ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Coupe mit X-Drive ? - zieht die Lenkung ?

Coupe mit X-Drive ? - zieht die Lenkung ?

BMW 4er F32 (Coupé), BMW

Hallo !

bin an einem 4er interessiert aber mein BMW-Händler kann kein Testauto mit Allrad besorgen.

Ich kenne zwar die div. X-Modelle die meiner Meinung nach mir zu rauh laufen.

Da es auch für den 4er X-Drive gibt, also sporadischer Allrad die Frage: merkt man das in der Lenkung?

Ich fuhr mal einen Audiallrad und das war total unangenehm beim lenken. Wer hat so einen x-drive?

Also keinen x1, 3, 5, 6, sondern einen 3er, 4er oder 5er mit X-Drive und ist auch oft in gebirgigem Gelände unterwegs ... aber vorwiegend auf Autobahnen, schnell ...

Beste Antwort im Thema

Die Lenkung im 4er ist sowas von gefühllos und VIEL zu leichtgängig...

Da merkst Du gar nichts! Weder Antriebseinflüsse noch sonstwas.

In meinen Augen der negativste Punkt am 4er.

Wenns nach mir ginge wäre sowas sogar verboten! Es kann doch nicht sein, dass sich eine trockene / nasse / vereiste / schneebedeckte Fahrbahn in der Lenkung immer gleich anfühlt. Das ist Lebensgefährlich.

Ist das beim "nicht xDrive" genauso??

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Fahre schon lange 2.2/2.3, Problem ist weiterhin vorhanden.

Auch Wechsel von Bridgestone RFT auf Michelin PSS non-RFT hat an der Lenkproblematik nichts wirklich verbessert.

Fuhr 335xd,435ix, 320xd zu Probe, alle waren was Fahrwerk und Lenkung betrifft kein 3er mehr.Lenkeinflüsse waren bei alle drei Fahrzeuge vorhanden,vorallem beim 435xi war die Lenkung am schlimmsten undifferenziert und ohne Feedback grausam. Man merkt einfach die 60kg an der Vorderachse, auch das Fahrwerk ist bei xdrive bescheiden.Fahr seit 20 Jahre 3er allerdings immer mit M-Fahrwerk.Ich Endschied mich nach einer Probefahrt für einen 435i sdrive, bereue es keine Sekunde.Die Lenkung (keine vsl) setzt jeden Befehl exakt so um wie ich es möchte absolut präzise (bis vmax.), Mittellage könnte einen Tick straffer sein, ist aber ohne Einfluss.Bin zu 95%im Sport+ Modus und den Rest im Comfort Modus. Werde noch ein wenig optimieren, hab mir das Schnitzer Sportfahrwerk bestellt, wird noch in diesem Monat eingebaut.

Was Mitbewerber betrifft fuhrA4,A3 rs3, s3, 450 AMG zu Probe, bei keinen Fahrzeug war das lenkverhalten besser, ehr noch schlechter.

am 2. Februar 2017 um 19:57

Hallo,

ich habe seit drei Wochen einen 420 D GC mit variabler Sportlenkung. Sie ist mittig ohne Gegendruck. Ich kann ca. 5 Grad nach links oder rechts lenken und er fährt die kurve weiter, lenkt also nicht zurück.

Vorher hatte ich einen 320 D mit aktiver Sportlenkung. Die war deutlich zappeliger in der Mitte, hatte aber

Gegendruck, also einen super Geradeauslauf...gefiel mir irgentwie besser...

Beide Autos ohne Xdrive....

VG

Zitat:

@Klez schrieb am 11. Februar 2015 um 21:57:20 Uhr:

Die Lenkung im 4er ist sowas von gefühllos und VIEL zu leichtgängig...

Da merkst Du gar nichts! Weder Antriebseinflüsse noch sonstwas.

In meinen Augen der negativste Punkt am 4er.

Wenns nach mir ginge wäre sowas sogar verboten! Es kann doch nicht sein, dass sich eine trockene / nasse / vereiste / schneebedeckte Fahrbahn in der Lenkung immer gleich anfühlt. Das ist Lebensgefährlich.

Ist das beim "nicht xDrive" genauso??

Also wenn das nicht merkst, liegt das nicht am Auto. Also ich merke beim 4er XDrive in der Lenkung wenn die Vorderachse Grip verliert....

Ansonsten behaupte ich mal, kann beim normalen Fahren keine Mensch sagen ob er einen S oder X Drive fährt . Die Einflüsse sind Null zu merken

Zitat:

@kaboq schrieb am 2. Februar 2017 um 19:57:23 Uhr:

Hallo,

ich habe seit drei Wochen einen 420 D GC mit variabler Sportlenkung. Sie ist mittig ohne Gegendruck. Ich kann ca. 5 Grad nach links oder rechts lenken und er fährt die kurve weiter, lenkt also nicht zurück.

Ja, genau das beschreibt die variable Sportlenkung. Ist halt eine progressive Zahnstange und die verändert mit dem Einschlagswinkel nicht nur die Lenkübersetzung, sondern auch die Rückstellkräfte.

am 3. Februar 2017 um 16:28

Okay, also Gewöhnungssache....

Letzte Woche im Schnee, konnte ich deutlich merken wenn es glatt wurde. Scheinbar hat man an dem Update schon wieder etwas gearbeitet, also alles gut. Meiner ist aus Dezember 2016

VG

Zitat:

@antonalf100 schrieb am 10. Januar 2016 um 23:41:50 Uhr:

Fuhr 335xd,435ix, 320xd zu Probe, alle waren was Fahrwerk und Lenkung betrifft kein 3er mehr.Lenkeinflüsse waren bei alle drei Fahrzeuge vorhanden,vorallem beim 435xi war die Lenkung am schlimmsten undifferenziert und ohne Feedback grausam. Man merkt einfach die 60kg an der Vorderachse, auch das Fahrwerk ist bei xdrive bescheiden.Fahr seit 20 Jahre 3er allerdings immer mit M-Fahrwerk.Ich Endschied mich nach einer Probefahrt für einen 435i sdrive, bereue es keine Sekunde.Die Lenkung (keine vsl) setzt jeden Befehl exakt so um wie ich es möchte absolut präzise (bis vmax.), Mittellage könnte einen Tick straffer sein, ist aber ohne Einfluss.Bin zu 95%im Sport+ Modus und den Rest im Comfort Modus. Werde noch ein wenig optimieren, hab mir das Schnitzer Sportfahrwerk bestellt, wird noch in diesem Monat eingebaut.

Was Mitbewerber betrifft fuhrA4,A3 rs3, s3, 450 AMG zu Probe, bei keinen Fahrzeug war das lenkverhalten besser, ehr noch schlechter.

"bis zu 95% im sport+ Modus unterwegs"

Sie mir nicht böse, aber da tippe ich mir sowas von auf die Stirn...

Ich hoffe, dass ich solchen Fahrern niemals im realen Strassenverkehr begegnen muss..... Jungs, die glauben im Fahrkönnen kurz hinter Walter Röhr zu liegen und an denen eigentlich ein 2. Schuhmacher verloren gegangen ist.....und auch genauso die Karre durch den Strassenverkehr bewegen.... meine Herren

Ähm, was sagt der Modus über die Art des Fahrens, die Geschwindigkeit und den Charakter des Fahrers aus?? :confused: Was, wenn @antonalf100 gar nicht in deine Schublade passt?? Klingt für mich erstmal nur als pures Vorverurteilen. :rolleyes:

stimmt.. vielleicht tu ich ihm ja auch unrecht....

Ich reagiere aber zunehmend dünnhäutig auf die Jungs, die anscheinend auf dem Weg ins Büro um die letzten zehntel fahren. Das was die alles fühlen und beschreiben ist doch wirklich nur interessant, wenn man auf der Landstrasse am Limit fährt...

Zitat:

@Maxell-335 schrieb am 3. Februar 2017 um 20:46:03 Uhr:

stimmt.. vielleicht tu ich ihm ja auch unrecht....

Ich reagiere aber zunehmend dünnhäutig auf die Jungs, die anscheinend auf dem Weg ins Büro um die letzten zehntel fahren. Das was die alles fühlen und beschreiben ist doch wirklich nur interessant, wenn man auf der Landstrasse am Limit fährt...

Coole Aussage! Respekt!

Kann dich verstehen in deinen eben beschriebenen Gründen! Geht mir ähnlich. ;)

Nur sollte man eben nicht pauschalisieren und anhand eines Details einer Aussage jemand beurteilen.

Aber Danke für dein einsehen! Auch das ist Größe, die nur wenige aufbringen. :)

Was mich auf jeden Fall tröstet, ist die Tatsache, das Statements gegen X-Drive, Elektrolenkung etc BMW zum Glück sowas von am Allerwertesten vorbei geht. Das gleiche Gelaber, wie damals beim 911er Porsche als sich die "Puristen" das alte Modell gewünscht hätten. Nur wäre BMW nicht gut Beraten, auf unsere "Fachleute" hier aus dem Forum zu hören.. Aber um das zu wissen brauchen sie nicht mich ;)

Oh je... gibt einfach Themen, die hier Emotionen erzeugen. Verstehe das nicht: Gibt gute Gründe für und gegen xDrive; je nach Anforderung.

Jeder ist doch erwachsen genug, um für sich zu enscheiden, welche Vor- und Nachteile für ihn/sie persönlich zählen und man muss dann doch nicht andere bekehren.

Fact ist doch, dass man xDrive bei trockner Strasse und normaler Fahrweise nicht unbedingt benötigt. Ist die Strasse aber glatt und man fährt gerne mehr am Limit auf Wegen, wo man das darf/kann, dann bringt der xDrive etwas mehr an Traktion.

Ich brauche das nicht, weil ich vor allem auf Autobahnen unterwegs bin und es für mich keinen Mehrwert hat.

Wer es gerne hat oder braucht, weil er z.B. In den Bergen wohnt, dem sei es gegönnt.

Alles wird gut! :D

Ich fahre auch einen 4er, Baujahr 2104, ohne X-Drive, und finde die Lenkung ebenfalls viel zu leichtgängig. Mir nimmt es auch den Spaß bzw. die Freude am Fahren, wie BMW es bewirbt. Ich hatte hier bereits Kontakt mit meinem Händler. Demnach ist alles regulär.

Auf die Frage nach einem Update wurde geantwort: BMW AG in München bietet so was nicht an. Schade. Ich warte also noch drauf.

Zu dem X-Drive. Hier sehe ich keine Verbindung. Ausgiebige Fahrtests machen!!!!

 

Zitat:

@Klez schrieb am 11. Februar 2015 um 21:57:20 Uhr:

Die Lenkung im 4er ist sowas von gefühllos und VIEL zu leichtgängig...

Da merkst Du gar nichts! Weder Antriebseinflüsse noch sonstwas.

In meinen Augen der negativste Punkt am 4er.

Wenns nach mir ginge wäre sowas sogar verboten! Es kann doch nicht sein, dass sich eine trockene / nasse / vereiste / schneebedeckte Fahrbahn in der Lenkung immer gleich anfühlt. Das ist Lebensgefährlich.

Ist das beim "nicht xDrive" genauso??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Coupe mit X-Drive ? - zieht die Lenkung ?