.

Was ich alles unternommen hab:

Diesel-Partikelfilter gereinigt

Sensoren für Abgasgegendruck getauscht

neue AGR und Motor Thermostate getauscht

Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende, ich brauche dringend Hilfe!

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hi.

Ich kenne diesen Fehler. Du hast ein Problem mit dem Partikelfilter. Probiere den FS zu löschen, wenn es nicht geht, muss der Partikelfilter ein Problem haben. Die anderen Fehler sind nicht so wild.

Bis dahin.

Slawa

Ob der DPF immer noch ein problem hat kann man so erst mal nicht sagen !!!

Wenn der DPF ausgebaut und gereinigt wurde dann muss erst mal der DDE gesagt werden das der DPF neu ist!

Und hier ist erst mal die frage ob der TE auch das ganze zurück gesetzt hat über Diagnose ?

Der Fehler hängt schon seit mai 2016 hab ausversehen den Stecker von der Kraftstoffpumpe gezogen. Hab Mehrmals ein Fehlstart versucht und der Fehler 452 A lässt sich einfach nicht löschen.

Im CAS ist kein Fehler nur DDE UND DME :(

Img_4820.jpg

Zitat:

@Efgo06 schrieb am 26. November 2016 um 20:23:30 Uhr:

Der Fehler hängt schon seit mai 2016 hab ausversehen den Stecker von der Kraftstoffpumpe gezogen. Hab Mehrmals ein Fehlstart versucht und der Fehler 452A lässt sich einfach nicht löschen.

Im CAS ist kein Fehler nur DDE UND DME :(

Code 452A lt. BMW:

Wenn DPF weniger "Lebenszeit" als 60000 km hat, wird "Informationscode" 452a abgelegt.

Der einzige Grund für den Code ist nur zur Information für die Werkstatt, dass der Filter ab jetzt eine begrenzte Lebensdauer hat. (Nur berechnet, hängt nicht von den tatsächlichen Sensorwerten ab).

Wenn der Zähler auf "null" steht, kommt eine Fehlermeldung.

Und wenn noch Differenzdruck und andere Werte i.O. sind, kann man ruhig weiterfahren. :)

Zitat:

@Efgo06 schrieb am 26. November 2016 um 20:23:30 Uhr:

Der Fehler hängt schon seit mai 2016 hab ausversehen den Stecker von der Kraftstoffpumpe gezogen. Hab Mehrmals ein Fehlstart versucht und der Fehler 452A lässt sich einfach nicht löschen.

Im CAS ist kein Fehler nur DDE UND DME :(

Der Fehler lässt sich schon löschen, dafür muss aber der DPF zurück gesetzt werden.

Und du hast auch keine 2 SG verbaut !!!

DDE ------> Digitale Diesel Elektronik -------> Diesel

DME -----> Digitale Motor Elektronik --------> Benziner

@gpanter22

Danke für die Info, das wäre auch ne möglichkeit.

Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 18:53

Guten Abend, kurze Frage nochmal kann das sein das es von den Chiptuning kommt ?

Zitat:

@Efgo06 schrieb am 2. Dezember 2016 um 18:53:07 Uhr:

Guten Abend, kurze Frage nochmal kann das sein das es von den Chiptuning kommt ?

Kommt drauf an was der Tuner genau gemacht hat.

Hat er nur Leistung erhöht oder AGR und DPF raus genommen.

Fehler liegt aber trotzdem an DPF.

Falsch gereinigt , nicht zurück gesetzt.

Bisher wissen wir immer noch nicht wieviel Ruß und Asche im Motorsteuergerät DDE gespeichert ist ?

Und ob nach der Reinigung alles zurück gesetzt wurde wissen wir auch nicht ?

Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 21:05

Die Software wurde nur optimiert.

Mittlerweile hab ich jetzt auch die Carly App. Mit der App hab ich auch jetzt einige Fehler 4c2f CAN-Bus

4C2E CAN- Bus

4C29 CAN-Bus

 

 

Will demnächst eine Regenerationsfahrt einleiten auf was müsste ich den achten ?

 

IMG_5977.PNG.jpg
IMG_6008.PNG.jpg

Die Regeneration kannst du noch 5 mal einleiten und wird dir nix bringen.

Hier wird nur der Russ gemindert aber nicht der Asche Anteil.

Und der fehler 452A bleibt trotzdem.

Themenstarteram 3. Dezember 2016 um 0:34

Der Fehler 452A ist ja nur eine Info

 

Was bitte kann ich denn tun ?

 

Und wie geht die achemasse niedriger ?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ek

Zitat:

@Efgo06 schrieb am 3. Dezember 2016 um 00:34:47 Uhr:

Der Fehler 452A ist ja nur eine Info

Was bitte kann ich denn tun ?

Und wie geht die achemasse niedriger ?

Mit freundlichen Grüßen

Ek

Hast PN

Themenstarteram 3. Dezember 2016 um 0:58

Das ist der Wert von Barten GmbH

Img_4793.jpg
Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 17:10

Hallo ihr lieben, hab jetzt jemanden gefunden der INPA besitzt, muss ich irgendwelche Bedenken haben wenn ich den Dieselpartikelfilter Fehler 452A zurücksetze ?

 

Wegen der russ und Aschemasse?

Deine Antwort
Ähnliche Themen