Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Das freut mich beim A4

Das freut mich beim A4

Man sollte Positives auch mal erzählen. Darum dieser Thread

Was mich heute gefreut hat?

Ein Bekannter hat sich einen mistneuen Mercedes E200 Kombi gekauft.

Ich will etwas in seinen Kofferraum legen und ramme mir promt die Birne, weil die Heckklappe nur so bis 1,70m aufgeht.

Beim A4 Avant brauche ich mir keine Gedanken zu machen - sie geht hoch genug auf.

Ein Mercedes neuester Bauart, wo man sich an der Heckklappe die Birne stösst. Ist mir unbegreiflich.

Beste Antwort im Thema

wenigstens hat der Mercedes einen Kofferraum.

MFG

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Das kann ich leider nicht bestätigen, bei nem Kumpel seinem E350 CDI (neues Modell) geht die Klappe elektr. auf und fährt hoch genug, und ich bin 1,88m.

Rene´

Die Öffnungshöhe der Heckklappe lässt sich einstellen, es will ja keiner seine Garagendecke verbeulen hi.....

http://www.youtube.com/watch?v=0p8Cqr-g-bk

wenigstens hat der Mercedes einen Kofferraum.

MFG

Es geht hier um positives am A4 und nicht gleich wider belehren weil der TE nicht wusste das die klappe verstellbar ist.....

Ich finde die Verarbeitung bei Audi im allgemeinen echt klasse, dazu kommt das zeitlose design.....

Bei Audi ist alles da wo es hin gehört ohne das ganze Cockpit voll zu müllen.... wenn ich da in mein Bruders neuem Passat sitze ists wie auf der kirmes.....

finde so nen Thread auch mal schön, ich bin so zufrieden wie noch nie mit nem Wagen, da paßt es einfach, Qualität Optik Haptik und und und

Motor! :p

Noch was: Bin heute mal nach langer Zeit mit unserem Astra meine tägliche Stecke gefahren. Habe ständig geguckt, ob ein Fenster offen ist, weil ich alle vorbeifahrenden Autos / deren Windgeräusche so hörte. War aber alles zu.

Also: Am Audi gefällt mir die gute Schalldämmung! Das und anderes (Audioanlage, Sitze, Haptik, Optik) macht, dass man sich drinnen bestens aufgehoben fühlt.

Die Welt im Audi und die Welt da draußen. *schwärm*

Ich bin seit 5 Jahren total begeistert von meinem B7. Ich hab den 2.0 TDI 140 PS DPF mit 6 Gang HS. Hab ihn als Jahreswagen mit 30 tkm gekauft. Jetzt sind mehr als 203 tkm drauf. Bis auf eine große Reparatur bei 80tkm (da war die Begeisterung kurz auf dem Nullpunkt :)), war seitdem nichts mehr und ich musste quasi null an Reparaturen hineinstecken.

Die Optik Innen und Außen ist toll, der Motor und das Getriebe passen perfekt zusammen. Der Pumpe-Düse-Turbo-Bums macht mir heute noch jeden Tag richtig Laune. Das Auto wiegt nur 1400 Kilo und mit Sportfahrwerk kann man damit ordentlich brettern. Im Grenzbereich ist er super gutmütig, schiebt dann nur etwas über Vorderräder -> Narrensicher. Ich habe dieses Fahrverhalten im Winter wirklich sehr zu schätzen gelernt.

Durch die sehr kurze Übersetzung der Gänge sind die Gänge 1 und 2 zwar viel zu kurz, ab Gang 3 kann man sich aber über einen super Durchzug erfreuen. Der 6. ist optimal für die Kolonne und die BAB, da muss man nicht schalten.

Nach über 200tkm sieht er bis auf einige Steinschläge in der Motorhaupe und Front noch aus wie Neu. Keine Abnutzung Innen an Sitzen oder Amaturen. Er wird von mir jedes Jahr einmal ordentlich aufbereitet.

Den Nachfolger 8k 2.0 TDI mit 140 und 170 PS bin ich ausgiebig Probegefahren. Ich konnte mich einfach nicht recht anfreunden -> emotionslos. Deshalb habe ich jetzt einen 8k mit etwas mehr PS bestellt und freue mich natürlich sehr darauf.

Ich kann jedem, der sich in dieser Preisklasse etwas zu legen möchte, nur raten, sich so einen zu holen. Es ist ein günstiges Auto, dass viel Spaß macht.

Zitat:

Original geschrieben von rki0

Man sollte Positives auch mal erzählen. Darum dieser Thread

Was mich heute gefreut hat?

Ein Bekannter hat sich einen mistneuen Mercedes E200 Kombi gekauft.

Ich will etwas in seinen Kofferraum legen und ramme mir promt die Birne, weil die Heckklappe nur so bis 1,70m aufgeht.

Beim A4 Avant brauche ich mir keine Gedanken zu machen - sie geht hoch genug auf.

Ein Mercedes neuester Bauart, wo man sich an der Heckklappe die Birne stösst. Ist mir unbegreiflich.

Schon Amy Winehouse hat zu lebzeiten schon gesagt, dass Menschen ohne Ahnung mehr Lebensfreude haben ;)

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Zitat:

 

Schon Amy Winehouse hat zu lebzeiten schon gesagt, dass Menschen ohne Ahnung mehr Lebensfreude haben ;)

Die ist aber durch ihr schlaues handeln gestorben ;)

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Zitat:

Original geschrieben von rki0

Man sollte Positives auch mal erzählen. Darum dieser Thread

Was mich heute gefreut hat?

Ein Bekannter hat sich einen mistneuen Mercedes E200 Kombi gekauft.

Ich will etwas in seinen Kofferraum legen und ramme mir promt die Birne, weil die Heckklappe nur so bis 1,70m aufgeht.

Beim A4 Avant brauche ich mir keine Gedanken zu machen - sie geht hoch genug auf.

Ein Mercedes neuester Bauart, wo man sich an der Heckklappe die Birne stösst. Ist mir unbegreiflich.

Schon Amy Winehouse hat zu lebzeiten schon gesagt, dass Menschen ohne Ahnung mehr Lebensfreude haben ;)

Freut mich, dass Amy das gesagt hat. Bin ein grosser Verehrer von ihr, und dann wird das wohl auch stimmen.

Im Übrigen muss ich jetzt Mercedes Abbitte tun. Die Kofferraumklappe ist natürlich verstellbar. Bloss dieser Trottel von Bekannten sagt das mit keinem Wort, nachdem ich über die Klappe gelästert habe..

Drum soll man nicht lästern...

Freu dich über den A4 und nicht darüber, dass er besser als Schlechteres ist ;)

Es gibt so vieles,was am A4 echt kacke ist,alleine schon mal das ablesen des Ölstandes,die übertriebene Lampenkontrolle ,die Arroganz des Kundendienstes,die Probleme bei Kulanzfragen ,usw. , usw.

 

Aber,..es überwiegt doch das tolle Gefühl,mit so einem Wagen unterwegs sein zu dürfen,oder ? ( Habe noch nie so'n tolles Auto gefahren )

 

Also ich freue mich jeden Tag drauf ,das Teil aus der Garage raus fahren zu dürfen,..Danke Audi,..Danke !!

Deine Antwort
Ähnliche Themen