ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Dash Cam im Phaeton

Dash Cam im Phaeton

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 12. Februar 2017 um 11:30

Hat schon jemand von Euch eine Dash Cam im Phaeton verbaut?

Ich habe mir eine VIOFO A119 angeschafft und will die oben rechts oder links neben dem Innenspiegel positionieren und den Strom dort irgendwo aus der Dachkonsole ziehen.

Hat jemand einen Anschußtipp?

Das ist übrigens die Kamera

Beste Antwort im Thema

Hallo Allerseits !

In diesem Thread wurde mir geholfen, allein schon durch das Lesen.

Dank an alle, insbesondere Hoellenqualen und abubillas - auch für die PN.

Hier mein Feedback:

Einbau einer THINKWARE F800 PRO mit Heckkamera

https://www.us.thinkware.com/products-f800pro

Ich habe ersteinmal den hier genannten Weg genommen, mich jedoch dann umentschieden:

1. Kamera vorne auf der Fahrerseite (wird für mich durch die Sonnenblende fast verdeckt) mit Kabel aus dem Himmel.

2. Kabel dann zur A-Säule, dort hinter den Airbag (Kabelreserve des arg langen Stückes unter dem Himmel).

3. Anschluß an Sicherungen mit Stromdieben unterhalb Lenkrad (Parkmodus-Zündung aus/Fahrmodus-Zündung an).

4. Kabel Heckkamera zunächst genauso, dann aber von A-Säule unter dem Dach auf der linken Seite hinter allen Airbags nach hinten.

5. Dort wieder quer zur Mitte der Heckscheibe und unter dem Himmel raus.

Man sieht nur noch wenige cm vorne bzw. hinten von dem Kabel (auf dem Foto ist das vorne noch nicht ganz runtergeschoben, kommt noch).

An die Airbags bin ich nicht dran - SICHERHEIT ZUERST !

Da habe ich mir durch den Freundlichen helfen lassen (der ist bei uns echt freundlich und gut).

Die Kamera überzeugt mich - vorn und hinten. Der Parkmodus wird von mir zunächst nur beim Stadt-Parken genutzt - trotz des eingebauten Batteriewächters.

Anbei ein paar Bilder und nochmals Dank an Euch für die Ratschläge.

Gruß

Werner

+5
141 weitere Antworten
Ähnliche Themen
141 Antworten

Achso, ja klar. Die Masse ist glaub nicht am Sicherungskasten. Jedenfalls hab ich sie an eine ziemlich massive Schraube vom Armaturenbretthalter befestigt... Trotzdem geht nix

Anbei mal noch zwei Bilder! Bei laufendem Motor ist das die Spannung die am Stecker für die Dashcam anliegt. Das heißt, im Hinblick auf die Masse sollte alles passen, oder? So ganz erklären kann ich es mir nicht, warum die Cam also nicht funktioniert. Mit dem Anschluss vom Zigarettenanzünder klappt alles sofort... :( Und das für eine 450€ Gerät...

Img-20210520
Img-20210520

Schon mal versucht, die beiden Pole zu tauschen?

Jupp, dann war die Glassicherung im roten Kabel durch :D

Edit: Jetzt funzt es. Ich hatte nur Plus und Minus angeschlossen. Ich wusste nicht, dass die Kamera auch das Zündungsplus zwingend noch benötigt.

So wie es aussieht hast du die Spannung am Stecker ohne Last gemessen. Ohne Stromfluß ist nicht erkennbar ob irgendwo Übergangswiderstände da sind, weil das Messgerät nur ein paar µA braucht.

Zwei Möglichkeiten um das festzustellen:

Ohne Kamera, mit dem Ohmmeter von der Zig.Anz.Masse zur Masse am Stecker messen (1-2 Ohm weil Kabel und Beläge an Prüfspitzen usw), das Gleiche dann vom Steckerplus zur Sicherung.

Mit der Kamera, (wahlweise statt der Kamera ein 100Ohm Widerstand das gibt ca 130mA Last) von der Zig.Anz.Masse als Nullpunkt zu beiden Stromanschlüssen der Kamera messen. Wenn am Plus der Kamera keine 12V anliegen ist der Übergangswiderstand in der Plusleitung und entsprechend in der Minusleitung wenn an der Kameramasse eine Spannung messbar ist. Ich tippe (ebenso wie @berlinrobbi ) auf die Masse.

LG Günther

Hallo an Alle ,

ich habe mir vor ca 1,5 Jahren eine Dash Cam von Black Vue 750 S für vorne/ hinten von meiner Werkstatt des Vertrauens einbauen lassen.

Ich hatte echt keine Lust mir evtl den Dachhimmel wegen ein paar Euro für den tollen Einbau zu ruinieren. Man sieht von der Kamera so gut wie nichts und die Kabel sind ebenfalls alle "unsichtbar" verlegt. Am Dachhimmel sind ebenfalls keinerlei Fingerabdrücke oder Druckschäden.

Die Kamera funktioniert wunderbar.. die Videos sind klasse.

Ich kann diese Kamera wirklich nur empfehlen.

Viele Grüße und schöne Pfingsten

der Peter

Dash Cam 1
Dash Cam 2
Dash Cam 3
+3

Ich bin auch zufrieden. Hat ein paar nette Zusatzfunktionen :p Einbau war auch easy bis auf den Anschluss. War aber am Ende eher meine Unfähigkeit :D

Jetzt funzt aber alles.

Img-20210518
Deine Antwort
Ähnliche Themen