ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Cupra 300 2.0, Kühlregler & Wasserpumpe

Cupra 300 2.0, Kühlregler & Wasserpumpe

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 18:54

Hallo,

vor einem Jahr bekam ich während der Fahrt bereits die Information, dass mein Kühlmittelstand zu niedrig sei, was mir natürlich erst sehr komisch vor kam, da ein Verlust nicht stattfinden sollte und ich das Auto erst ein Jahr hatte.

Also hab ich mal nachgeschaut und der Stand war gerade so an der unteren Grenze und dachte mir, dass die vom Werk sehr knapp befüllt hätten und der Regler vielleicht deswegen ein Problem gemeldet hat. Ich füllte also Kühlmittel nach.

Jetzt nach 1,5 Jahren bekam ich wieder die Info, das merkwürdige ist aber, sobald ich den Motor ausschalte, ist die Anzeige weg und kommt vielleicht nach ein paar Wochen wieder.

Nun war die Inspektion fällig und ich teilte dies der Werkstatt mit.

Bekam den Anruf dass der Kühlregler und Wasserpumpe defekt seien, Kostenfaktor von 1.000 €.

Mir konnte man natürlich nicht sagen woran das liegt, mittlerweile hab ich im Internet herausgefunden, dass das viele Fahrzeuge ab 40.000 km haben und meiner hat genau 45.000 km.

Die Dame am Telefon fragte, ob ich eine Garantieverlängerung hätte, ich teilte ihr mit, ja habe den Wartung- und Verschleißvertrag. Diese meinte, so eine Reparatur sei nicht dabei und fällt nicht unter den Vertrag.

Sie würde aber mal mit Seat sprechen, ob die bei den Kosten mir entgegenkommen würden.

Mein Vertrag liegt im Büro und eigentlich bin ich mir sicher, dass im Wartung- und Verschleißvertrag eine Garantieverlängerung mit dabei ist bzw. war, als ich den Vertrag abgeschlossen hatte.

Jetzt wollte ich nicht bis morgen warten und vorab fragen, ob euch das Problem ebenfalls bekannt ist und ob die Reparatur im Wartung- und Verschleißvertrag dabei ist bzw. die Garantieverlängerung inklusive ist, in der Garantie muss es ja dabei sein, passiert ja nicht durch falsche Fahrweise.

Vielen Dank und Grüße!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wartung und Verschleiß ist ein separates Produkt und beinhaltet keine Garantieverlängerung und umgekehrt. Über eine Garantieverlängerung wäre es mit Sicherheit mit dabei. Als Verschleißteil sehe ich eine Wasserpumpe bzw. einen Regler nicht.

Aber wenn Du eine Garantie abgeschlossen hast, müsstest Du auch die entsprechende Garantieurkunde haben.

1 + 1.5 = 2,5 Jahren, Seat hat doch allgemein drei Jahre oder bist schon drüber?

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 19:53

Soweit ich erinnere hieß es damals, dass im Wartung- und Verschleiß die Garantieverlängerung dabei sei, da ich auch mehr bezahle für den Verschleißvertrag...

Eine Urkunde habe ich jedoch nicht bekommen.

Nein, das Auto wurde 07/2018 zugelassen, jedoch gibt es bei Seat doch nur die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren oder?

Das Auto ist aber auch ein Firmen-Leasing, vielleicht gilt hier nur die Gewährleistung.

Zitat:

@Sidgrani schrieb am 9. Dezember 2020 um 19:48:11 Uhr:

1 + 1.5 = 2,5 Jahren, Seat hat doch allgemein drei Jahre oder bist schon drüber?

Seat hat 2 Jahre Herstellergarantie.

Alles darüber ist optional und kostet extra.

@MrSkill: wenn Du beim Leasing keine Garantieverlängerung dazu „gebucht“ hast, kannst Du nur auf Kulanz hoffen.

Sollte Seat bei einem Fahrzeug nach 2,5 Jahren keine Kulanz (wenigstens anteilig) gewähren, würde ich danach einfach einen Bogen um die Marke machen.

Schade, aber danke für die Info.

Mich wundert es halt, dass die Anzeige vor einem Monat aufgetaucht ist, nachdem ich den Motor aus- und wieder eingeschaltet hatte, war die Anzeige für den Kühlmittelstand weg.

Danach ging es 1,5 Wochen gut und die Anzeige kam wieder, also hab ich dasselbe wieder getan und die Anzeige war weg.

Hab den Händler gefragt, dass die Anzeige doch hätte dauerhaft kommen müssen, wenn der Kühlmittelstand tatsächlich gering sei und die Pumpe/Regler defekt wären.

Konnten sie sich jetzt nicht genau erklären, bekam den Hinweis, immer Kühlmittel im Auto dabei zu habe. Ja klar, wenn die Anzeige kommt erst mal für eine Stunde rechts ranfahren und abkühlen lassen...

Das Fahrzeug hatte ich bei einem anderen Händler geholt, als bei dem in der Ortschaft, da das Angebot vom anderen Händler deutlich günstiger war, aber der eben fast 2h weiter weg liegt.

Habe bereits schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit mit Werkstätten gemacht und hab als Laie jetzt das Gefühl, dass es dem Händler in der Ortschaft nicht passen könnte, dass ich bei ihm Wartung + Inspektion "kostenlos" machen lasse, aber das Fahrzeug von einem anderen Händler ist.

Weil ich die Begründung "wissen wir nicht, warum die Anzeige regelmäßig kam" war für mich unzufriedenstellend.

Von welchem Händler Dein Cupra ist spielt keine Rolle, auch nicht dass Du eine Versicherung abgeschlossen hast, die die Inspektionskosten u.ä. begleicht, der Händler bekommt sein Geld und nur das zählt.

Sofern Dein Cupra erst 2,5 Jahre alt ist, würde ich doch auf mindestens 50 Prozent Kulanz von Seiten Seat rechnen. Bei mir ging ein Parksensor kaputt, ohne Garantieverlängerung hätte Seat 50 Prozent auf Kulanz übernommen, so die Dame damals am Empfang.

Was hast du denn jetzt abgeschlossen ?

Bei Wartung und Verschleiß sollten solche Reparaturen mit drin sein, bei Wartung und Inspektion leider nicht.

Ich habe den Wartung- und Verschleißvertrag abgeschlossen, laut der Dame am Telefon seien solche Reparaturen nicht inklusive, da es sich nicht um ein Verschleißteil handelt

Ist das ein Leasing Auto ?

Wenn ja hast du den Vertrag gleich beim Kauf abgeschlossen oder nachträglich ?

Es ist ein Gewerbeleasing, den Vertrag habe ich gleich beim Kauf bzw. beim Leasingvertrag abgeschlossen, weil ich auch davon ausging, dass alle Reparaturen inklusive seien, so wie es eben beworben wurde...

Dann ruf doch mal bei der Leasing an und frag nach.

Alternativ kannst du ja auch mal einen anderen Seat Händler anrufen und fragen wie die das sehen, die können sich ja auch Online anschauen was bei der Leasing im Vertrag drin ist.

Wartung bedeutet, daß der Service inkl. dazu benötigter Teile bezahlt ist.

Verschleiß bezieht sich z.B. auf Bremsscheiben und ist gerade beim Cupra sehr zu empfehlen.

Wenn aber die Elektronik spinnt oder der Wagen tatsächlich Kühlflüssigkeit verliert, ist das nicht abgedeckt.

Dazu hätte es die Garantieerweiterung gebraucht.

Entweder es gibt Kulanz seitens Seat oder der TO muss die Reparatur selbst bezahlen.

Ungünstig ist, daß Seat und damit auch die Leasinggesellschaft jetzt von dem Problem weiß.

Jetzt muss der TO, Seat oder beide dafür sorgen, das die Leasing das Fahrzeug repariert wieder bekommt.

Vorteilhafter wäre es gewesen vor der Rückgabe die Kühlflüssigkeit aufzufüllen und den Wagen dann zurück zu geben.

Der nächste Kunde hätte dann mind. 6 Monate den Händler dafür in Regress nehmen können.

Komisch, die Wartung und Verschleißpakete die ich kenne zahlen alles was am Auto durch Verschleiß kaputt geht von A wie Anlasser bis Z wie Zylinderkopf.

Da braucht es auch keine extra Garantieverlängerung für.

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 10. Dezember 2020 um 21:48:19 Uhr:

Komisch, die Wartung und Verschleißpakete die ich kenne zahlen alles was am Auto durch Verschleiß kaputt geht von A wie Anlasser bis Z wie Zylinderkopf.

Da braucht es auch keine extra Garantieverlängerung für.

Ich vermute eher, daß die aus Kulanz gezahlt haben, da sich Wartung und Verschleiß (nicht Inspektion) an Gewerbetreibende richtet.

Die Wartungs- und Verschleißpakete bei Seat richten sich an Gewerbekunden klick und gelten i.d.R. bis zum Ende des Leasingzeitraumes. Daher gibt es z.B. Seat Care auch nur für 4 Jahre. Seat Care beinhaltet auch eine Garantieerweiterung.

W&V kommt für Teile auf, die in dem angegeben Zeitraum (respektive der km Leistung) einem Verschleiß unterliegen.

ZKD, DSG, Anlasser etc. pp. welche in diesem kurzen Zeitraum defekt gehen, zählen bei 2.5 Jahren und < 100.000km, bei ordnungsgemäß durchgeführten Serviceintervallen, nicht zu den Verschleißteilen (klick).

Das wäre ein Mangel, welcher unter Gewährleistung oder Garantie fallen würde, welches beides hier nicht mehr gegeben ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Cupra 300 2.0, Kühlregler & Wasserpumpe