ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster 4x4/Automatik/Diesel/Benzin/LPG

Dacia Duster 4x4/Automatik/Diesel/Benzin/LPG

Dacia Duster
Themenstarteram 18. Mai 2015 um 12:00

Hallo,

ich bin vom Image der Marke begeistert. Endlich mal jemand der nicht so auf die Kacke haut um seine 70TEURO teueren Schlachtschiffe an werkstattbesuchliebende Endverbraucher verkloppen will.

Ich wuerde mir ja einen kaufen, wenn da nicht das folgende Problem vorlaege:

Dacia Duster 4x4 Automatik Diesel o. Benzin o.LPG.

Auf meine Anfrage bei Dacia erhielt ich folgende Antwort.

"....Wir bedauern Ihnen mitzuteilen, dass derzeit kein Dacia Duster mit Automatikgetriebe, LPG und 4x4 in Deutschland erhältlich ist. Über eine mögliche Änderung der Dacia Produktpalette liegen uns aktuell noch keine Angaben vor. Bei der Planung der Produktion unserer Fahrzeuge stützen wir uns auf Erfahrungs- und Nachfragewerte der gesamten Dacia Vertriebsländer. Anhand dieser Auswertungen wird entschieden, welche Modelle bzw. Modellversionen angeboten werden können.

Es hat sich jedoch gezeigt, dass aktuell kein entsprechender Bedarf an Dacia Dustern mit Automatikgetrieben in den Vertriebsländern der europäischen Union besteht, der einen Vertrieb rechtfertigen würde...." etc. bla bla

Koennt Ihr das bestaetigen??

Ich wuerde mich um zahlreiche Beteiligung freuen, vielleicht hilft es sogar mal Dacia zum ueberdenken wachzuruetteln.

Ich bitte Euch nicht ueber Sinn und Zweck eines Dacias zu diskutieren sondern, nur ob es einen Duster mit Automatik geben sollte.

Gruss

Andreas

 

Ähnliche Themen
63 Antworten

Hallo

Wollte meinen Duster 2012 mit Automatik haben, Aussage des Verkäufers gibt es in ganz Deutschland nicht.

Kaufte dann einen Schalter, in der Bedienungsanleitung deutschsprachig das Automatikmodell beschrieben auf erneute Nachfrage wieder die Antwort gibt es nicht kein Bedarf.

Bin auf die Reaktionen gespannt.

Irgendwo muss die Mutter Renault eine Grenze ziehen damit auch noch Kunden zu deren Fahrzeugen greifen. Ist bei anderen Herstellern mit verschiedenen Marken nicht anders.

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 13:32

Na ja, also wenn es nur bei VW Automatik geben wuerde, oder nur bei MB, dann frage ich danach, wo zum Teufel haben die Fahrer eines Skodas, Seats und Smarts ihre Autosumbauen lassen. Das koennen alle doch keine Beheindertenumbauten sein.

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 13:34

Wenn ein Automatikgetriebe der einzige Weg ist aus der Gruppe was zu kaufen, dann verzichte ich und gehe zum Mitbewerber. Der ist zwar teurer, aber der einzige Weg vorbei an einem Renault.

Sowas konnte ich mir bisher ersparen und werde versuchen dies weiterhin zu tun.

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 13:43

Aus dem Jahr 2013 habe ich eben das gefunden

" Leiser Geselle

Viel Arbeit hat Dacia laut Aussage in die Geräuschdämmung des Duster gesteckt. Das zahlt sich aus: Ob Diesel oder Benziner, der Wagen wirkt vernehmbar leiser. Die angenehm steil stehende A-Säule sorgt jedoch ab etwa 80 km/h für deutliche Windgeräusche. Auch beim 125-PS-Turbo ist es so, sie übertönen den laufruhigen Motor. Er zieht den Duster ordentlich voran, wirkt aber bei Steigungen und niedrigen Drehzahlen etwas schlapp. Das bestätigt der Blick in die Daten: Erst bei 2.000 Umdrehungen stehen die maximalen 205 Newtonmeter bereit. Sehr viel kräftiger ist der starke Diesel auch nicht, zudem sprintet der TCe 125 in klar besseren 10,4 Sekunden auf 100 km/h und nimmt dem Selbstzünder fast zwei Sekunden ab. Darüber legt der so ausgerüstete Benzin-Duster eher gemächlich zu, schuld ist der lang übersetzte sechste Gang. Besonders am Berg ist Zurückschalten im etwas hakeligen Getriebe Pflicht. Apropos Schaltung: Ein Dauerbrenner ist bei Dacia-Kunden die Frage nach einer Automatik. In Russland gibt es den Duster mit Zweiliter-Benziner und Vierstufen-Automatik. Und bei uns? Man arbeitet daran, sagen die Verantwortlichen, aus Kostengründen würde es aber wohl auf ein automatisiertes Schaltgetriebe hinauslaufen."

Man koennte es nun auch als Beratungsresistenz bezeichnen!

Duster mit Automatik, her damit ! :D

Der Aufpreis für Automatik werden die meisten Dacia Kunden wohl eher nicht bezahlen wollen!

Das paßt nicht zum "günstig" Image von Dacia.

Themenstarteram 21. Mai 2015 um 11:23

aber 4x4 oder?

Dann bitte nur noch ein Vorderrad antreiben - dann wirds noch billiger!

Komisch, geben tuts die ja in RUS. WO SEIN PROBLEM?

Die lieben deutschen Politiker sind das (Euro 6), die die Welt retten wollen :mad:

Zitat:

@NordseeVW schrieb am 21. Mai 2015 um 11:55:19 Uhr:

Die lieben deutschen Politiker sind das (Euro 6), die die Welt retten wollen :mad:

Moin,

schaut Euch doch einfach mal die Verbrauchswerte des Duster mit Automatik an.

Das Fahrzeug ist damit hier einfach unverkäuflich.

Im benachbarten Ausland werden z.B. Steuern (zusätzlich zur nationalen MWST) beim Neuwagenkauf nach dem Verbrauch bzw. dem Schadstoffausstoß berechnet (MPM in den Niederlandden, NOVA in Österreich, irgendein Bonus/Malus System in Frankreich).

So ist der Lodgy mit dem 1,6MPI in den Niederanden gar nicht erst angeboten worden. Weil der aufgrund des relativ hohen Verbrauchs einen viel zu hohen Kaufpreis hätte.

 

Verbrauch ist eher zweitrangig - der Euronorm-Schwachsinn ist der Grund. Der Duster (4-Gang-) Autom. erfüllt max. Euro4 und wird nicht mehr zugelassen :o

Ich bestelle meinen Duster nächste Woche. 110 PS Diesel, Allrad, Prestige mit allem was man sonst noch so dazu bekommen kann. Wenn´s eine Automatik geben würde, wäre ich sofort dabei. Und wenn wir schon dabei sind, warum gibt´s den Duster nicht mit dem 136 PS Diesel den es auch im Qashqai gibt? Da würde ich auch nicht Nein sagen ;-)

Zitat:

@NordseeVW schrieb am 21. Mai 2015 um 18:28:13 Uhr:

Verbrauch ist eher zweitrangig - der Euronorm-Schwachsinn ist der Grund. Der Duster (4-Gang-) Autom. erfüllt max. Euro4 und wird nicht mehr zugelassen :o

Moin,

der Verbrauch ist aber eben nicht mehr zweitrangig.

Es hier inzwischen auch um die Flottenverbräuche der Hersteller. Die ja gesenkt werden müssen.

Und das, die Verbrauchssenlung, ist für diejenigen, die ihren Kraftstoff selber zahlen müssen, nur von Vorteil

Hallo,

wenn ich was mit Automatik suchen würde wär die Renaultgruppe sicher nicht dabei. Automatikgetriebe von Renault waren nie berühmt. Teils wurden welche von VW verbaut die aber auch Probleme hatten. Wenns dann doch Automatik von Renault sein soll dann mal den Qashqai oder Koleos nachdenken. Bei diesen Herstellern gibt es auch noch Rabatte.

Gruß

Ulrich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster 4x4/Automatik/Diesel/Benzin/LPG