ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Command und MP3 CD-s (GRRRRR)

Command und MP3 CD-s (GRRRRR)

Themenstarteram 3. Januar 2006 um 22:50

Hier eine kleine Info:

Der CD-Wechsler spielt auch MP3 (Daten) CD-s ab. Wenn man auch noch CD-Labels vergibt, die ISO-konform sind, dann werden diese im Menü "Magazin" schön gezeigt und dann hat man eine Liste zB.

1. Klassik

2. Oldies

3. Elvis

usw.

Das ist ganz prima.

Allerdings werden die (ganz normalen) CD-s *leiser* abgespielt, Lautstärke muß also hoch, wenn man auf Radio zurückschaltet ist es wieder viel zu laut. Unglaublich.

Und dann noch eine Bescherung: nur *99* Titel werden von jeder CD eingelesen, mehr nicht. Dann springt der Player zum nächsten CD. Es gibt wohl nur 2 Dezimalstellen für die Tracks.

Das bedeutet, dass jede CD sinnvollerweise etwa nur bis zu Hälfte!!!(99x3MB=300MB) aufgefüllt werden kann.

So etwas blödes habe ich seit dem Jahr2000 Problem nicht mehr gesehen und die Software, die dort Probleme machte, wurde vor 30 Jahren geschrieben. Jeder MP3 Player (auch die für €29.99) hat dieses Problem gelöst.

Wer schriebt die SW für Command? Bin fassungslos.

Na ja, reg mich schon ab. Wollte bloß alle informieren.

Ciao, Mixx

Ähnliche Themen
10 Antworten

Re: Command und MP3 CD-s (GRRRRR)

 

Zitat:

Original geschrieben von Mixx

Hier eine kleine Info:

Der CD-Wechsler spielt auch MP3 (Daten) CD-s ab. Wenn man auch noch CD-Labels vergibt, die ISO-konform sind, dann werden diese im Menü "Magazin" schön gezeigt und dann hat man eine Liste zB.

1. Klassik

2. Oldies

3. Elvis

usw.

Das ist ganz prima.

Allerdings werden die (ganz normalen) CD-s *leiser* abgespielt, Lautstärke muß also hoch, wenn man auf Radio zurückschaltet ist es wieder viel zu laut. Unglaublich.

Und dann noch eine Bescherung: nur *99* Titel werden von jeder CD eingelesen, mehr nicht. Dann springt der Player zum nächsten CD. Es gibt wohl nur 2 Dezimalstellen für die Tracks.

Das bedeutet, dass jede CD sinnvollerweise etwa nur bis zu Hälfte!!!(99x3MB=300MB) aufgefüllt werden kann.

So etwas blödes habe ich seit dem Jahr2000 Problem nicht mehr gesehen und die Software, die dort Probleme machte, wurde vor 30 Jahren geschrieben. Jeder MP3 Player (auch die für €29.99) hat dieses Problem gelöst.

Wer schriebt die SW für Command? Bin fassungslos.

Na ja, reg mich schon ab. Wollte bloß alle informieren.

Ciao, Mixx

Hi Mixx,

das stimmt schon alles, ist aber halb so wild. Ich habe bisher 3 MP3 Cd's gebrannt, jeweils 99 Titel, von 480 bis 530 MB. 6x99 Titel dürfte doch wohl auch dem grössten Musicfan reichen.

Die wirkliche Verarsc...g ist, dass man das Soundsystem nur in Verbindung mit CD Wechsler bekommt. Jemand der das I-Pod Interface bestellt und einen 60 GB I-pod anschliesst braucht den CD- Wechsler ja nun wirklich nicht.

Also vernünftiger Sound nur wenn man für fast 500 Euronen Extra ein unsinniges Teil dazu bestellt.

Gruss Drak

Themenstarteram 8. Januar 2006 um 18:06

Hi Drak,

das sehe ich anders. Wir zahlen VIEL Geld für Command, es ist nicht in Ordnung, daß wir dafür solch eine Steinzeitfunktionalität bekommen.

Ein Beispiel: Mozarts Figaros Hochzeit ist auf der Audio CD 72 Tracks. Wenn man sie ripped dann füllen sie fast die MP3 CD (72 aus 99). Das ist ein Witz.

Im Übrigen, für diejenigen, die dieses Problem lästig finden: ich habe ein freeware Tool gefunden unter http://www.konnaris.co.uk/makeitone/audio/mp3albummaker.htm das die MP3 Files zusammenfügt in eine Datei. So kann man ganze Alben als eine MP3 Datei auf CD brennen.

Trotzdem: Command ist Steinzeit, zeigt nicht mal die MP3 Tags an usw.

Da muss ich hier meine Enttäuschung auch los werden...

In meiner E KLasse konnte das Command sogar MP3 auf DVD lesen und dazu Verzeicnisse anzeigen... ich fühle mich jetzt im ML in die Steinzeit versetzt, so ein saublödes Teil! Vor allem wo MB eines hat dass es besser kann... das ist dann doch wirklich vera... wenn in der E-Klasse schon lange ein besseres System als Command verkauft wird und dann im ML "die Reste" vernaut werden!

Themenstarteram 10. Januar 2006 um 9:12

Verzeichnisse und MP3 DVD???

Das ist was ich eigentlich gewollt hab.

Das sag ich ja und das schlimme ist: Das gibt es von unseren Freunden mit dem Stern... nur eben nicht für "poplige" M-Klasse fahrer????!!!!

Das ist wohl wie mit dem Nano-Lack, so ein Geländewagen braucht das ja auch nicht??!! Ich seh das eigentlich so, dass gerade der das brauchen könnte...!

Ich bin begeisterter M-Klasse fahrer schon W163, nur ein paar Dinge fallen nach dem Umstieg SEHR negativ auf. Ich bin ja nicht von der S auf die C-Klasse umgestiegen??!! Dass dann was fehlt O.K.!

Wie ich gerade gelesen habe muss ich mich korrigieren, W164 hat "NATÜRLICH" Nano-Lack!

Bleibt also nur die Command "Kleinigkeit" zu beheben, dass sollte doch mit einem Software Uodate getan sein? Was meinen Sie Mercedes_CAC???

Ach noch was....

Der ML 320 cdi ist dass g*** was ich je gafahren habe! Kann ich jedem nur Empfehlen!! (Damit Ihr nicht denkt ich fahr das Auto nur um es schlecht zu machen... ;-)

Wo wir sowieso vom Comand reden, hier noch eine laienhafte Frage von mir:

Bezieht sich der Unterschied des Comand im ML (z.B. zum aktuellen in der E-Klasse) "nur" auf MP3 oder ist auch dás eigentliche Navigationssystem anders?

Würde mich mal interessieren - bei Musik im Auto schwöre ich selbst aber sowieso auf Musik-CDs, deshalb betrifft mich MP3... nicht.

Grüße aus Mecklenburg!

Ulli

Ich habe bisher nur 2 Unterschiede festgestellt, 1. die MP3 Sache und 2. das neue Command hat eine Bluetooth Schnittstelle, die aber auch in die Tonne könnte, da sie zwar Geräte findet, mit diesen aber nichts anfangen kann...!

Sonst ist alles wie in der E-Klasse.

Gruss

P.S. Noch ein kleiner aber veilleicht garvierender Unterschied, dass Command Diaplay im Tacho zeigt mir die MP3 Namen der lieder nicht an, im Command Fenster kann ich sie aber schon lesen...

am 10. Januar 2006 um 12:25

Comand

 

Hallo Leute.

habe mich auch schon schwarz darüber geärgert. Die verbauen tatsächlich nicht den neuesten Stand. Ich habe HK und den Wechsler im Handschuhfach.

DVD`s lassen sich nicht abspielen. KEIN VIDEO

Musikstücke max . 99, wie bereits erwähnt

Das ML Command hat ein eingebautes NAVI-Laufwerk. Bei der E-Klasse war dies im Kofferraum.

Alles in Allem enttäuschend was MB da liefert.

gruß

Graf Kox

Das mit dem Bluetooth ärgert mich ebenfalls, wäre eine sehr angenehme Telefonvariante. Ein Freund (ca. 2 Jahre alter 5-er BMW) hat das schon lange. Nun gut - nix ist vollkommen.

Ulli

am 10. Januar 2006 um 23:36

DC COMAND Systeme

 

Hallo zusammen,

hab am vergangenen WE auch einen ML 320 CDI probegefahen. Das Fahrzeug an sich gefällt mir recht gut und die Probleme bzw. nicht vorhanden Funktionen des COMAND sind meines Erachtens nicht wirklich M-Klasse like.

Fakt ist jedoch, dass das COMAND der M-Klasse ein Komplett anderes ist als im W211.

Die E-Klasse, der CLS und der SLK bekommen das gleiche COMAND verbaut. Hier gibt es einen extra Navi Rechner im Kofferraum und das System kann MP3, DVD, ... spielen. Außerdem sind viel mehr Sonderziele (z.B. Restaurants etc.) verfügbar.

A-, B-, C-, ML-, R- Klasse haben ein anderes COMAND System verbaut. Hier ist zwar ein DVD-Laufwerk verbaut, was aber nur für die NAVI-DVD ist. Musik lässt sich nur von Audio-CDs wiedergeben und DVD schauen ist damit auch nicht möglich.

Schade, eigentlich hätte ich erwartet, dass ML- und R- Klasse auch das "bessere" COMAND aus dem W211 verbaut bekommen.

Naja, wer weiß, vielleicht liegt es daran, dass das System der E-Klasse zu anfällig ist und man deshalb bei DC lieber wieder etwas "zurückrüstet". Dass dies aus Kostengründen so ist kann ich mir ehrlichgesagt kaum vorstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Command und MP3 CD-s (GRRRRR)