ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX ED9 kostenloses Tuning (Hausmachertuning)

CRX ED9 kostenloses Tuning (Hausmachertuning)

Themenstarteram 22. Oktober 2004 um 15:28

Was habt ihr so für Vorschläge, um einen crx ed9 kostenlos oder mit wenig Geld etwas lauter oder vielleicht stärker zu machen?

Dichtungen, Teile entfernen, usw...

Ich hab bei mir gerade die große Plastik-Ansaugleitung vom Kühler zum Luftfilterkasten entfernt, mal sehen, was das bringt.

Für ewig soll das sowiso nicht bleiben, hab momentan nur wenig Geld zur Verfügung.

Ähnliche Themen
23 Antworten

moin....was immer Lustig ist und nen echt guten effekt bringt: Alle Plastikrohre die zum Luftfilterkasten gehen wegmachen...ausser natürlich das zur Einspritzanlage....Dämmmatten vonna Motorhaube ab....... Rückleuchten lackieren......Motorhaube vernünftig zerschneiden und Einlässe reinbasteln......Genauso Kotflügel.....Heck cleanen: Originalspoiler ab Löcher zu machen (viele Methoden), heckscheibenwischer ab......Kat ausbrennen......Schalldämpfer aufflexen und Woller raus.....Bringt zwar alles nicht viel ist aber sau billig und teilweise nicht erlaubt.....bringt aber leistung (nicht viel!)

War das jetzt dein Ernst?

das wollte ich auch gerade fragen .

hört sich soweit aber alles nach astreinem flextuning an .

Was heißt hier ernst? Er fragt wie er sehr günstig was verändern kann und das er lauter ist.......all das ist er dann.....das das nicht toll und gut ist, ist auch klar!!!!! Sollen nur anregungen sein...was er macht kann er selbst entscheiden......

Ausserdem....austauschen kann jeder! "Ey gib mir mal den Auspuff da für 600 Euro...." super.....aber Hausmachertuning ist halt mal mit Schweiß, Blut und Flex.......oder wie werden extremumbauten gemacht?? Ich red ja auch nicht davon die Kotglügel kompett zu vernichten....3 kleine Einschnitte.....Gitter hinter....super...wo ist das Problem?? Zu schwierig? Zu teuer?

Oder was sind eure Vorschläge???

Das Problem ist, dass das Auto nachher 20PS weniger hätte, im Wiederverkauf ungefähr noch ne Kiste Bier wert wäre und du keine 2 Kilometer fahren könntest bevor das Ding stillgelegt wird.

zitat "bringt aber leistung" zitat ende!!

was will er uns damit sagen?

bringt es auch leistung wenn ich die federn kürze (mit flex natürlich)

@mlooner2000: ein gut gemeinter rat: spar lieber für richtiges tuning!!

mfg metzers

Themenstarteram 24. Oktober 2004 um 2:56

Sparen muss ich sowieso schon genug.

Viel kann man in dem Gebiet auch nicht machen, was legal ist. Das Plastikrohr zum Luftfilterkasten hab ich entfernt, bringt einen besseren Sound speziell bei 2000-4000 Umdrehungen, aber was hätte das für einen Nachteil?

Und meinen schönen CRX zerflexen oder cleanen werde ich erst recht nicht, dazu ist er noch viel zu viel wert mit den Daten.

am 24. Oktober 2004 um 8:17

Warme Ansaugluft ist der Nachteil.

erklärung:

in warmer luft sind weniger sauerstoffmoleküle!

mfg metzers

Mehr Leistun für wenig Geld

 

Tach Kollege!

Ich kenn das die Versicherung ruiniert dich und es bleibt somit nich viel Geld (Kein Geld) für motorsport tunning übrig.

Aber wie gesagt man hat viel ausprobiert und hier sind ein paar nützliche tricks:

Ansaugbrücke ausbauen von ölkohle und enlichem dreck befreien das heisst von innen sauber machen, wunder dich nicht wenn die karre danach nur 170 km/h läuft da musst du 4 bis 5 Dosen Einspritzdüsenreiniger pro Tankfüllun zumischen, Powerrohr mit K&N luftfilter anbauen preisher kompltett ca 100 euro wenn du alles selber machst.

nachteile des powerrohrs, er nimmt schlechter gas an . dein wagen jetzt, beim anfahren.

abhilfe: die rücklaufleitung deines kraftstoff druckreglers (an der einspritzdüsenverteilerleiste um ca 1-2mm mit deiner festellzange quetschensorgt für mehr druck an der einspritzdüse und somit verschwindet das rucken am anfahren hast aber auch dadurch einen minimal höheren benzimverbrauch .

ich zitire das auto ist ja keine wundertüte von nix küt nix wie der kölner sagt.

also meine karre hat daurch auf dem leistungsprüfstand eine leistungsteigerung von 5 ps und 15 nm mehr drehmoment zu verzeichnen.

und das alles kostet dich in deinem schrauber laden um die ecke ca 100euro.

Ps durch das rinigen meiner ansaugbrücke habe ich einen mega sound bekommen der nicht wie bei den Vw futzis aus dem sebring kommt sondern aus dem motorraum wie es sich für einen rennwagen gehört.

Mit freundlichen hondagruss

V-tech 1981

Themenstarteram 24. Oktober 2004 um 21:06

Einen Nachteil sehe ich da nicht drinn, er saugt wohl eher Warmluft an, mit dem Platikrohr zwischen Kühler und Block :/ (siehe Bild)

http://members.lycos.nl/mlooner3000/images/Rostschutz1.jpg

Jetzt ist das rohr bis zum Kasten links ab, er saugt jetzt Luft unter der batterie an, direkt am Kasten. Sound verbessert sich etwas zwischen 2000 und 4000 rpm Vollgas. Leistungsverlust hab ich auf den Kurzstrecken bisher nicht bemerkt, das werde ich nächste Woche rausfinden.

Interressant............so schlaue Sprüche. Anscheinend labert ihr nur von "Mit der Flex...bla bla.....Federn kürzen." Ich rede von sehr günstigem Tuning: z.B. Kotglügel sowie Motorhaube......Ich rede von einem Lufteinlass wie von nem Impreza WRX STi.......was soll die Polizei sagen?? Nichts!!!!

Wer vernünftig arbeitet kriegt auch vernünftige resultate!! Vielleicht seid ihr ja typische KfZ-Mechaniker: Getriebe kaputt......austauschen kostet ja nur 500Euro etc.........? Beim Kotglügel kannste kleine ca 6cmx1,5cm lange seitliche Einlässe einarbeiten und das die Sache mit dem Auspuff nicht erlaubt ist habe ich geschrieben und eine KOMPLETT offene Auspuffanlage bringt Leistung!!!! Super! Das bei halbherzigen Luftansaugveränderungen warme Luft angesaugt wird ist auch klar aber bei Leuten mit wenig Geld ist das ne gute Übergangslösung bis man sich mehr leisten kann. Mit der Flex Federn kürzen?! Habe ich nie geschrieben aber war klar das ihr sofort bei ausgefallenen ratschlägen beleidigent werdet......Übrigens wenn ihr mich zitiert dann bitte richtig: "Bringt aber Leistung(nicht viel)" ist übrigens auf Auspuffanlage bezogen. Komplettumbauten werden auch mit Flex, Schweissgerät und Spachtelmasse bearbeitet.......Nix für ungut aber mit so einer unfairen und intoleranter Haltung habe ich im Hondaforum nicht gerechnet.....alles wird schlecht gemacht was vielleicht ein bisschen heikel ist.....tja was du machst oder nicht ist deine Sache mlooner2000......sorry das ich was beitragen wollte..............nicht zu fassen......

Schau mal, wenn du irgendwelche Einlässe in die Motorhaube oder Kotflügel basteln willst, dann musst du nachher lackieren. Wenn du es machen lässt, kostet das richtig Geld. Kommt also nicht in Frage.

Die einzige Möglichkeit wäre selber machen, und das würde nachher nie im Leben vernünftig aussehen und womöglich auch noch rosten.

Lackierte Rückleuchten sind so oder so eine schlechte Idee. Erstens sieht das sogar ein blinder Polizist aus 50m Entfernung (Grund für Stilllegung), und zweitens riskierst du bei einem Unfall, dass die Versicherung nicht zahlt.

Ein ausgeräumter Kat bringt mit Glück 1-2PS, ist aber Steuerhinterziehung, also eine Straftat. Ausserdem bist du dann wieder ohne Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz unterwegs.

 

Mit Intoleranz hat das nix zu tun, nur mit gesundem Menschenverstand. Wenn jemand kein Geld für Tuning hat, dann will er sicher keine hohen Geldstrafen riskieren. Von zig Tausend Euro bei einem Unfall mal ganz abgesehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX ED9 kostenloses Tuning (Hausmachertuning)