ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster - Eindruck nach Probefahrt, Positiv & Negativ

Dacia Duster - Eindruck nach Probefahrt, Positiv & Negativ

Themenstarteram 12. Juni 2010 um 13:23

Hi,

Ich bin den Dacia Duster 1.5 dCI 85 4x2 Ambiance vorgestern Probegefahren.

z.Z. habe ich ein in 2002 noch für €47500.- gelistetes 200PS Luxuccoupé (Volvo C70 2.4l Turbo Premium, siehe Signatur). Aus verschiedenen Gründen überlege ich mir einen Neukauf, in einer kleineren, einfacheren Fahrzeugklasse.

Mein erster Fahreindruck:

Der Duster rollt komfortabler ab als mein jetziger Wagen. Ein wirklich ehrlicher, vom Fahrwerk extrem solide wirkender SUV, der auch bei widerlich üblen Schlaglöchern nicht schlapp macht (Auf Städtischen Pisten wie Sie nunmal selbst im reichem Südwestdeutschland immer mehr zur Norm werden.)

Pro:

- Aussehen. Tolles Außendesign. Das Braun Metallic steht dem Wagen in Natura 10x besser als auf Photos! Die Kiste wird Kult - garantiert, denn dieser Dacia macht optisch wirklich etwas her, ohne übertrieben Protzig zu wirken. Sehr sympathisch!

- Fahrwerk 4x2: Extrem simple Hinterachse, aber sehr komfortable Abstimmung - ohne große Wankneigung in schnelleren Kurven. Hat vollends Überzeugt, der wirkt "erwachsen".

Die Abstimmung hat Renault sehr gut hin bekommen. Endlich mal ein Wagen, der nicht auf Teufel komm raus "Sportlich" abgestimmt wird, und dann im Alltag rumpoltert wie ein Betonrüttler. Der Wagen spannt den Bogen zu den damals sehr komfortabel gefederten Französischen Kompakt-Mittelklassewagen in den 70ern / 80ern mit trotzdem guter Strassenlage, à la Renault 17, 18, Citroen GS / BX (ok, nicht ganz) und Peugeot 305, ohne deren legendäre "wabbelige Schlurigkeit" an den Tag zu legen.

Eigentlich ist der Duster ein aufgepumpter, moderner R4-Nachfolger: Platz, Einfachheit, Sparsamkeit, Komfort und trotzdem sehr hart im Nehmen. Dank sehr langer Federwege & hoher Bodenfreiheit und steilem Böschungswinkel auch als 4x2 bestimmt sehr Geländefähig (solange Traktion vorhanden ist)!

- Platz: Mann ist der Innen Groß. Weit größer, als die bescheidenen Außenmasse von nur knapp 4,3m und die anscheinend vom Sandero abzustammende Grundkarosserie suggerieren.

- Gewicht: Unter 1300kg? Kaum zu Glauben, aber der Wagen wiegt nicht mehr als ein Polo. Ohne nicht einmal ansatzweise so Klapprig und Dünnblechig zu wirken wie z.B. der Dacia Logan und so manch anderem Konkurrenzprodukt in ähnlichen Preisregionen.

- Preis: Nun, der Preis ist heiß - dürfte wohl inzwischen jedem Klar sein. Einen mittelgroßen, in der EU entwickelter & montierter Kompakt-SUV mit modernsten (Diesel-) Motoren zum Preis eines halbnackten Polo Benziners, das traut sich nur Dacia!

- Wendekreis: Abgesehen vom vollkommen unübersichtlichem Heck (wie bei fast allen SUV`s), ist der Wagen extrem Handlich - der Wendekreis ist subjektiv kleiner als in einem Logan! :eek: Auf Kleinstwagenniveau - Echt Klasse - perfekt für die Stadt, wenn man ein Rentnerradar für hinten verbaut ;)!

Neutral:

- Motor: Zwar etwas laut, ist der 1.5dCi 85PS für Stadt und die Landstrasse ausreichend Kräftig unterwegs. Hätte ich nicht erwartet.

Aber es muss klar sein, daß der kleine 85PS 1.5er auf der Autobahn nichts zu suchen hat, zumindestens für diejenigen wie ich, die ab und zu gerne auf der Linken Spur noch halbwegs zügig mit-schwimmen wollen.

Jedenfalls nicht für die A5 in meiner Ecke tauglich, zweispurig ohne Tempolimit ist übel: Man hat die Wahl zwischen 85km/h hinter LKW's, oder bei 160-170km/h mitschwimmen auf der Linken Spur - das schafft der kleine 1.5er einfach nicht.

Über 130 ist das kleine Treibwerk aufgrund des doch hohen Luftwiderstandes (SUV-Stirnfläche lässt Grüßen) und der recht langen Übersetzung des 5. Ganges so zäh wie Kloßbrühe... der Benziner muss aber schlimmer sind, den muss man hochdrehen wie blöd. Dann doch lieber Diesel, der brummt gemütlich (aber sehr vernehmlich!) bei 3500U/Min vor sich hin, wo man beim Drehmomentschwachem Benziner wahrscheinlich nochmal runterschalten muss.

Bei mir käme allerdings nur der 107Ps DCi als 6.-Gang Schalter in Frage, leider gab es den nirgends zum Testen, ich war froh überhaupt einen 85PS Diesel zur Probe zu bekommen (den Saugbenziner lasse ich gleich links liegen, auch wenn er als LPG Umrüstung tragbar wäre).

Einschränkend muss ich Sagen: z.Z. fahre ich halt einen Wagen der bei 180 erst 4000U/Min dreht, und von da an bis 230km/h noch mal ordentlich Turboschub nachlegt... Von daher: Für die Allermeisten Urbanen Nutzer ist auch ein 86Ps Duster ausreichend Motorisiert.

- Innenausstattung: Etwas lieblos zusammengestellt, aber trotzdem um eine Klasse besser als Logan / Sandero. Kein unnötiges Bling-Bling, man merkt halt schon woher der günstige Preis herkommt. Die Sonnenblenden waren selbst in meinen Citroen 2CV und Renault 4 wesentlich massiver ausgeführt! Aber so lange nichts klappert und abfällt, ist mir das egal. Etwas mehr Farbe hätte nicht geschadet, aber der Rudimentäre, "Abwaschbare" Industrie-Look der Plastikverkleidungen passt wohl auch zum SUV-Image... :D

- Trommelbremsen hinten: Klar, hat Vor- und Nachteile.

Vorteile: Keine blockierenden Scheibenbremssättel mehr, wenn man Überwiegend Unbeladen unterwegs ist. Billiger, da keine separate Handbremse eingebaut werden muss. Schmutzgeschützt.

Nachteil: Ist halt doch ein Relikt aus den 70er- und 80er Jahren - irgendeinen Grund gab es wohl schon, bei schwereren- und schnellen Autos auch hinten Scheiben zu verbauen (oder auch schon bei Kompaktwagen wie Alfasud, Citroen GS, und anderen Importen seit den frühesten 70ern). Scheiben haben eine geringere Fadingneigung, sind leichter, besser dosierbar, einfacherer zu warten, und sind von vornherein ESP-tauglich.

Vielleicht gibt es deswegen kein oder kaum ESP Option bei Dacia, wegen der billigen Trommelbremsen?

Hat der 107PS DCi mit €300.- ESP-Aufpreis dann Scheiben hinten? :confused:

 

Negativ:

- Das Blinkergeräusch (künstlicher & nerviger gehts es nicht!). Auch du meine Güte - hoffentlich ist der Sound Standard-Blinkerrelaisgesteuert, das würde ich sofort auswechseln!

- Die Aufpreispolitik & Koppelung mancher Austattungsfeatures an Motor- bzw. Modell- oder "Pack" Austattungsversionen. Bei Dacia Deutschland bekäme man keinen DCi 4x2 Ambiance mit dem 107PS Diesel (Überalls sonst in Europa schon!).

ESP nur mit dem 107/110PS Diesel in den beiden teuersten Modellvarianten UND Lederlenkrad (pfui deibel! Ich HASSE das glitschige Lederlenkrad an meinem Volvo...).

Es gibt keine verdunkelten Scheiben ohne das sinnlose Look-Paket :(

- Die Klima kam mir extrem Schwach auf der Brust vor. Manuell ist ok, ich halte von Klimaautomatik eh nix (potentielle Fehlerquellen noch und nöcher). Aber nach 20 Min Fahrt nur ein lauwarmes Lüftchen? Ne ne, das muss besser gehen...

- Verarbeitungsqualität im Unterbodenbereich, und überall wo man auf den 1. Blick nicht direkt draufschauen kann (auch im Innenraum): Das ganze sieht sehr schlampig ausgeführt aus. Man sieht z.B. beim Blick unter dem Wagen sofort, das hier noch keine Roboter Millimetergenau die Dichtnähte und den U.bodenschutz auftragen: Extrem lieblos per Handarbeit von rumänischen Akkordarbeitern mit Pinseln hastig draufgeklatscht - mit variierender Auftragsstärke. An manchen Stellen fast blankes Blech, andere Stellen Daumendick mit irgendeiner Pampe vollgeschmiert, inklusive "Fäden" und "Rotznasen".

Am Unterboden muss man definitiv nochmal selbst im Detail ran, wenn das Auto längerfristig Rostfrei bleiben soll... Wäre für mich aber kein Grund, das Fahrzeug nicht zu kaufen. Manche Hersteller versiegeln ja überhaupt nicht mehr (Toyota Aygo / Citroen C1... :()

- Am Listenpreis ist nichts zu machen. Dacia Händler haben kaum Marge, und vertickern die Kisten quasi auf Zuteilungsbasis. Inzahlungnahme vollkommen unmöglich. Der Duster wird zumindestens anfangs ein Opfer seines eigenen Erfolges - denn wenn man die zum Teil möglichen 15-20% Rabatte bei so mancher Konkurrenz betrachtet, wird der vermeintliche Dacia-Preisvorteil extrem knapp.

Das wiederum kann positiv sein, weil man genau weiß woran man ist - extrem ehrliche Preispolitik. Bei anderen Herstellern ist alles hypothetisch, und Sache des eigenen Verhandlungsgeschick.

 

Vorschlag an Dacia Deutschland:

- Bedient die Nische, und erweitert die Optionsliste um einzelne Positionen statt nur "Packs" - Ich will z.B. vorne keine elektrischen Fensterheber, aber hinten schon (denn da komme ich nicht ran!). Ich brauche kein Optik-Paket und Alufelgen (total unnützes Silbernes Bling-Bling), will aber trotzdem gerne die verdunkelten Scheiben hinten.

- Koppelt Motorversionen nicht an Ausstattungsniveaus. Warum wird einem in DE der 107PS dCI als Basis & Ambiance vorenthalten (in DE: mindestens Lauréate), in Frankreich und überall sonst aber nicht (geht auch als Ambiance)?

Gerade in Deutschland wird doch gerne zu höheren Motorisierungen gegriffen, aber nicht Jeder will die mit Elektronik und Bling-Bling vollgepfropfte Topausstattungslinie! Genau das ist doch das Alleinstellungsmerkmal von Dacia!

- Tempomat nicht für Geld und gute Worte zu haben: Ich fahre nie wieder einen Wagen ohne Tempomat - oft 1000km Langstrecke durch Frankreich durch, das ist sowas ideal. Warum gibt es sowas nicht?

Es sind im Prinzip alle technischen Voraussetzung auch in der Basis vorhanden, um so ein Tempomat-Option per einfachem Software-Update anbieten zu können... :confused:

 

FAZIT:

Der Duster ist Klasse. Wenn ich mich für einen Neuwagen entscheide, dann wird das mein nächstes Auto.

Aber: Ich warte jetzt ersteinmal ab, bis der Hype am Markt bedient wurde und die Wartelisten abgearbeitet sind. Und probiere evtl. mal den 4x4, bzw. hoffe das eine stärkere Motorvariante nachgeschoben wird. Die Wagen nach der ersten Revision nach den Werksferien werden ausgereifter sein (nicht das der Duster mir auch nur Ansatzweise Unausgereift vorkam - aber jeder Neuanlauf birgt Risiken für die 0-Serie bzw. allererste Produktionsserie).

Mein Wunsch-Duster (auch wenn er in Deutschland und evtl. auch sonstwo so nicht zu bekommen ist):

Duster 4x2 Dci 107 6-Gang Ambiance

(oder auch größer: Ich würde auch einen 2l 140PS-170PS DCi nehmen, wenn es ihn gäbe!)

- Braun Metallic (oder gerne auch komplett in Schwarzmatt, wenn es das gäbe... :D)

- Ambiance mit ESP, manuelle Klima, MP3 CD-Radio mit Lenkradbediensattelit

- AHK

- Modularitätspaket (gedrittelte Sitzbank, verstellbares Lenkrad, etc)

- Schwarz lackierte Stahlfelgen, Schwarze unlackierte nackte Stossfänger - aber bloss keine silber Applikation außen (d.H. KEIN Look Paket)! Der muss Basic & optisch Robust daherkommen ;)

- Verdunkelte Scheiben hinten (ohne das grausige Look Paket!)

- Tempomat

- Rentnerradar, wenn Abschaltbar und auch mit AHK tauglich wie bei meinem Volvo (Einparkpiepser hinten, zum Anhängerankoppeln sehr praktisch)

- Kurbelfenster vorne, eFH hinten :D

- Zusätzliche Unterboden- und Hohlraumbehandlung

Das Ganze bitte für unter €15500.- oder unter €17000 als 2l DCi (Geiz ist halt doch geil...!)

 

Ähnliche Themen
44 Antworten

Erst mal vielen Dank für die informative Schilderung!! :-)

Ich bin selbst sehr interessiert am Duster, hatte aber bislang leider nur eine Probefahrt mit dem Benziner, weil es da noch keine Diesel Duster gab. Aber selbst das war schon äußerst überzeugend!! :-)

Meine Eindrücke decken sich mit Deinen:

+ innen Platz ohne Ende!!

+ wertige Anmutung

+ Bodenfreiheit bis zum Abwinken

+ Optik auch überzeugend

- Blinkergeräusch --> nervt wirklich!

- Sicht nach hinten --> quasi Blindflug beim Rückwärtsfahren

Zitat:

Original geschrieben von go_modem_go

- Die Klima kam mir extrem Schwach auf der Brust vor. Manuell ist ok, ich halte von Klimaautomatik eh nix (potentielle Fehlerquellen noch und nöcher). Aber nach 20 Min Fahrt nur ein lauwarmes Lüftchen? Ne ne, das muss besser gehen...

Das wäre bei mir ein dickes Minus! :-( Werde ich bei der zweiten Probefahrt im Juli mit dem "dicken" Diesel definitiv testen!

Zitat:

- [..] Inzahlungnahme vollkommen unmöglich.

Hm, das hat sich bei meiner Probefahrt ganz anders angehört - möglicherweise händlerspezifisch?

Zitat:

- Tempomat nicht für Geld und gute Worte zu haben: Ich fahre nie wieder einen Wagen ohne Tempomat - oft 1000km Langstrecke durch Frankreich durch, das ist sowas ideal. Warum gibt es sowas nicht? Es sind im Prinzip alle technischen Voraussetzung vorhanden, um so eine Option per Software-Update anbieten zu können. :confused:

Würde ich auch sehr begrüßen! :-)

Neben der Geländegängigkeit und dem Platzangebot ist mir auch die Langstreckentauglichkeit wichtig - da bin ich allerdings von meinem Passat TDI sehr verwöhnt! ^^ Mit seinen ~280.000 km nähert er sich aber nun langsam seiner wohlverdienten Rente und da klingt der Duster Diesel 4x4 im Moment am interessantesten! :-)

Themenstarteram 12. Juni 2010 um 16:07

Zitat:

Original geschrieben von RheingaulV8

- [..] Inzahlungnahme vollkommen unmöglich.[..]

 

Hm, das hat sich bei meiner Probefahrt ganz anders angehört - möglicherweise händlerspezifisch?

Schau dir mal meinen Wagen in der Signatur an.

Das ist kein dunkelgrauer Diesel-Passat Limo, den jeder Export-Ali oder Ausfuhr-Pjotr ungesehen und garantiert gewinnbringend sofort auf Vorbestellung in den Osten- oder südlichen Mittelmeerraum verschieben kann. Und den der Dacia Händler ohne Verlust sofort an Wiederverkäufer- / Exporteure losschlagen kann.

Sondern ein 4,80m langes mit anfälliger Elektronik & Komfortfeatures vollgepfropftes extrem seltenes Luxuscoupé einer Nischenmarke ohne nutzbaren Platz, mit trinkfesten 200 Turbo-Benziner PS aus 2.5l Hubraum, Volleder, ESD, Programmierbarer Standheizung, E-Sitze, mehr Computerleistung und potentieller Fehlerquellen als auf der Discovery Raumfähre, Sitzheizung, absolut Bedingungsloser Vollausstattung, nachträglichem Autogasumbau mit 90l Riesentank im eh schon kleinem Kofferraum, fast 200tkm, in der in Nordeuropa und auch sonstwo auf der Welt nicht gerade angesagten Farbe "Mango-Gold Metallic".

Fazit: Ich biete der Inbegriff einer Gebrauchtwagen-Standuhr für Dacia- und Renault Händler. Mein derzeitiger Wagen ist haargenau das exakte Gegenteil von dem was einen Standard-Dacia ausmacht, und leider nicht Exportfähig, zumindest nicht in die Hauptabnehmerländer der klassischen Export-Aufkäufer... ;)

Dacia Händler haben so eine Inzahlungsnahme beim Duster z.Z. definitiv nicht nötig.

Die potentiellen Kunden müssen doch z.Z. um eine Lieferzuteilung für die Duster-Dieselversionen betteln, und bei 4x4 Versionen kann noch nicht einmal Ansatzweise ein Liefertermin noch im 3. Quartal dieses Jahres schriftlich zugesichert werden...!

Ich verstehe die beiden Dacia Händler ja - würde es auch nicht anders machen. ;)

Zitat:

Kaum zu Glauben, aber der Wagen wiegt nicht mehr als ein Polo.

Man muss aber auch nicht vor lauter Euphorie übertreiben. Ein Polo wiegt rund 1000 bis 1100 Kilo (Benziner).

Zitat:

Billiger, da keine separate Handbremse eingebaut werden muss.

Auch bei Scheibenbremsen hinten gibt es integrierte Handbremsen ohne separate Handbremstrommelbremse.

Zitat:

Original geschrieben von go_modem_go

Mein Wunsch-Duster (auch wenn er in Deutschland und evtl. auch sonstwo so nicht zu bekommen ist):

- Braun Metallic (oder gerne auch komplett in Schwarzmatt, wenn es das gäbe... :D)

In Photoshop gibts den schwarz-matt. Hab auf die Schnelle mal einen gebastelt, siehe Anhang.

Der Rest fällt vermutlich unter "Komplexität erhöht die Kosten" :)

...noch paar Farbideen...

fein gemacht..

was farben angeht mag ich das bruan des aktuellen MV sehr gern....sieht echt nobel aus...

erdtöne sind ja grad IN

http://www.volkswagen.de/.../multivan.html

was mir leider bei mehreren herstellern aufgefallen ist, die bieten keine schönen dunkelgrünen töne mehr an. :(

@ AziBACK

könntest du da vielleicht auch was basteln? :)

kein Thema, hier ne Förster Edition :)

sehr schön, danke :)

die 5. Farbe, und dazu noch beiges leder innen...und richtige walnusswurzelholzpaneele im innenraum...dann säh der perfekt für mich aus :)

Endlich wieder Autos für die normale Bevölkerung(Volkswagen).Ich bin keine Markensau ,PS oder Tunning -Geil.

Habe mir einen mit Vollausstattung bestellt(15400,-Euronen),Benzin!Den kannste schon fast wieder !BAR! bezahlen.:)

Ich war richtig begeistert bei meiner Probefahrt. Die Ausstattung reicht vollkommen aus.Was nicht drin ist,kann auch nicht kaputt gehen.

Ein echtes Auto für den schmalen Geldbeutel und Papa kann nachts gut schlafen.:cool:

wie wäre es mit dem?

Dacia-duster-pickup

Zitat:

Original geschrieben von AZiBACK

...noch paar Farbideen...

1x DANKE für die Farbkreationen. Der ERSTE ROTE gefällt mir am besten, obwohl ich NIE MEHR ein rotes Fahrzeug, egal ob 4 oder 2-Rad fahren werde. Damit hatte ich nur Pech ...

Nur ein Tipp für diejenigen, die sich eine andere Farbe wünschen. Die EINFACHE Farbe beim DUSTER wählen und in einer Firma für Werbetechnik KLEBEFOLIE in der Farbe der Wahl ordern. Bei den meisten Fahrzeugen heute wird "geklebt" an statt umlackiert! Geht schnell und sauber und man kann beim Verkauf die ursprüngliche Farbe wieder problemlos herstellen.

Mein DUSTER würde wahrscheins in GELB rum fahren ... ;-)

Übrigens, der PickUp sieht SUPER aus und kommt bestimmt auch noch irgendwann!

Zitat:

Original geschrieben von go_modem_go

Extrem simple Hinterachse

Ist es nicht ne normale Verbundlenkerachse?

 

Zitat:

Original geschrieben von go_modem_go

- Trommelbremsen hinten: Klar, hat Vor- und Nachteile.

Vorteile: Keine blockierenden Scheibenbremssättel mehr, wenn man Überwiegend Unbeladen unterwegs ist. Billiger, da keine separate Handbremse eingebaut werden muss. Schmutzgeschützt.

Nachteil: Ist halt doch ein Relikt aus den 70er- und 80er Jahren - irgendeinen Grund gab es wohl schon, bei schwereren- und schnellen Autos auch hinten Scheiben zu verbauen (oder auch schon bei Kompaktwagen wie Alfasud, Citroen GS, und anderen Importen seit den frühesten 70ern). Scheiben haben eine geringere Fadingneigung, sind leichter, besser dosierbar, einfacherer zu warten, und sind von vornherein ESP-tauglich.

Trommelbremsen sind ebenfalls "ESP Tauglich". Ausserem ist Fading an der Hinterachse recht egal, da bei einer Vollbremsung das Gewicht zum großen Teil auf der Vorderachse liegt.

 

Wie sind eigentlich die Sitze? Sehen nach diesen weichen, knautschigen Renault Dingern aus. Wäre für meinen Rücken wahrscheinlich ohne LWS nicht tauglich...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster - Eindruck nach Probefahrt, Positiv & Negativ