ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Conti Eco Contact 6 / Conti XXXXX Contact 2 feat. 6

Conti Eco Contact 6 / Conti XXXXX Contact 2 feat. 6

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 20:09

Kennt jemand den neuen Eco 6 Reifen schon und was haltet ihr davon? Meine Größe 225/50 17 94 V, hat da A, A & 71dB. Was spricht für und was gegen Ihn? Habe auf Anhieb sonst keinen A A Reifen von Conti gefunden. Bin kein Raser (sonst käme ich nicht auf gute 5 l /100 km;)) i.d.R. 100 max 130 auf der Autobahn, 10-20tsd km/Jahr.

Auch würde mich interessieren wie es dazu kommt, dass es die 2er Modelle heute noch gibt und die 3er und 4er z.B. nicht mehr. Sind die neuesten nicht normalerweise besser?

Beste Antwort im Thema

Ich hab mich aufgrund dieses Threads fast davon abhalten lassen die Ecocontact 6 aufzuziehen, hab diese dann aber in der Größe 205/55 R16 91W günstig (208€ für den kompletten Satz) bestellen können und zugeschlagen.

Kann die Erfahrungen in Sachen Schwammigkeit nicht ganz teilen. Ja, die Seitenwand ist unfassbar flexibel. Fahre, wie mit allen Reifen, 0,3 Bar über der Werksangabe. Fahrverhalten i.O., Grip gut, auch bei Nässe, wo viele Energiesparreifen schwächeln. Kein Schlagartiger Gripverlust beim Fahren im Grenzbereich, das Rutschen bei Nässe ist absolut kalkulierbar und erfolgt ohne dramatischen Rückgang der Reibungskräfte wie ich das von anderen Rollwiderstandsoptimierten Reifen kenne. Trockengrip sehr gut. Gerade was Längskräfte angeht.

Nach Beobachtungen auf Spritmonitor über die letzten ca. 2000-3000km sind die Reifen auch durchaus sparsamer als die Energysaver, aber um da abschließend genaues zu sagen ist es noch zu früh.

Verschleiß bisher nicht beobachtbar.

Die Erfahrungen decken sich auch mit den bisherigen Testberichten. In Sachen Rollwiderstand ungeschlagen, hohe Laufleistung, sehr guter Trockengrip, gutes Trockenhandling, guter Nassgrip (längs), Nasshandling i.O.

https://www.adac.de/.../

Abzüge bei der Bewertung wegen Nasshandling, ist eben ein Rollwiderstandsoptimierter Reifen. Zaubern kann Conti auch nicht. Nassgrip, Rollwiderstand und Laufleistung sind Zielkonflikte. Die beim Ecocontact 6 aber meiner bisherigen Erfahrungen und den Testberichten nach erstaunlich gut gelöst wurden.

Man darf sich von der weichen Seitenwand nicht täuschen lassen. Zwar leidet das Feedback durchaus drunter, Grip ist aber dennoch gut. Für den Sportwagen ist der Reifen eher nichts, aber das ist auch im voraus klar. Ist zusammengefasst ein komfortabler, Spritsparender Reifen mit hoher Laufleistung ohne Sicherheitseinbußen über Gebühr.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

3er und 4er gab es nie als Ecocontact und Premiumcontact.

Ich vermute weil die 4 im Chinesischsprachigen Raum als Pechzahl gilt. Warum es von den beiden allerdings keinen 3er gibt weiß ich nicht, es gab ja von conti auch den Sportcontact 3.

Berichte bitte von dem Reifen, wenn du ihn nimmst und früh drauf machst. Muss mich bald zwischen Michelin EnergySaver+ und dem Conti Eco Contact 6 (205/60 R15) entscheiden.

Der EnergySaver ist super leise und komfortabel (Federungs- bzw. Dämpfungsverhalten) gewesen, da kommen alle Contis, die ich bisher hatte nicht mit. Aber der Michelin ist alt (2012?) und der Conti neu, wird bessere Fahreigenschaften (Grip) haben und lt. Conti endlich auch mal länger halten. Es werden demnächst vermutlich auch Tests mit dem EC 6 erscheinen, wird schon ein guter Reifen sein, gerade der Rollwiderstand soll erheblich gesenkt worden sein. Nur der für mich sehr wichtige Geräusch- und Schwingungskomfort ist halt fraglich...

Zitat:

@derkev schrieb am 8. Februar 2019 um 06:24:13 Uhr:

3er und 4er gab es nie als Ecocontact und Premiumcontact.

den Eco 3 gab es um 2008 in 13"- 15" :p

Zitat:

Ich vermute weil die 4 im Chinesischsprachigen Raum als Pechzahl gilt.

stimmt :);)

 

@ TE

"dass es die 2er Modelle heute noch gibt....."

liegt daran, das sie in verschiedenen Dimensionen/Ausführungen OE=Erstausrüstungsreifen,

z.B. bei BMW,Audi waren

und demzufolge bis 5 Jahre nach Einstellung des Fahrzeugmodells zur Verfügung stehen müssen!

Zitat:

@touaresch schrieb am 08. Feb. 2019 um 13:47:00 Uhr:

den Eco 3 gab es um 2008 in 13"- 15" ??

Tatsächlich, der scheint aber so selten gewesen zu sein, dass der vollkommen an mir vorbei ging.

Themenstarteram 20. Febuar 2019 um 0:24

Leider gibt es von dem Eco 6 noch keine Tests. Auch nicht im aktuellen ADAC Test nicht. Schon komisch. dass man den CPC 5 testet, obwohl es schon neuere Modelle gibt.

Ich schwanke nun zwischen dem PC 6 und dem Primacy 4. Wobei der Michelin leiser, sparsamer und haltbarer ist. Mit Winterreifen hab ich schon gute Erfahrung mit Michelin gemacht. Hatten deutlich länger gehalten als die Sommerreifen.

Gibt es nicht immer so Gutschein Aktionen beim Kauf von einem Reifensatz?

Der Eco3 war gar nicht so selten und häufig in der Erstausrüstung zB bei Opel oder Dacia. Ich bin ihn lange auf einem W201 gefahren.

Themenstarteram 24. März 2019 um 11:03

Habe jetzt die Michelin Primacy 4 bestellt. Die haben zwar nur B, aber deutlich leiser und sollen langlebiger sein. Bei den Winterreifen von Michelin hab ich dass schon erlebt 70tkm !!!

Zitat:

@bobbysix schrieb am 24. März 2019 um 11:03:50 Uhr:

Habe jetzt die Michelin Primacy 4 bestellt. Die haben zwar nur B, aber deutlich leiser und sollen langlebiger sein. Bei den Winterreifen von Michelin hab ich dass schon erlebt 70tkm !!!

Klar, Laufleistung und Lautstärke sind ja auch das Wichtigste bei einem Reifen. Wer braucht schon kurze Bremswege, oder gutes Nass- und Trockenhandling? Alles unwichtig, solange der Kram leise ist :confused:

Themenstarteram 2. April 2019 um 11:38

Zitat:

@GeneralMotors schrieb am 31. März 2019 um 17:48:23 Uhr:

Zitat:

@bobbysix schrieb am 24. März 2019 um 11:03:50 Uhr:

Habe jetzt die Michelin Primacy 4 bestellt. Die haben zwar nur B, aber deutlich leiser und sollen langlebiger sein. Bei den Winterreifen von Michelin hab ich dass schon erlebt 70tkm !!!

Klar, Laufleistung und Lautstärke sind ja auch das Wichtigste bei einem Reifen. Wer braucht schon kurze Bremswege, oder gutes Nass- und Trockenhandling? Alles unwichtig, solange der Kram leise ist :confused:

Der PC 6 hat sogar nur C

Hier mal die Daten vom Micheln

https://www.michelin.de/.../michelin-primacy-4?...

Du willst doch nicht behaupten, dass der Michelin nur leiser ist und mehr Laufleistung hat alles andere schlechter.

P.S.: ich hatte mit B vom Verbrauch gesprochen, Nasshaftung A.;)

Bei Reifentests kommen meist andere Werte heraus, als die oftmals optimistisch vergebenen Label versprechen.

Nach Label sollte der Conti Premium 5 ein lauter Reifen sein, real war er auf meinem Golf der leiseste und nässestärkste Reifen, den ich bisher hatte.

Wie steht es denn mit realen (wirklichen) Erfahrungen zum Conti Eco 6?

Vielleicht etwas zu spät für den TE, aber ich habe den EcoContact 6 in 205/50 R17 auf meinem A3 E-Tron.

Bzgl Laufleistung kann ich jetzt natürlich noch nichts sagen und auch bzgl der Lautstärke nur, dass er leiser wie der EcoContact 5 ist.

Auf jedenfall hat er ordentlich Grip (sowohl auf trockener als auch auf nasser Straße), während ich bei meinen Winterreifen und dem EcoContact 5 immer das Problem von durchdrehenden Reifen beim beschleunigen hatte (wegen dem Drehmoments des E-Motors) habe ich diese Probleme beim EcoContact 6 überhaupt nicht mehr.

Ist nicht viel was ich zu dem Reifen sagen kann, aber vlt, hilft es ha trotzdem.

Wie findest du die Kurvenstabilität (stabile Seitenführung, geringe Lenkwinkel)?

Fällt wir leider bei vielen Reifen auf, unter anderem auch bei meinem Michelin Primacy 4, dass er viel Seitenneigung und große Lenkwinkel in Kurven hat. Gefällt mir gar nicht.

Fahre den EcoContact 6 seit 2 Wochen auf einer C Klasee (300D). Vorne 225/50 18 hinten 245/45 18.

Die Traktion ist enorm. Selbst die 245 PS werden mühelos übertragen. Der Grip in Kurven überzeugt auf voller Linie. Sehr direktes Ansprechen - sportliches Fahren mühelos möglich. Bei sehr hohen Geschwindigkeit (>200 kmh) könnte der Wagen etwas ruhiger liegen (schwammiges Gefühl bei geringen Lenkwinkeln) - kann allerdings auch am Fahrzeug liegen.

Rollt extrem gut.

Nasstraktion konnte ich noch nicht wirklich testen.

Leider fehlt dem Reifen eine Felgenschutzkante - das finde ich ziemlich schwach.

Zitat:

@Christian He schrieb am 2. April 2019 um 14:39:10 Uhr:

Wie findest du die Kurvenstabilität (stabile Seitenführung, geringe Lenkwinkel)?

Fällt wir leider bei vielen Reifen auf, unter anderem auch bei meinem Michelin Primacy 4, dass er viel Seitenneigung und große Lenkwinkel in Kurven hat. Gefällt mir gar nicht.

Ich habe heute die Continental EcoContact 6 205/R16/55 91W auf meinen Volvo V50 MJ2005 montieren lassen. Ich hatte noch nie solche schwammige Reifen auf meinem Auto. Die laterale Stabilität ist *sehr* gering, beim Rumdrehen am Lenkrad schaukelt sich das Auto schnell auf (bei anderen Reifen überhaupt nicht), die Lenkung ist mit diesen Reifen sehr indirekt (ich kenne und fahre mein Fahrzeug seit 14 Jahren). Trotzdem waren haute Abend hohe Kurvengeschwindigkeiten möglich, Bodenunebenheiten werden sehr gut gedämpft. Leise ist der Reifen auch.

Den Reifen muss man mögen. Für den VW Touran meiner Frau werde ich aber versuchen andere Reifen zu bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Conti Eco Contact 6 / Conti XXXXX Contact 2 feat. 6