ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Codierfehler Serviceintervall

Codierfehler Serviceintervall

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 25. Januar 2016 um 10:02

Hallo an alle Octavia Fahrer und alle anderen Interesierten

Mein RS 5E Bj. 2014 verlangt bei 11500 km oder 15 Monaten einen Ölwechsel ohne Inspektion letztere bleibt bei 30000 km oder 24 Monaten

Heute wollte ich nen Termin zum Ölwechsel beim Freundlichen machten, der Servicmeister war etwas verdutzt und und hat sich dann noch mal gemeldet und meine das da was net stimmt, weil der erste service bei 30000 festgesetzt währe incl Ölwechsel.

Hatte hier schon mal jemand die selbe Erfahrung gemacht ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@rinki75 schrieb am 25. Januar 2016 um 15:52:23 Uhr:

Die wollen jetzt nur die Codierung anpassen der ölwechsel kommt zwar ehr als erwartet aber stört mich net

Wenn dein Anzeige aussagt, dass das Öl nach 11000km und 15 Monaten gewechselt werden soll, dann ist das so.

Da ist nichts falsch codiert worden, es sein denn, dass der Anfangstermin für das Ölwechselintervall bei der Auslieferung rückdatiert wurde...wohl eher sehr unwahrscheinlich.

Wie kommt deine Werkstatt dazu, die Codierung "an zu passen"?

Inspektion und Ölwechselservive sind vollständig voneinander getrennt.

Die Inspektion ist nach 2 Jahren oder 30000km fällig, je nachdem, was zuerst eintritt.

Das Ölwechselintervall ist, im Gegensatz dazu, flexibel und wird, je nach Fahrweise vom Motorsteuergerät berechnet.

Es kann max. bis zu 30000km oder max bis zu 24 Monaten lang sein.

Bei dir ist weder der eine noch der andere mögliche Maximalwert des Ölwechselintervalls erreicht worden, weil das Steuergerät berechnet hat, dass das Öl aufgrund deiner Fahrweise jetzt schon fällig ist.

Ist schon erstaunlich, dass eine Skoda-Werkstatt das offensichtlich nicht weiß (s. deine Angaben aus dem Eingangsthread)

Was will der Werkstatt"meister" denn jetzt codieren/anpassen?

Der soll das Öl und den Filter wechseln, sowie das Ölwechselintervall ganz normal zurück setzen, wie vor gesehen und gut ist.

Zukünftig könntest du deinen Ölwechselservice immer mit der Inspektion zusammen machen lassen (die ist ab dem 2. Jahr jährlich). So mache ich es auch.

Ist zwar in der Summe etwas teurer, aber man muss keine Extra-Termine, nur wegen des Ölwechsels machen.

Damit es mit dem Öl nicht unverschämt teuer wird, würde ich es selbst mitbringen.

 

87 weitere Antworten
87 Antworten

Möglich ist das schon, wenn Du häufiger Kurzstrecken fährst. Ich habe mal gehört, dass im VW-Konzern der Wassergehalt im Öl über einen Sensor ermittelt wird und wenn ein Grenzwert erreicht ist, wird vom Bordcomputer ein Ölwechsel gefordert.

Ist der Servicemeister von Skoda....?

Themenstarteram 25. Januar 2016 um 15:52

Die wollen jetzt nur die Codierung anpassen der ölwechsel kommt zwar ehr als erwartet aber stört mich net

ich hatte auch eine falsche Codierung drin!

der freundliche hat's gerichtet und wieder richtig eingestellt... jetzt ist beides erst bei 30000km

am 25. Januar 2016 um 17:31

hatte ich bei meinem 7er golf aber auch das erst das Öl dran war und dann erst die normale Inspektion. Da wurde mir auch gesagt das es ganz normal ist heut zu Tage.Liegt wohl am Öl was man heut zu tage verwendet.

Macht meiner auch so.

Der Ölservice komnt irgendwann im Sommer (ich fahre Kurzstrecken) und die Inspektion erst nächstes Jahr.

 

War beim A4 B8 auch schon so.

 

Bei Audi wurde mir erklärt, dass die Formel zur Ölservice Berechnung sehr komplex sei. Ölqualität, Startzyklen, Temperaturbereiche,...

Wenn man nicht gerade 30tkm in einem Jahr und das nur Langstrecke fährt, wäre es ganz normal, dass der Ölservice früher kommt.

Zitat:

@rinki75 schrieb am 25. Januar 2016 um 15:52:23 Uhr:

Die wollen jetzt nur die Codierung anpassen der ölwechsel kommt zwar ehr als erwartet aber stört mich net

Wenn dein Anzeige aussagt, dass das Öl nach 11000km und 15 Monaten gewechselt werden soll, dann ist das so.

Da ist nichts falsch codiert worden, es sein denn, dass der Anfangstermin für das Ölwechselintervall bei der Auslieferung rückdatiert wurde...wohl eher sehr unwahrscheinlich.

Wie kommt deine Werkstatt dazu, die Codierung "an zu passen"?

Inspektion und Ölwechselservive sind vollständig voneinander getrennt.

Die Inspektion ist nach 2 Jahren oder 30000km fällig, je nachdem, was zuerst eintritt.

Das Ölwechselintervall ist, im Gegensatz dazu, flexibel und wird, je nach Fahrweise vom Motorsteuergerät berechnet.

Es kann max. bis zu 30000km oder max bis zu 24 Monaten lang sein.

Bei dir ist weder der eine noch der andere mögliche Maximalwert des Ölwechselintervalls erreicht worden, weil das Steuergerät berechnet hat, dass das Öl aufgrund deiner Fahrweise jetzt schon fällig ist.

Ist schon erstaunlich, dass eine Skoda-Werkstatt das offensichtlich nicht weiß (s. deine Angaben aus dem Eingangsthread)

Was will der Werkstatt"meister" denn jetzt codieren/anpassen?

Der soll das Öl und den Filter wechseln, sowie das Ölwechselintervall ganz normal zurück setzen, wie vor gesehen und gut ist.

Zukünftig könntest du deinen Ölwechselservice immer mit der Inspektion zusammen machen lassen (die ist ab dem 2. Jahr jährlich). So mache ich es auch.

Ist zwar in der Summe etwas teurer, aber man muss keine Extra-Termine, nur wegen des Ölwechsels machen.

Damit es mit dem Öl nicht unverschämt teuer wird, würde ich es selbst mitbringen.

 

http://www.volkswagen.de/.../die_service_intervalle1.html

Gilt auch für Skoda.

Das ist keine falschcodierung!! Das Auto errechnet sich den Ölwechsel selber je nach Fahrweise

Ich hatte zum Beispiel nach 18 tkm un mein Verkäufer schon nach 9 tkm

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 14:58

Dachte ich mir werde da noch mal mit dem Meister drüber reden

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 15:25

Kommt der Ölwechsel ohne Inspektion ?

Hab eh nennen Servicevertrag über VAG Leasing dann sollen die das Öl weckseln

Zitat:

@rinki75 schrieb am 27. Januar 2016 um 15:25:14 Uhr:

Kommt der Ölwechsel ohne Inspektion ?

Hab eh nennen Servicevertrag über VAG Leasing dann sollen die das Öl weckseln

ja, wie schon geschrieben:

Der Ölwechsel ist ein reiner Ölwechselservice und muss keinesfalls mit dem Inspektionstermin zusammen fallen. Wenn es dich nichts extra kostet, spielt das ja auch keine Rolle und beim reinen Ölwechsel (plus Filter) ist der Wagen auch keine längere Zeit in der Werkstatt.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 20:31

Wenn dann steht der eh 24 h da der zeitfaktor ist auch wurscht brauch das Auto net unbedingt

Zitat:

@rinki75 schrieb am 27. Januar 2016 um 20:31:21 Uhr:

Wenn dann steht der eh 24 h da der zeitfaktor ist auch wurscht brauch das Auto net unbedingt

diesen Satz verstehe ich nicht....

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Codierfehler Serviceintervall