ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Clk 430 Leistung erst ab 3000u

Clk 430 Leistung erst ab 3000u

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 16. Juni 2019 um 23:25

Moin,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. ??Also sorry wenn nicht.

Ich fahre zurzeit einen clk 430 v8 von 2000 mit den besagten 279 PS. Gasanlage ist auch drin.

Folgendes Problem habe ich zurzeit:

Auf Benzin kommt zwischen 1500 und 3000 Umdrehungen fast nichts an Leistung erst dann aber auch nicht richtig wirklich.

Auf gas fährt er deutlich besser zwischen 1500 und 3000 und ab 3000 auf merklich mehr aber auch nicht das gelbe vom Ei.

Alles wurde fachmännisch eingestellt. Fehler sind momentan keine da zum auslesen. ??

Hat von euch vielleicht jemand eine Idee? Zumindest was ich an Kabeln sehen konnte sah bisher gut aus. Lmm schon abgenommen jedoch gleiches Ergebnis. Kats abgeklopft aber auch nichts heftiges bemerkt.

Ich würde wenn es geht halt am besten alles selbst machen da es mir viel Spaß macht am Auto zu Schrauben.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Wie alt ist der LMM? Meiner stand auch nicht im Speicher... hab ihn prophylaktisch erneuert und das Ergebnis war verblüffend! Leistung und Durchzug ohne Ende! ;)

 

Original Bosch für unter 90 Euro. Da ist das Risiko überschaubar gering.

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 15:42

Hat noch jemand andere Meinungen? Bestelle nun den Lmm erstmal ^^

Auslesen kann mitunter günstiger sein. Aber je nach Laufleistung lassen sich auch nacheinander Komponenten tauschen, auch wenn es hinterher nur provilaktisch war.

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 16:06

Zitat:

@Anderas schrieb am 17. Juni 2019 um 15:51:45 Uhr:

Auslesen kann mitunter günstiger sein. Aber je nach Laufleistung lassen sich auch nacheinander Komponenten tauschen, auch wenn es hinterher nur provilaktisch war.

Fehler lässt sich momentan keiner finden, also mit obd usw. Oder meinst du zu Mercedes und auslesen? Kostet mich 38€

Muss nicht mit der SD sein. Aber was ,wo auch alle Werte live angeschaut werden können. Vielleicht zieht der Motor ja auch mega Falschluft irgendwo, oder die Lambdasonden liefern falsche Werte, oder ein Kat ist komplett zu, oder ?

Wenn du aber selbst kein Lesegerät hast und die Zeit sich damit zu beschäftigen, bzw teures Geld bezahlen must, dann kannst du mit Teiletauschen anfangen. Das ist jetzt auch nicht ironisch gemeint, du hast ja nach Ideen gefragt aber keiner kennt dein Auto so gut wie du selbst.

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 18:36

Was mich halt irgendwie stutzig macht ist, dass er definitiv besser auf gas läuft als auf Benzin. Dennoch nicht volle Leistung. Immer zwischen 1,5 und 3 Löcher quasi. Hab jetzt den lmm bestellt, werde berichten :)

Den LMM zu erneuern ist garantiert kein Fehler! Ein korrekt funktionierender LMM ist essentiell für die komplette Motorsteuerung! Auch für das Schalten des Automatikgetriebes!

 

Natürlich muss es den Fehler nicht beheben. Da könnten noch andere Fehler vorliegen. Wie läuft der Motor allgemein? Ruhiger Leerlauf, keine Schwankungen, oder schüttelt sich der Motor im Leerlauf? Zündaussetzer? Wie alt ist der Luftfilter? Den Luftfilter sollte man unbedingt IMMER erneuern, wenn man den LMM neu macht!

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 23:40

Luftfilter ist ein halbes Jahr alt, wurde erneuert beim Einbau der gasanlage.

Leerlauf ist manchmal auf Benzin unruhig. Auf gas dann eher weniger. Wie machen sich zündaussetzer bemerkbar?

Schütteln? Das macht er im Leerlauf wohl, muss man sich vorstellen als würde er alle 3 Sekunden zusammen zucken, aber nur ganz minimal. Das hat er schon länger und habe es nicht weiter als schlimm empfunden, da es wirklich nur ganz leicht ist

Dann kann man das wohl eher vernachlässigen. Die Leerlaufanzeige im Tacho ist stabil? Keine schwankende Nadel?

 

Mein Leerlauf war auch etwas unruhig gewesen... habe dann alle Zündkerzen erneuert und beide Ventildeckeldichtungen neu gemacht. Auch die kleinen oberen Deckel neu abgedichtet und die Motorentlüftung gereinigt und die ganzen Schläuche erneuert. Ganz wichtig waren auch die Dichtungsringe von Drosselklappe und Luftmassenmesser! Da kann auch Falschluft angesaugt werden. Diese Dichtungen sind eigentlich bei dieser Laufleistung bzw. Alter fertig und und gehören erneuert.

 

Ist zwar alles sehr viel Arbeit und auch etwas umständlich, aber das Ergebnis ist immer toll und der Motor dankt es einem ;)

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 0:04

Wo du es gerade sagst, also die nadel die läuft ganz minimal unruhig, also das ist wirklich nur ganz ganz ganz minimal.

Ist es eigentlich normal das man beim luftmassen Messer so ein zischen hört, bei laufendem Motor wenn man mit dem Ohr hinhört? Mal so nebenbei gefragt.

Wie alt sind deine Zündkerzen? Ich glaube fast, dass deine ventildeckeldichtung am siffen ist und entweder ein paar deiner Kerzen unter Öl stehen, oder du ein größeres Falschluftproblem hast.

 

Das, was ich oben geschrieben habe, ist eigentlich ein MUSS für jeden M112 und M113 Motor und gehört zur guten Pflege dazu. Damit hat man schon sehr viele Fehlerquellen ausgeschlossen.

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 10:11

Danke dir für das oben geschriebene. Ich werde das erstmal alles machen + den Lmm und werde dann berichten. :)

@ColaMix ich hatte genau das gleiche wie du vor demnächst. Jedoch wäre die Frage wo ich diese Dichtung zwischen LMM und Drosselklappe finde wo sitzt Sie genau und hättest Du eine Teilenummer für mich? LG

Am besten direkt bei Mercedes vorbeifahren und beim Ersatzteileservice nachfragen. Die können alles raussuchen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen