ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. corsa c ölverbrauch

corsa c ölverbrauch

Opel Corsa C
Themenstarteram 30. Januar 2015 um 22:03

Hallo und guten Abend, heute komme ich mal weil der FOH nicht mehr weiter weiss...

Von Anfang: habe vor gut zwei Jahren eine Corsa c BJ 2004 gekauft. Von Anfang an brauchte der Motor Öl. Erst 0,5 Liter auf 1000 Km zuletzt 1 bis 1,2 Liter auf 1000 Km. Der Auspuf hatte auch einen schwarzen Russring ( so wie man es oft bei einem Diesel sehen kann). Da der Corsa zum TÜV muss habe ich ihn zum FOH gebracht und mal nach dem Rechten zu schauen. Als ich den Wagen abholen wollte sagte mir der FOH das die Steuerkette klappert ( stimmt, er klappert) und das die Zündkerzen alle Verrusst sind und stark mit Ölkohle(??) verdreckt sind. Auf meine Frage was das den sein kann meinte der FOH das das die Ventielschaftdichtungen sein können... aber auch die Ölabstreifringe (??). Der FOH hat dan vorgeschlagen, bevor der Motor aufgemacht wird, mit einer Kamera erst mal zu schauen ob was zu sehen ist. Die überprüfung zeigte das an den Zylinder keine Defekte zu sehen war. Ganz anders die Vertile die waren sehr stark mit Ölkohle(??) verdreckt. Der FOH meinte dann das der Ölverbrauch mit an sicherheit grenzender Sicherheit an den Verntieschaftdichtungen liegt. Ok die Ventilschaftdichtungen wurden erneuert. Die Steuerkette, Zylinderkopfdichtung und alle Dichtungen die bei dieser Reparatur gebraucht werden wurden erneuert. Am Abend als ich den Wagen aus der Werkstadt holte, ging nach ca. 40 Km die Öllampe an. FOH hat den Wagen am nächsten Tag abgeholt und festgestellt das der Öldruckschalter defekt war. Schalter wurde erneuert. Jetzt nach knapp zwei Wochen und ca. 400 Km ist am Ölmessstab nür noch die untere Spitze im Öl. Bin mit dem Wagen zum FOH und der hat erst mal nach dem Öl geschat und nach einem Leck gesucht - nichts gefunden. Zündkerzen raus und gesehen das alles in Ordnung war... Der FOH ist mit seinem Wissen am Ende.... er meinte noch das es da mal was gab mit der Entlüftung des Ventieldeckel... er wusste aber nicht was das gewesen ist... Meine Frage an die Herren: Hat jemand eine Idee was das sein kann? Wo geht das Öl hin? Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte :) Ganz liebe Grüße Ines

P.S. Hatte vergessen es handelt dich um einen Corsa c 1,2 75PS mit Klima

Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo

Also wenn nirgends Öl austritt, heißt das der Motor öl verbrennt.

Da dürften wie schon "vermutet" die Kolbenringe hin sein.

Das man nach 400km noch keine Rückstände an der Zündkerze sieht ist normal.

Themenstarteram 30. Januar 2015 um 22:24

hmm.... das würde ja bedeuten das ich das Geld für die Rep. zum Fenster rausgeschmissen hätte... Aber warum meinte der FOH wenn er das Öl verbrennt, müsste er qualmen...

Es kommt darauf an wieviel Öl auf einmal verbrannt wird. Wenn es permanent nur ein geringer Anteil ist, Qualmt da garnichts. Sondern du siehst auf Dauer nur den Russ am Auspuff/Zündkerzen.

Ich würde jetzt mal den Ölverbrauch messen. So wie du das beschreibst komme ich auf ca. 1l auf 500 km. Und das ist viel zuviel.

Themenstarteram 31. Januar 2015 um 8:34

Guten Morgen, was ich nur nicht verstehe, warum sagt mein FOH das er das Öl nicht verbrennt...???????

ich habe eben noch mal nach dem Öl geschaut und meine das der Motor Oben ausschaut als wenn er ölig war und abgeputzt wurde. Ist mir die Tage gar nicht aufgefallen. Kann ja sein das bei der Rep. alles ölig wurde und in der Werkstadt das Öl mit einem Lappen saubergemacht wurde.

Wenn wirklich die Klobenringe kaputt sind, lohnt dann überhaupt noch eine Rep.

Lass ihn mal, wenn der Motor warm ist im Stand ca. 1 bis 2min mit konstant 4000U/min laufen und jemand schaut, ob er aus dem Auspuff qualmt.

Ich wette, dass er dann ordentlich nebelt.

Das sind die Kolbenringe. Beim Astra Z16XEP von meinem Sohn war das auch so.

Gruß

Frank

So aus Neugier: Wieviel hat die erste Rep. gekostet? Das war doch sicher schon ein kleines Vermögen oder? Da hätte ich lieber weiterhin preiswertes Öl nachgekippt. 1L auf 1000km find ich nicht wirklich dramatisch.

Themenstarteram 31. Januar 2015 um 11:39

Hallo erste Rep. lag bei knapp 1500.- und wurde auch nur gemacht weil befürchtet wurde das die anstehende ASU nicht bestnaden wird.... :(

Sorry, aber die hätte ich dann erstmal abgewartet. Für 1500,- hätte man ja nen "neuen" gebrauchten Corsa oder locker 3 komplette Austauschmotoren kaufen können...

Manchmal muss ich mich hier echt wundern, wieviel Kohle einige in so alte Autos versenken.

Themenstarteram 31. Januar 2015 um 11:57

das ich besser alles so gelassen hätte wie es war, weiss ich jetzt auch... ist nun mal passiert...

Du hast dir doch aber sicher VOR der Rep. einen KVA geben lassen? Spätestens da hätte man... Ach was solls ;)

Was stehn zum Ölverbrauch im Handbuch? Bei meinem Calibra z.B. steht dort 1L auf 1000km drin.

Und ob der FOH mit seinem Wissen am Ende ist, wär mir schei*egal. Die sollen nachbessern und fertig. Bei dem Preis, den du schon gezahlt hast, können die ruhig noch 2 Tage nach dem Fehler suchen. Notfalls mit Anwalt nachhelfen.

So eine unfähige Abzocke regt mich echt auf.

so einfach weiterfahren ist gut gesagt.

Früher oder später ist das AGR verdreckt und der Wagen springt im Stadtverkehr wie ein Ziegenbock.

Ich würde das AGR im Steuergerät rausprogrammieren lassen und fertig.

Du kannst auch mal http://www.levoil.de/VALVOLINE-MAXLIFE-10W-40-Motoroel-4-Liter probieren, das hat bei mir den Ölverbrauch etwas gesenkt.

Mach das mal mit den 4000u/min im Stand und Du wirst sehen, dass er das Öl verbrennt.

Neue Kobenringe würde ich nicht machen, ausser Du kannst es selbst machen.

In der Werkstatt sind dann nochmal 1500 Euronen weg.

Zitat:

@7746frank schrieb am 31. Januar 2015 um 13:17:29 Uhr:

so einfach weiterfahren ist gut gesagt.

Früher oder später ist das AGR verdreckt und der Wagen springt im Stadtverkehr wie ein Ziegenbock.

Ich würde das AGR im Steuergerät rausprogrammieren lassen und fertig.

Du kannst auch mal http://www.levoil.de/VALVOLINE-MAXLIFE-10W-40-Motoroel-4-Liter probieren, das hat bei mir den Ölverbrauch etwas gesenkt.

Mach das mal mit den 4000u/min im Stand und Du wirst sehen, dass er das Öl verbrennt.

Neue Kobenringe würde ich nicht machen, ausser Du kannst es selbst machen.

In der Werkstatt sind dann nochmal 1500 Euronen weg.

Qualmt er nun oder qualmt er nicht?

Wenn er qualmt, dann sinds mit Sicherheit die Kolbenringe!!

Was für ein Öl hat er denn drin?

Wetten 0W30 oder 5W30 ;)

Wie sieht es an der Getriebeglocke Motorseitig aus? Hängen da Öltropfen?

Einen Ölverbrauch von 200ml/100km müsste man beim Fahren schon mitbekommen falls die Hütte Öl verbrennt....

Themenstarteram 12. Febuar 2015 um 22:36

Sorry das ich mich erst heute melde...

ich habe den Wagen mal einen Berg einen Bergrunter rollen lassen mit eingelegtem 4. Gang und ohne Gas zu geben. nach ca. 1 Km wieder zugig Gas gegeben. Diesmal habe ich das erste mal im Rückspiegel eine Wolke gesehen. ...

Was ist bitte schön AGR?

Öl: 10 W 40 davon wurde mir vom FOH abgeraten weil es nicht von Opel freigegeben ist... Das ich 10 W 40 nehmen soll hat mir auch schon mein Sohn gesagt...

Ich bin unsicher...

-- Neue Kobenringe würde ich nicht machen, ausser Du kannst es selbst machen.

In der Werkstatt sind dann nochmal 1500 Euronen weg. ---

Nee, das kann ich nicht. Werde ich auch nicht machen lassen... mich ärgert schon das ich in das Auto schon fast 1600 Euro rein gesteckt habe.

-- Qualmt er nun oder qualmt er nicht?

Wenn er qualmt, dann sinds mit Sicherheit die Kolbenringe!! --

Bein normalen Fahren qualmt er nicht. Zumindest kann ich nichts sehen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen