ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Dachträger für A8L

Dachträger für A8L

Audi A8 D4/4H

Hallo,

gibt es eigentlich gar keinen Dachträger für den A8 L mit Panoramadach? Im Zubehörkatalog gibt es den jedenfalls nur für die Standardversion.

Danke für Eure Antworten

Gruß

Pogge

Beste Antwort im Thema

ein Dachträger für den Ski-Urlaub macht Sinn. Ich konnte mich letztes Wochenende mal wieder tierisch über die deutsche Ingenieurskunst am Meisterstück aufregen. Das "Laderaumkonzept" mit der "Durchlade-einrichtung" ist vollkommener Murks: Bei den 2 Paar Skiern, die da reinpassen sollten, kann es sich nur um Langlauf-ski handeln.... Aktuelle Carver mit breiter Schaufel und hoher Bindung sind nur mit viel Gewürge durch die Öffnung zu bugsieren.

So ein grosses Auto und so eine Spielzeug-Öffnung - das ist ein echter Witz und wieder am Verbraucher vorbei konstruiert. Naja, die Chinesen als Haup-zielgruppe fahren wohl selten in Ski-Urlaub.

Joke Nr. 2 ist die Plastik-Abdeckung zum Schutz der Fond-Klima-Bedien-Einheit auf der Mittelarmlehne. Mittel Saugnäpfen soll die wohl am Holzdekor halten. Tja, funzt bei mir leider nicht beim offenporigen Balsamico naturell.... Habe dann Maler-Krepp genommen...

Manomann,in meinem nächsten Leben werde ich Audi Chef mit offzieller Arschtritt-Befugnis für hirnlose Entwickler/Controler.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Ähh.. wieso kann denn ein ganz normaler Dachträger für A8 nicht genommen werden? Spricht da was gegen?

A6_A8

Themenstarteram 30. November 2012 um 3:12

Hallo,

das möchte ich ja gerade wissen. Hat schon jemand einen 'normalen' (den gibt es ja) Dachtträger auf eine Langversion mit Panoramadach montiert???

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Ähh.. wieso kann denn ein ganz normaler Dachträger für A8 nicht genommen werden? Spricht da was gegen?

A6_A8

Mach mal die Türen auf und schau ob Du die Montagepunkte oben in der Türleiste findest. Bei mir sind diese Markierungen kleine Dreiecke. Wenn nicht, kein Träger bzw. Audi Help Desk per Mail anschreiben

 

Ich habe allerdings keinen A8L

ein Dachträger für den Ski-Urlaub macht Sinn. Ich konnte mich letztes Wochenende mal wieder tierisch über die deutsche Ingenieurskunst am Meisterstück aufregen. Das "Laderaumkonzept" mit der "Durchlade-einrichtung" ist vollkommener Murks: Bei den 2 Paar Skiern, die da reinpassen sollten, kann es sich nur um Langlauf-ski handeln.... Aktuelle Carver mit breiter Schaufel und hoher Bindung sind nur mit viel Gewürge durch die Öffnung zu bugsieren.

So ein grosses Auto und so eine Spielzeug-Öffnung - das ist ein echter Witz und wieder am Verbraucher vorbei konstruiert. Naja, die Chinesen als Haup-zielgruppe fahren wohl selten in Ski-Urlaub.

Joke Nr. 2 ist die Plastik-Abdeckung zum Schutz der Fond-Klima-Bedien-Einheit auf der Mittelarmlehne. Mittel Saugnäpfen soll die wohl am Holzdekor halten. Tja, funzt bei mir leider nicht beim offenporigen Balsamico naturell.... Habe dann Maler-Krepp genommen...

Manomann,in meinem nächsten Leben werde ich Audi Chef mit offzieller Arschtritt-Befugnis für hirnlose Entwickler/Controler.

Audi hat mir mitgeteilt, dass auch bei der Langversion mit Panoramadach ganz normale Dachträger montiert werden können. Also, geht doch.

Die "Durchladeeinrichtung" habe ich auch schon bewundert. Naja, nicht die einzige Merkwürdigkeit bei diesem Fahrzeug.

so long,

A6_A8

Das hat Dir tatsächlich Audi mitgeteilt? Ist ja lustig. Mein Autohaus wollte sich darum kümmern und meinte nach einer Woche 'geht nicht' und Ingolstadt hat sich telefonisch egemeldet und meinte 'schauen Sie einmal bei ATU nach'. Die scheinen ja alle sehr kreativ zu sein. Außerdem ist oben zwischen Tür und Dach eine schicke Aluleiste, die nicht den Eindruck macht, dass sie für einen Dachträger gedacht sei. Ich werd's lieber sein lassen.

Trotzdem Danke für die Antworten.

Gruß

pogge1

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Audi hat mir mitgeteilt, dass auch bei der Langversion mit Panoramadach ganz normale Dachträger montiert werden können. Also, geht doch.

Die "Durchladeeinrichtung" habe ich auch schon bewundert. Naja, nicht die einzige Merkwürdigkeit bei diesem Fahrzeug.

so long,

A6_A8

Also,

nach langer Zeit die Auflösung des Rätsels: als es dann endlich losgehen sollte mit dem Skiurlaub, ergab sich:

- für den A8 4H gibt es Dachträger von Audi und von Dritten zu marktüblichen Konditionen

- für den A8L 4H gibt es nur einen (!) Dachträger von Audi, der ein klein wenig mehr kostet ;).

Dieser hat in der Kralle für die Dachregenleiste einen Dorn, der in ovale (!) Öffnungen im Türfalz greift, damit nur an einer Stelle plaziert werden kann. Diese Öffnungen sind mit ovalen (!) Stöpseln verschlossen, für die ein Mini-Plastikwerkzeug mitgeliefert wird, um diese vor der Montage zu ziehen.

Noch komplizierter geht es nicht. in meinem Dachträger Set fehlte dann das Plastikwerkzeug zum Ziehen der Stöpsel. Da muss man sich dann einen festen Draht zu einem Mini-Haken zurechtbiegen.. dann geht es auch so. Die Stöpsel sind nur gesteckt, haben aber einen Dichtungsring.

Immerhin: es gibt einen Träger. mir wurde freundlich erklärt, dass der Phaeton keinen einzigen Dachträger haben kann... es gibt keinen. Das war dann wirklich ein Trost.

Ohne Dachträger kann man eine vierköpfige Familie im A8L gar nicht tzum Skifahren ransportieren, wenn man auf ein separates Koffer- und Ski-Transportfahrzeug verzichten muss.

so Long..

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Das hat Dir tatsächlich Audi mitgeteilt? Ist ja lustig. Mein Autohaus wollte sich darum kümmern und meinte nach einer Woche 'geht nicht' und Ingolstadt hat sich telefonisch egemeldet und meinte 'schauen Sie einmal bei ATU nach'. Die scheinen ja alle sehr kreativ zu sein. Außerdem ist oben zwischen Tür und Dach eine schicke Aluleiste, die nicht den Eindruck macht, dass sie für einen Dachträger gedacht sei. Ich werd's lieber sein lassen.

Trotzdem Danke für die Antworten.

Gruß

pogge1

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Audi hat mir mitgeteilt, dass auch bei der Langversion mit Panoramadach ganz normale Dachträger montiert werden können. Also, geht doch.

Die "Durchladeeinrichtung" habe ich auch schon bewundert. Naja, nicht die einzige Merkwürdigkeit bei diesem Fahrzeug.

so long,

A6_A8

Themenstarteram 23. Mai 2013 um 14:37

Hallo,

Das hört sich ja gut an. Wie lautet den hier die Teilenummer? Mir wurde ja gesagt, dass es keinen Auditräger für den L gibt.

Danke für Info.

LG

Pogge1

 

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Also,

nach langer Zeit die Auflösung des Rätsels: als es dann endlich losgehen sollte mit dem Skiurlaub, ergab sich:

- für den A8 4H gibt es Dachträger von Audi und von Dritten zu marktüblichen Konditionen

- für den A8L 4H gibt es nur einen (!) Dachträger von Audi, der ein klein wenig mehr kostet ;).

Dieser hat in der Kralle für die Dachregenleiste einen Dorn, der in ovale (!) Öffnungen im Türfalz greift, damit nur an einer Stelle plaziert werden kann. Diese Öffnungen sind mit ovalen (!) Stöpseln verschlossen, für die ein Mini-Plastikwerkzeug mitgeliefert wird, um diese vor der Montage zu ziehen.

Noch komplizierter geht es nicht. in meinem Dachträger Set fehlte dann das Plastikwerkzeug zum Ziehen der Stöpsel. Da muss man sich dann einen festen Draht zu einem Mini-Haken zurechtbiegen.. dann geht es auch so. Die Stöpsel sind nur gesteckt, haben aber einen Dichtungsring.

Immerhin: es gibt einen Träger. mir wurde freundlich erklärt, dass der Phaeton keinen einzigen Dachträger haben kann... es gibt keinen. Das war dann wirklich ein Trost.

Ohne Dachträger kann man eine vierköpfige Familie im A8L gar nicht tzum Skifahren ransportieren, wenn man auf ein separates Koffer- und Ski-Transportfahrzeug verzichten muss.

so Long..

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Das hat Dir tatsächlich Audi mitgeteilt? Ist ja lustig. Mein Autohaus wollte sich darum kümmern und meinte nach einer Woche 'geht nicht' und Ingolstadt hat sich telefonisch egemeldet und meinte 'schauen Sie einmal bei ATU nach'. Die scheinen ja alle sehr kreativ zu sein. Außerdem ist oben zwischen Tür und Dach eine schicke Aluleiste, die nicht den Eindruck macht, dass sie für einen Dachträger gedacht sei. Ich werd's lieber sein lassen.

Trotzdem Danke für die Antworten.

Gruß

pogge1

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

 

Themenstarteram 7. Dezember 2013 um 21:10

Hallo,

Thema ist gerade wieder aktuell geworden .... Hat jemand die Teilenummer für den A8 L Dachteäger herausgefunden? A6-A8 reagiert irgendwie seit Mai 2013 nicht auf Nachfrage.

Danke.

Pogge1

 

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Hallo,

Das hört sich ja gut an. Wie lautet den hier die Teilenummer? Mir wurde ja gesagt, dass es keinen Auditräger für den L gibt.

Danke für Info.

LG

Pogge1

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

Also,

nach langer Zeit die Auflösung des Rätsels: als es dann endlich losgehen sollte mit dem Skiurlaub, ergab sich:

- für den A8 4H gibt es Dachträger von Audi und von Dritten zu marktüblichen Konditionen

- für den A8L 4H gibt es nur einen (!) Dachträger von Audi, der ein klein wenig mehr kostet ;).

Dieser hat in der Kralle für die Dachregenleiste einen Dorn, der in ovale (!) Öffnungen im Türfalz greift, damit nur an einer Stelle plaziert werden kann. Diese Öffnungen sind mit ovalen (!) Stöpseln verschlossen, für die ein Mini-Plastikwerkzeug mitgeliefert wird, um diese vor der Montage zu ziehen.

Noch komplizierter geht es nicht. in meinem Dachträger Set fehlte dann das Plastikwerkzeug zum Ziehen der Stöpsel. Da muss man sich dann einen festen Draht zu einem Mini-Haken zurechtbiegen.. dann geht es auch so. Die Stöpsel sind nur gesteckt, haben aber einen Dichtungsring.

Immerhin: es gibt einen Träger. mir wurde freundlich erklärt, dass der Phaeton keinen einzigen Dachträger haben kann... es gibt keinen. Das war dann wirklich ein Trost.

Ohne Dachträger kann man eine vierköpfige Familie im A8L gar nicht tzum Skifahren ransportieren, wenn man auf ein separates Koffer- und Ski-Transportfahrzeug verzichten muss.

so Long..

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

 

Zitat:

Original geschrieben von pogge1

Zitat:

Original geschrieben von A6_A8

 

am 10. Januar 2014 um 16:08

Moin Moin,

Habe das heute final beim ?? klären lassen, weil ich ansonsten wg. Fehlendem Platz einen q7 hätte kaufen müssen.

Nein es gibt im Zubehör von Audi keinen Dachträger für den A8 lang (4h) und Ja man kann ihn bei Audi anfertigen lassen.

Es dauert ca. 10 Tage und kostet ca. 700,-€ so zumindest die Aussage, die man im Kompetenzzentrum von Audi getroffen hat.

Somit haben wir alle ein Problem weniger...

Grüße

Marcus

Themenstarteram 10. Januar 2014 um 20:01

Moin, Moin,

hört sich ja positiv an und ist ja ein absolutes Schnäppchen;). Hast Du eine Adresse, wo die geballte Kompetenz sitzt und den Auftrag annehmen würde? Vielleicht bekommen wir ja Mengenrabatt....

Danke für die Info.

Gruß pogge1

am 10. Januar 2014 um 20:38

Würde das Teil hier in Berlin beim Händler bestellen. Die haben rumtelefoniert und wissen worum es geht. Eine Teilenummer etc. habe ich dazu leider nicht.

Es scheint aber bei Audi ein Kompetenzzentrum für Zubehör zu geben - mit denen hat der Servicemitarbeiter telefoniert - und dort konnte man sofort helfen und Lieferzeit bzw. Preis vorgeben.

Grüße

Marcus

am 25. August 2016 um 10:51

Ich habe den Träger für 700,- erworben. Fahre jetzt S8 und kann ihn nicht mehr verwenden.

Er steht noch neu und verpackt im Keller und wäre zu verkaufen. Wer Interesse hat bitte melden.

Grüße

Marcus

test

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Dachträger für A8L