ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia senkt die Preise

Dacia senkt die Preise

Themenstarteram 3. Dezember 2009 um 9:04

Respekt! Nach der Abwrackprämie können die es sich wohl leisten.

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...auf-kampfpreise-1493448.html

Ähnliche Themen
38 Antworten

Evtl. sollte man auch Dacia einweihen das sie ab 02.12 niedrige Preise haben, da anscheineden bei denen selbst noch die alten Preise gelten!

Ansonsten würd ich sagen, dass dies normales Gegenlenken ist, damit die Marke nicht gleich bei den großen Autohaussterben 2010 mit untergeht!

Das nenne ich aber mal beeindruckend!!

Habe noch nie erlebt, dass ein Autohersteller die Preise senkt :eek:

Ausser das Modell wird neben dem Nachfolger noch weiter produziert (siehe Renault Clia Campus, etc.).

Das finde ich ja echt mal klasse :D

Damit wird der Dacia Sandero 1.2 Eco immer interessanter.

Was soll der denn jetzt kosten? Hat da schon jemand Info??

VG;)

Naja Preis senken ist momantan ja nix neues!

Hyundai verramscht den I30 für 9990€ der sonst bei 13150€ (glaub ich) startete, Fiat bietet den Punto Evo mit navi auch für 9990€ an wobei schon der weiter gebaute GP in der Basis 9990€ kosten sollte, Ford hat die Preise für´n Focus drastisch gesenkt bzw. neues Basis aufgelegt usw.

Evtl lassen siebei Daica auch irgendwas weg, was dann im Zubehör landet!

Zitat:

Original geschrieben von fireblade999

 

Was soll der denn jetzt kosten? Hat da schon jemand Info??

VG;)

 

Das Modell Eco wirds nicht mehr geben, ist jetzt der Ambiance 1.2 16V

Preis 7990,- + Klang & Klima 850,- + Elektrik Paket 300,-

also 9140,- und somit 360 Öcken billiger ;)

 

Und der 1.4er enfällt dann???

Rrrrriischtiiisch !

Nur noch im Basis ist er drin, Ambiance und Laureate erhalten den 1.2er

und was wird mit dem 1.4er in der limo ambiance und laureate und dem 1.4er lpg im sandero ?

Das wurde auch allerhöchste Zeit!

Endlich sieht auch Dacia ein, dass es nach dem Ende der Abwrackprämie ohne eine deutliche Preissenkung nicht mehr geht.

Dumm ist es nur, wenn man einen gebrauchten Dacia loswerden möchte, weil dieser nicht mehr allzu viel wert ist, aber egal, die Käufer wird's freuen....

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Und der 1.4er enfällt dann???

Auf diesen doch relativ veralteten 1.4-Liter-75PS-Motor mit vergleichsweise hohem Benzinverbrauch kann wohl jedermann sehr gut verzichten.

Dem sollte man jedenfalls nicht nachtrauern.....

Mal ein Link zur Preissenkung:

http://www.autohaus.de/dacia-senkt-die-preise-907622.html

 

Naja, also um Gebrauchtwagenpreise braucht man sich keine Sorgen zu machen. Nach 5 Jahren ist so eine Flut von Merkel Gebrauchtwagen auf dem Markt, dass die Preise markenunabhängig in den Keller gehen. Dafür gibt es bis dahin erstmal nur zu wenig und nur noch schlechte GW und so dass die Gebrauchtwagenalternative Dacia richtig aufblühen kann.

Ich denke, daß wird keine 5 Jahre mehr dauern bis die Gebrauchtwagen- Schwemme losgeht. Aber egal.

Dacia wird sich ganz einfach dem Markt anpassen müssen. Wenn andere billig sind, muss Dacia noch billiger sein. Sonst wechseln die Kunden doch zu anderen Marken.

Aus lauter Nächstenliebe wird Dacia/ Renault kein Geld verschenken.

Zitat:

Auf diesen doch relativ veralteten 1.4-Liter-75PS-Motor mit vergleichsweise hohem Benzinverbrauch kann wohl jedermann sehr gut verzichten.

Dem sollte man jedenfalls nicht nachtrauern.....

Dacia hat seit August Änderungen am 1.4er (wie auch der 1.6er) vollzogen, so das der Verbrauch gegenüber dem 1.2er nicht mehr so hoch ausfällt

1.2er: 7,6 / 4,9 / 5,9

1.4er: 9,0 / 5,1 / 6,5 (früher: 9,6/5,4/7,0)

auch wurde der CO2 Ausstoß verringert von ehemaligen 165g/km auf 155g/km

also sieht man was man mit diesen alten Aggregat noch rausbekommt und was Land/kombiniert angeht ist da kein großer Unterschied zum 1.2er, somal der 1.4er noch besser zieht aufgrund des Hunbraums

Themenstarteram 4. Dezember 2009 um 10:42

Interessant wäre zu wissen, wie sie die Verbrauchsreduzierung erreicht haben. Software Update, dann könnte jeder Fahrer davon profitieren oder eventuell durch eine andere Übersetzung.

@blackisch:

Und dennoch ist der CO2-Ausstoß und somit die steuerliche Einstufung beim 1.4er immer noch deutlich schlechter als beim 1.2er.

Und der Verbrauch ist immer noch höher.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia senkt die Preise