ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Das beste Tool für Opel Insignia

Das beste Tool für Opel Insignia

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 19:13

Das Beste was ich zum Problem der Regeneration beim Insignia gefunden habe ist der DPF Monitor Lite. Gebt einfach mal auf Youtube "Opel DPF" ein und schaut das Video an. Was besseres ist nicht zu finden.

Die Autohersteller wollen die DPF Daten nicht anzeigen weil sie sich das Geschäft mit den Reparaturen nicht kaputt machen wollen. Der DPF macht die Reinigung nicht wenn man auf der Autobahn fährt, sondern erst wenn er seinen Füllstand von 80% erreicht hat. Mit dieser App wird das super angezeigt. Bei 80% startet der erste Versuch der Regeneration, der sich bei Abbruch durch zu kurze Fahrt oder abschalten des Motors, alle 5% wiederholt. Bei 95% wirds dann aber gefährlich und das Wagen geht in den Notlaufbetrieb und zeigt an dass man in die Werkstatt muss. In der Werkstatt wird die Regeneration von Hand gestartet.

Warum kann das nicht jeder Autobesitzer selber manuell auslösen ?

Warum wird das nicht generell so angezeigt ?

Die Hersteller verweigern so die wichtigsten Daten, die man zur optimalen Regeneration braucht.

Mit jeder abgebrochenen Regeneration erhöht sich der "Restfüllgrad" d.h. nach der Regeneration bleibt immer noch z.B 40% Restfüllstand erhalten.

Ich habe durch diese App die Regeneration immer bei 80% durch eine gemütliche Fahrt mit 2000u/min ausgeführt und der Füllstand ist nach 4 Jahren immer noch bei 8%.

Wenn man sich einen Wagen kauft sollte man auch selbst auswählen können, was im Menü angezeigt wird. Dann würden keine verstopften DPF zu Motor und Turboschäden führen.

Screenshot-20190731-054417-opl-dpf-monitor-lite
Ähnliche Themen
60 Antworten

Spiegelheizung geht aber mit der Heckscheibenheizung an, und wird nicht extra angezeigt!

Bei der Regeneration wird auch nichts unter Verbraucher angezeigt!

Img-20180328

Habe B20 DTH, die LED verbaut ( Dank an @ gott in rot) und sieht aus wie bei (Dank an ) @ Arnoldie.

Sie funktioniert tadellos.

Ich nutzt das Tool schon eine Weile und es geht gut.

Es hilft mir, den DPF zur richtigen Zeit zu reinigen.

Bisher klappt es immer so, das ich gerade Autobahn fahre.

Hier die aktuellen Daten, hat wohl vor kurzem gereinigt, aber nicht sehr gut, nur auf 40% runter. War aber auch nicht auf der Autobahn und als Automatik kommt der auch auf der Landstraße kaum über 2000 U/min.

Allerdings zeigt es mir unter "Statistik" gar nichts an, ist das, weil es noch nicht ausreichend Werte gesammelt hat? Müßte es dann nicht zumindest den Motorcode und/oder die aktuellen Werte anzeigen? Macht es auch nicht, unter "Statistik" sind alle Felder leer.

Screenshot-20191007-141724-opl-dpf-monitor-lite

Des dauert! Statistik ginbg auch erst nach mehrmals neu Installieren!

Bei Automatik, wie bei mir, manuell schalten und dann im 5.Gang fahren! Da kommt man über 2000u/min. Dann ist er bei mir aufso 15-18%.

Zitat:

@duAffentier schrieb am 7. Oktober 2019 um 22:00:51 Uhr:

Bei Automatik, wie bei mir, manuell schalten und dann im 5.Gang fahren! Da kommt man über 2000u/min. Dann ist er bei mir aufso 15-18%.

Ja, jetzt mit der App geht das. Aber ohne App oder Spiegel-LED weiß man ja nicht, wann der regeneriert, die meisten wird das ohnehin gar nicht interessieren.

Und wenn man dann nicht gerade Vertreter und dauernd Vollgas auf der Autobahn unterwegs ist, wann kommt das Ding dann dazu? Wenn ich normal Stadt oder Landstraße fahre, kommt der ja gar nicht über 2000 U/min, schon gar nicht 10 oder 15 Minuten lang. Bei den dicken Kisten mit Automatik sowieso nicht.

Meine letzte Autobahnfahrt war mit leicht beladenem Anhänger, permanent zwischen 80 und 100km/h, da dreht der deutlich unter 2000 U/min. Finde ich konstruktionsbedingt bedenklich für Normalfahrer, Rentner, Handwerker im Nahverkehr etc.

Ich fahre täglich 60 km und fahre ganz normal meine Strecke ohne ihn über 2000 u/min zu halten, habe noch nie Probleme mit der Reinigung gehabt. Bei mir reinigt er so ca. 1x Monat den DPF. Ich weiß gar nicht warum sich soviele da ein Kopf machen, einfach normal fahren und gut ist. Alles andere ist Sprit Verschwendung.

Mit dem über 2000U/Min muss ja nur bei einer erzwungenen Abreinigung sein.

Davor leuchtet noch dir DPF Leuchte.

Kommt aber nur nach mehren abgebrochenen oder nicht zu ende durchgeführeten, normalen Abgreinigungen.

Das wissen aber einige nicht das man nicht ü 2000u/min fahren muss sondern nur wenn es im Display aufleuchtet.

Ich nutze seit einem Jahr und 32.000 km die App.

Die besten Regenerationen laufen bei 105 bis 115km im 6 Gang (1500 bis 1700 U/min) leicht bergauf.

Primär wichtig ist nicht die Drehzahl, sondern die Abgastemperatur. Die besten Regenerartionen laufen bergauf im Albaufstieg von 84 auf 16 Prozent (193.000 Kilometerstand)

Da geht aber am Aichelberg die Kat Temperatur auch ohne Regeneration deutlich über 400 Grad.

Fahre das Ding täglich als Pendlersänfte 2 mal 65 km einfache Strecke.

Ich habe immer bis zu 600°C.

Ideal ist es Autobahn bei >120km/h und manuell im 5. Gang.

Temperatur wird dann gut gehalten.

Beim vorher genannten Fall bin ich um die 650 Grad.

Hallo,

OPL DPF ist ganz nett nur interessieren mich auch andere Sensorwerte wie Ladedruck, MAP, Injektoren usw... deshalb verwende ich seit Jahren Torque.

Anbei ein Screenshot, erstellt beim Regenerieren des DPF

Screenshot-2019-10-17-09-02-00-815-org-prowl-torque

gerade gesehen, torque kann Arduino. da könnte ich mir ja ein dongel selber löten.:D

Mit welchen pids hast du dir das anzeigen lassen? Bekomm die Werte bei meinem B20DTH nämlich nicht hin :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Das beste Tool für Opel Insignia