ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. DAB+ per Softwareupdate?

DAB+ per Softwareupdate?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 18. Dezember 2018 um 9:40

Hallo,

beim Kauf eines kleinen DAB+ Radios für 29€ habe ich mir die Frage gestellt, warum diese Funktion von Autoherstellern meist nur ab Aufpreis von 400€ und mehr eingebaut wird? Die Technik bzw. Antennen sind ja vorhanden. Könnte man die DAB+ Funktion nicht per Software-Update nachrüsten?

Danke

Beste Antwort im Thema

DAB bzw. DAB+ arbeitet in einem ganz anderen Empfangsbereich als UKW, zudem digital. Ohne entsprechende Zusatz-Hardware im Tunermodul bzw. Mainunit kann es auch kein DAB/DAB+ geben. Das erkennt man auch daran, dass es bei DAB-fähigen Tunermodulen bzw. Mainunits einen zusätzlichen Antennenanschluss gibt. Bei normalen Units ist diese nicht vorhanden.

Natürlich wäre es technisch möglich alle Mainunits mit kompletter Hardware zu bestücken oder zumindest dieses über den Ersatzteilweg anzubieten, wie es auch bei diversen anderen Steuergeräten gemacht wird, aber das ist seitens der Autohersteller nicht gewollt. Ebensowenig ist es nicht gewollt, wenn man andere Mainunits mit DAB/DAB+ einbaut, die auf die entsprechende Fahrgestellnummer zu "buchen". Somit ist ein Kartenupdate (legal) nicht mehr möglich. Ist also alles eine Willenssache seitens der Autohersteller, in diesem Fall Audi.

Beim Vorgänger B8 war das Tunermodul noch eine extra Einheit, deshalb war es da auch einfacher DAB/DAB+ nachzurüsten. Beim B9 ist alles in einer MMI-Einheit intergriert (Navi+Tuner).

Zum Thema DAB-Empfänger über Transmitter:

Der Klang ist gleich UKW-Qualität, angezeigt werden höchstens Sendernamen und evtl. Radiotext (das was halt mit UKW/FM mit RDS auch angezeigt wird). Slideshow ist damit nicht möglich. Manche Transmitter haben zwar einen AUX-Ausgang, wenn man den aber nutzen möchte dann ist die Sendernamenanzeiger über FM nicht mehr möglich weil man ja dann auf AUX in geschaltet hat...

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Das mag vielleicht bei manchen Herstellern so sein, aber nicht bei den deutschen Herstellern, zumindest ist mir da keiner bekannt.

Die Empfangseinheit, Chips und Antennen etc. fehlen in den UKW-Versionen.

Im B8 konnte man das noch relativ einfach mit einer zusätzlichen Einheit nachrüsten, im B9 muss das komplette MMI getauscht werden.

Ich glaube, für einen der richtig Ahnung hat, ist das kein Thema. Es wird sicher nur komliziert dargestellt.

Wenn ein 29 Euro Radio DAB hat, dann fass ich mich doch an den Kopf :D

Leider habe ich diese Ahnung nicht. Aber mit Sicherheit gibt es da Experten, die das lösen können.

Nur mal so ein Gedanke am Rande ;)

Eine schöne Vorweihnachtszeit,

LG

Zitat:

@TigDus schrieb am 18. Dezember 2018 um 09:40:11 Uhr:

Hallo,

beim Kauf eines kleinen DAB+ Radios für 29€ habe ich mir die Frage gestellt, warum diese Funktion von Autoherstellern meist nur ab Aufpreis von 400€ und mehr eingebaut wird? Die Technik bzw. Antennen sind ja vorhanden. Könnte man die DAB+ Funktion nicht per Software-Update nachrüsten?

Danke

das ist eine andere hardware in der main unit ; und diese ist auch nicht vorhanden

UKW auf DAB Wandler bringen klangtechnisch nichts

Zitat:

@Seiko11 schrieb am 18. Dezember 2018 um 10:06:11 Uhr:

Ich glaube, für einen der richtig Ahnung hat, ist das kein Thema. Es wird sicher nur komliziert dargestellt.

das ist leider noch komplizierter als es dargestellt wird :eek:

Weil der Wille fehlt bei den Autoherstellern...und beim B9 ist es ja nicht nur damit getan die Main-Unit zu tauschen (die per se schweineteuer ist), womit man zwar DAB+ hätte, sondern man muss danach auch wieder gucken wie man Kartenupdates aufgespielt bekommt - über den offiziellen Weg über Audi geht es dann nämlich nicht mehr...

Im B8 war es dagegen richtig einfach DAB nachzurüsten...

@spuerer,

ich dachte schon das geht zumindest soweit, das die Sender und Titel optisch vernünftig angezeigt werden.

@Scotty18 sagte das es klangtechnisch nichts bringt.

Ich habe gehofft, dann wenigstens optisch.

Das es so tief in das MMI eingreift das Kartenupdates nicht mehr funktionieren, hätte ich jetzt nicht gedacht.

Ich hatte vorher DAB. War nicht zwingend notwendig, aber auch nicht verkehrt. Es war immer etwas los auf dem Bildschirm.

Hmmmm .... un nune?

DAB bzw. DAB+ arbeitet in einem ganz anderen Empfangsbereich als UKW, zudem digital. Ohne entsprechende Zusatz-Hardware im Tunermodul bzw. Mainunit kann es auch kein DAB/DAB+ geben. Das erkennt man auch daran, dass es bei DAB-fähigen Tunermodulen bzw. Mainunits einen zusätzlichen Antennenanschluss gibt. Bei normalen Units ist diese nicht vorhanden.

Natürlich wäre es technisch möglich alle Mainunits mit kompletter Hardware zu bestücken oder zumindest dieses über den Ersatzteilweg anzubieten, wie es auch bei diversen anderen Steuergeräten gemacht wird, aber das ist seitens der Autohersteller nicht gewollt. Ebensowenig ist es nicht gewollt, wenn man andere Mainunits mit DAB/DAB+ einbaut, die auf die entsprechende Fahrgestellnummer zu "buchen". Somit ist ein Kartenupdate (legal) nicht mehr möglich. Ist also alles eine Willenssache seitens der Autohersteller, in diesem Fall Audi.

Beim Vorgänger B8 war das Tunermodul noch eine extra Einheit, deshalb war es da auch einfacher DAB/DAB+ nachzurüsten. Beim B9 ist alles in einer MMI-Einheit intergriert (Navi+Tuner).

Zum Thema DAB-Empfänger über Transmitter:

Der Klang ist gleich UKW-Qualität, angezeigt werden höchstens Sendernamen und evtl. Radiotext (das was halt mit UKW/FM mit RDS auch angezeigt wird). Slideshow ist damit nicht möglich. Manche Transmitter haben zwar einen AUX-Ausgang, wenn man den aber nutzen möchte dann ist die Sendernamenanzeiger über FM nicht mehr möglich weil man ja dann auf AUX in geschaltet hat...

@spuerer,

besser geht nicht. Danke!

Einige Worte, zB Mainunits musste ich googeln. Hab eben viel gelernt. :)

Ein fettes Danke. Das nenne ich mal eine Antwort.

LG,

Oli ...

falls dennoch einer interesse hat , ich hab ne konpklett freigeschaltete DAB+ unit hier liegen

aktuelle karten drauf; DAB+ etc

einbau vor ort bei mir ist auch kein problem

(großes navi touch)

Zitat:

@spuerer schrieb am 18. Dezember 2018 um 18:17:56 Uhr:

Das erkennt man auch daran, dass es bei DAB-fähigen Tunermodulen bzw. Mainunits einen zusätzlichen Antennenanschluss gibt.

Das bedeutet übrigens auch, dass es eine andere Antenne (Haifischflosse) gibt. Die gibt es entsprechend mit bis zu 4 Anschlüssen: UKW, GPS, GSM/LTE (für die Phone Box) und DAB+.

DAB ist nicht In der Dachantenne !

Weder UKW noch DAB ist in der Dachantenne!

Ist im rechten hinteren Seitenfenster.

Echt? Ich hatte mich erinnert das gelesen zu haben als ich mich für eine "Nachrüstung" von DAB bei meinem Audi interessiert hatte. Vielen Dank für die Korrektur. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. DAB+ per Softwareupdate?