ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Ctek 3.8 Ladegerät

Ctek 3.8 Ladegerät

Themenstarteram 18. November 2019 um 20:58

Hi Leute, hätte folgende Frage:

Ich hab eine 120A AGM Batterie. Das passende 10ah Ladegerät ist der Putzfrau zum Opfer gefallen, die hat einfach den Stecker gezogen...

Kann ich, bis ich ein neues Ladegerät habe, die Batterie mit einem Ctek 3.8 vor dem Entladen schützen ? Einen Überladungsschutz hat es, laut Datenblatt ist es aber nur bis 75A Batterien geeignet...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@FCKDAPLCE schrieb am 18. November 2019 um 20:58:15 Uhr:

Ich hab eine 120A AGM Batterie. Das passende 10Ah Ladegerät..

Das ist doch eine AGM und keine Nass-Batterie oder? Also was soll diese unnötige Erhaltungsladung? Vollladen und dann kannst du die locker 6 Monate und länger vergessen und sie entlädt sich trotzdem kaum.

Noch was. Deine Batterie hat 120Ah und nicht 120A und dein Ladegerät hat 10A und keine 10Ah.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@wdeRedfox schrieb am 19. November 2019 um 17:47:20 Uhr:

Daß man beim Abklemmen erst den Netzstecker ziehen soll hat nichts mit Funktionalität zu tun sondern mit 'Brandschutz'.

Bei meinem alten Eisenschwein hat es auch einfach mit der Vermeidung von Kurzschlüssen zu tun. Trenne ich erst die nicht isolierten Polklemmen und diese berühren sich, fliegt sofort die Sicherung des Ladegeräts raus.

Nen Eisenschwein hat meist keinerlei Elektronik. Da ist es fast egal.

 

MfG

Zitat:

@wdeRedfox schrieb am 19. November 2019 um 17:47:20 Uhr:

Ja, bei uralten Eisenschweinen kann das passieren.

Das interessiert mich jetzt. Alte Ladegeräte können kaputt gehen, wenn man den Netzstecker zieht? Warum?

Weil die Schaltregler oder Linearregler es nicht mögen, wenn die Ausgangsspannung höher ist, als die Spannung am Eingang. Daher, ist im DB oft eine Diode vom Out zum In... Wird aber oft weg gelassen, was dann zur Überlastung des Reglers führt.

 

MfG

Geht es dann um eine sofortige Zerstörung, sobald man den Netzstecker zieht? Oder soll man die Batterie nur nicht längere Zeit angeklemmt lassen? Ich vermute, dass diese Bauart sehr selten sein muss, weil ich noch nie diese Reihenfolge zum An- oder Abklemmen gelesen habe.

Sowohl als auch. Kann sofort defekt sein, kann es ne Zeit aushalten. Mit Diode und entsprechenden Schutz, ist es wieder egal. Kommt auf die Qualität des Gerätes an.

 

Modernen CTek ist es zum Beispiel vollkommen egal!

 

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen