ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Das Ende des Touchscreens im Auto?

Das Ende des Touchscreens im Auto?

Themenstarteram 4. August 2020 um 10:16

Ein Gericht verbietet eindeutig die Nutzung fest verbauter Touchscreens während der Fahrt.

Was bedeutet das für moderne Autos ?

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Beste Antwort im Thema

Wenn du den von dir verlinkten Artikel verstanden hast wirst du erkennen, dass nicht die Benutzung generell verboten ist, sondern die Benutzung bei gleichzeitiger Vernachlässigung der erforderlichen Obachtwaltung auf das Verkehrsgeschehen. Blindflug war noch nie erlaubt.

Vielleicht macht es den Entwicklern deutlich, dass nicht jeder Schalter sinnvoll durch ein Untermenü ersetzt werden kann.

281 weitere Antworten
Ähnliche Themen
281 Antworten

Zitat:

Du willst mir erzählt das wenn mir die Sicherung eines Untersystems abbrennt der Motor aus geht?

mal aus meinem Ford Handbuch

eine 7,5A Sicherung

- Zündung, Wischautomatik, beheizbare Windschutzscheibe, Innenraumleuchte, Innenrückspiegel

eine weitere 10A Sicherung

- Zündung, elektrische Servolenkung, Kombiinstrument, passive elektronische Wegfahrsperre, Aintiblockiersystem

Ob der Motor gleich ausgeht, keine Ahnung, er lässt sich zumindest nicht mehr starten.

Dein ABS hat noch eine andere Sicherung, die 10A sind nur für das Steuergerät. Die Pumpe nimmt deutlich mehr Strom auf als die 10A wenn sie arbeiten muss. Die richtige Sicherung steht auch selten im Handbuch, da steht nur unwichtiges Zeug drin.

Im Ford TIS den Schaltplan ansehen, da stehen die wichtigen Infos drin.

So als Info beim VW T4 sind das 50A Sicherung für die Pumpe vom ABS und das ESP hat ne 30A Sicherung. Die 30A ESP Sicherung entfernen wenn man sich festgefahren hat oder den Berg nicht hoch kommt weil die Leistung gekappt wird.

Zitat:

@Provaider schrieb am 9. Februar 2021 um 21:59:25 Uhr:

Oder wenn du schneller als 50 km/h auf dem Tacho erreichst. Ich würde einfach die ABS Sicherung ziehen, dann kannst du ganz entspannt anfahren.

Oder wie bei meinem alten BMW den "Traction Mode" per Taste aktivieren. Nix Touchscreen. Ca 20% Steigung an der Ausfahrt der Tiefgarage. Auch wenn ich bedauere, dass das Werksradio / Navi so scheisse ist und ich DIESES gerne durch was mit Touch ersetzen würde. Für navi/Media ok. Für alles andere will ich den Kram nicht.

Angesichts dieses Winters bedauere ich nicht ein Torsen-Differenzial eingebaut zu haben.

Zitat:

@Provaider schrieb am 9. Februar 2021 um 21:59:25 Uhr:

Oder wenn du schneller als 50 km/h auf dem Tacho erreichst.

Ah, das muss ich mal testen. Das kann schon sein, aber die tatsächliche Geschwindigkeit des Fahrzeugs unterscheidet sich aber immer noch von der Geschwindigkeit des rotierenden Rades.... :D

Gerade wenn es um eine Steigung einer nicht geräumten aber ziemlich festgefahrenen schneebedeckten Strasse geht. Und jeder feilt da beim hochfahren drauf rum. Wenn nicht ab und zu mal ein Auto hochfahren möchte, wäre es ideal zum Schlitten fahren.

Deshalb schreibe ich ja, was auf dem Tacho steht. Kann sein das dein Auto auch schon bei z.B. 35km/h ASR und ESP wieder aktiviert.

Das macht die elektronische deaktivung über den Taster auch so nutzlos.

Einmal über das Limit und Zack ist die Leistung weg. Alle Arbeiten war umsonst, den nun ist du mitten in der Steigung und darfst neu anfahren was mehr gripp erfordert als weiter fahren.

Zitat:

@GaryK schrieb am 10. Februar 2021 um 21:48:12 Uhr:

 

Oder wie bei meinem alten BMW den "Traction Mode" per Taste aktivieren. Nix Touchscreen. Ca 20% Steigung an der Ausfahrt der Tiefgarage.

Diese einfach zu bedienende Taste haben aktuelle BMWs auch noch (z.B. 2er ActiveTourer).

Ein Druck genügt und ich habe in prenzlichen Situationen immer die voller Motorleistung.

Wenn das ganze zukünftig in einem Untermenü der Touch-Bedienung integriert ist, dann ist das großer Mist! Bis man das umständlich aktiviert, dauert das viel zu lange.

 

Gestern einen BMW x1 gemietet.. Der das cockpit da erfunden hat müsste drei Tage an dieses festgebunden werden.. So unübersichtlich... Plötzlich hatte ich 5 Tage das Wetter im voraus auf dem Bildschirm.. Sender einstellen oder was weiss ich noch alles.. Komplett schei.... Ne bitte neu erfinden

@dettilein123 Man kann es sicher nicht jedem recht machen, aber bei BMW ist die Bedienung einfach und logisch. Das Idrive hat eine "Zurück-Taste" und Direktwahltasten für Hauptmenüs.

Wer ein I-Drive nicht bedienen kann, sollte vielleicht lieber Golf 2 fahren, sorry.

 

Das Bedienkonzept von BMW geht nun wirklich auch bei jedem Test als das beste am Markt hervor.

Fahre einen skoda rapid.. Da ist alles fast selbst erklärend.. :)

Bei meinem Toyota Prius kann ich ein paar Kleinigkeiten bemängeln. Die fehlende Hupe im Blinkerhebel zum Beispiel.

Die Betätigung der Hupe kann man bei mir auch außen an der Hecklappe anbringen. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Das Ende des Touchscreens im Auto?