ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. CLA 200 - Unterboden bzw. seht ihr auch vom Motorraum die Straße?

CLA 200 - Unterboden bzw. seht ihr auch vom Motorraum die Straße?

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 28. April 2016 um 6:49

Hallo,

ich bin seit vergangenen Freitag stolzer Besitzer eines Mercedes CLA 200, nun hab ich mir mal den Motorraum angesehen, dabei war ich doch recht erstaunt das man hier ziemlich viel Straße sieht - es mag zwar etwas paranoid wirken - aber kann es sein das mein Unterboden vergessen wurde, oder ist das beim CLA 200 so?

Ich hatte ja schon einige Fahrzeuge (Seat, VW, Audi, Mini, Renault), aber so viel Straße habe ich noch nie gesehen als ich in den Motorraum gesehen habe. Widerspricht sich das nicht mit der tollen CW Wert?

Gerne lass ich mich etwas besseren belehren und lass mir einreden, dass das für eine bessere Kühlung eben offen sein muss. Ich möchte nur nicht, das aufgrund einer vielleicht fehlenden Abdeckung schäuwegen Splitt, Wasser, o.ä. entstehen.

Wenn ihr mal nachsehen könnt, wäre ich euch sehr dankbar.

Lg Michi

Beste Antwort im Thema

@moeppes

Zitat:

Einen komplett geschlossenen Motorraum habe ich auch nicht. Die Unterseite von Motor und Getriebe sind sehr glattflächig, und die Unterseite des Frontstoßfängers ist sehr weit nach hinten gezogen

Ich habe aufgrund deiner Angaben noch mal erweitert nachgeschaut.

Stand 04.2013 gibt es für die Benziner (ohne Anhängerkupplung) die folgenden Abdeckungen:

1) W176, W276 und CLA mit einem M270 Motor,

für alle die gleiche Abdeckung mit der Nr: A246 520 05 23

2) W176 und CLA mit einem AMG M133 Motor,

für beide die gleiche Abdeckung mit der Nr.: A176 530 00 23

Gruß

wer_pa

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Sie fehlt nicht komplett beim 250 Sport, sie ist lediglich im Bereich des DCT ausgeschnitten, so das man es sieht. Warum wieso! Wahrscheinlich hat es im 250 Sport aufgrund gewisser verbauten Teile nicht mehr unter die Abdeckung gepasst.

Themenstarteram 12. Mai 2016 um 20:46

Korrekt, der 250er (Sport?!) hat jedenfalls keine, aber euer Händler soll das mit der FIS checken... Glaube das hat eher thermische Gründe, Fahrzeuge mit Anhängerkupplung haben das ja auch nicht (also es ist kein Weltuntergang wenn das Ding fehlt - aber ihr habt möglicherweise dafür bezahlt, daher, insbesondere wenn es KEIN 250er, AMG oder Fahrzeuge mit Anhängerkupplung ist: kontrollieren)

Heute durch strömenden Regen gefahren, der Motor ist nun natürlich nass... Ab und an wohl nicht schädlich, aber im Winter geht das natürlich aufs Material / später Wiederverkaufswert, soviel potentielle Käufer hat das Ding auch als Gebrauchter nach 1-4 Jahren nicht, ein versauter Motorraum ist da nicht sehr anziehend.

Insbesondere eine Firma die Cent Beträge bei Produkte um 40.000,01+++ Euro verkauft, darf sich nicht wundern wenn solche Dinge beanstandet & publik gemacht werden.

Allerdings muss ich sagen, es gab keine Diskussion, er hat von sich aus zugegeben, dass die Abdeckung fehlt. Das Service an dich ist gut, das Auto selbst sowieso - eines der schönsten Autos am Markt!

Zitat:

@Bisey schrieb am 29. April 2016 um 18:57:53 Uhr:

Kann es sein, dass sich die Abdeckung nach Schalt- und Automatikgetriebe unterscheidet. Bei mir sieht es aus wie bei den anderen, dass Getriebe liegt frei.

Was mich eigentlich eher aufregt, dass ich durch diesen Thread erstmal auf die Idee gekommen bin unters Auto zu schauen und einige der Plastiksabdeckungenan manchen Punkten gar nicht befestigt waren. Da wo ich drangekommen bin, hab ich dir Plastiknieten rausgezogen und die Abdeckung befestigt. Das ist mir bei nem Auto jenseits der 60k noch nicht vorgekommen.

War jetzt heute endlich mal beim Freundlichen, wegen ein paar Fehlern und hab ihn gebeten sich das mal anzuschauen. Was soll ich sagen, mal wieder dumm gelaufen.

Er kam nach 10 Minuten und fragte mich, ob ich mit dem Wagen mal aufgesetzt sei. Ich hab geschaut wie vom Blitz getroffen.

Unterbodenschutz war auf der linke Seite nicht abgerissen. Die Vermutung des Meister, da die Schleifspuren nach vorne weisen, dass man beim runterfahren vom Transporter ausgesetzt ist. Problem, ich hab jetzt 2000 km drauf und der Meister kann die Kosten nicht über Mercedes laufen lassen, ich hätte ja selbst den Schaden verursachen können. Ihm war das Ganze sichtlich unangenehm. Aber was will man machen, Schutz wurde getauscht, bin mal gespannt auf die Rechnung.

Die Lehre daraus, beim nächsten Wagen heben die mir das Ding auf die Bühne und ich schau mir das an, bevor ich ihn abnehme. Traurig aber wahr.

Themenstarteram 19. Juni 2016 um 8:54

Frechheit!

Ich würde das Ding bloß nicht bezahlen, schließlich ist ein Fahrzeugkauf mit sehr viel Vertrauen verbunden. Wenn da jetzt wegen einem Bauteil von€50, für die Werkstatt wahrscheinlich nur €40 (keine Ahnung wie viel Gewinn auf solche Dinge aufgeschlagen wird) versucht wird, die Schuld in Richtung Kunden zu schieben, läuft hier sehr viel falsch.

Wenn du sagst du bist nicht aufgesetzt, dann bist du auch nicht aufgesetzt!

Bei einer Delle oder Kratzer wäre das natürlich etwas anderes, sowas bekommt man ja selbst oft mal nicht mit (unter Kastanienbaum geparkt, neben einem grobmotoriker geparkt, usw.). Doch ob man aufsitzt oder nicht merkt man sehr wohl!

Das war bei mir zum Glück kein Thema!

Außerdem ist der CLA kein Ferrarie, da benötigt es schon einiges um aufzusitzen, vielleicht schleift man mal bei einer Garageneinfahrt, aber niemals so heftig das es einem unten alles wegreißt (außerdem würde man das merken).

Sagen wir mal so, ich behandle das Teil fast wie ein rohes Ei, aber es ist auch Gebrauchsgegenstand. Ich hab dem Meister auch versichert, dass ich es nicht nötig habe, die Schuld auf andere zu schieben und einen Fehler zugeben kann, wenn ich ihn gemacht hab. Wenn du so aufsetzt, wie das Schadensbild aussah, bekommst du das definitiv mit. Allerdings kann ich auch die Sicht der Niederladsung verstehen. Ich will nicht wissen mit was die schon konfrontiert worden sind, wo der Kunde gesagt hat, er ist nicht Schuld.

 

Zum Glück war der Schweller etc. nicht betroffen sondern nur der Plastikstopper zum Anheben und die Abdeckung aus Fils. Die reißt du dir da definitiv nur weg, wenn du an was spitzen hängen bleibst. Deswegen tippte er ja gleich auf Autotransporter. Und wenn der das mit der so bestimmt eingrenzen kann, hat der das Schadensbild schon öfter gesehen.

Ich bin mit meiner Niederlassung echt zufrieden, immer freundlich, kompetent und hilfsbereit.

Werd am Montag nochmal höflich bei meinem Verkäufer nachhorchen, vielleicht kann der nochmal einhaken.

Hallo zusammen,

Wir haben uns eine A250-Sport mit Habdschalter gekauft. Der hat gar keine Abdeckung unten ( siehe Bild) .

Ist das so richtig ?

Db1952ef-9821-4447-8afe-3fcada8ca697
am 30. Juni 2018 um 8:57

Zitat:

@Bisey schrieb am 18. Juni 2016 um 14:01:33 Uhr:

Problem, ich hab jetzt 2000 km drauf und der Meister kann die Kosten nicht über Mercedes laufen lassen, ich hätte ja selbst den Schaden verursachen können. Ihm war das Ganze sichtlich unangenehm. Aber was will man machen, Schutz wurde getauscht, bin mal gespannt auf die Rechnung.

Du hast unabhängig von der Herstellergarantie Gewährleistung beim Verkäufer des Fahrzeugs. Bis 6 Monate nach dem Kauf liegt im Falle von Sachmängeln die Beweislast beim Verkäufer, d. h. nicht du musst nachweisen, dass der Schaden schon bei der Fahrzeugübergabe vorhanden war, sondern er müsste nachweisen, dass dies nicht der Fall war. So lange er diesen Nachweis nicht erbringt, musst du auch die Rechnung nicht bezahlen. Kurioserweise tippt er ja selbst auf Autotransporter, und für Transportschäden haftet er.

Zitat:

@DieselSeppel schrieb am 30. Juni 2018 um 08:57:05 Uhr:

Zitat:

@Bisey schrieb am 18. Juni 2016 um 14:01:33 Uhr:

Problem, ich hab jetzt 2000 km drauf und der Meister kann die Kosten nicht über Mercedes laufen lassen, ich hätte ja selbst den Schaden verursachen können. Ihm war das Ganze sichtlich unangenehm. Aber was will man machen, Schutz wurde getauscht, bin mal gespannt auf die Rechnung.

Du hast unabhängig von der Herstellergarantie Gewährleistung beim Verkäufer des Fahrzeugs. Bis 6 Monate nach dem Kauf liegt im Falle von Sachmängeln die Beweislast beim Verkäufer, d. h. nicht du musst nachweisen, dass der Schaden schon bei der Fahrzeugübergabe vorhanden war, sondern er müsste nachweisen, dass dies nicht der Fall war. So lange er diesen Nachweis nicht erbringt, musst du auch die Rechnung nicht bezahlen. Kurioserweise tippt er ja selbst auf Autotransporter, und für Transportschäden haftet er.

Hi, war im Nachhinein alles halb so wild. Man muss nur mit den Leuten reden.

Hatte danach mit meinem Verkäufer gesprochen. Ergebnis: Rechnung wurde übernommen und für die Unannehmlichkeiten gab‘s für nen WE nen C63 S.

Fährt keiner einen 250 Sport mit Handschalter der mir weiter helfen kann

Zitat:

@vadimka434 schrieb am 29. Juni 2018 um 23:24:32 Uhr:

Hallo zusammen,

Wir haben uns eine A250-Sport mit Habdschalter gekauft. Der hat gar keine Abdeckung unten ( siehe Bild) .

Ist das so richtig ?

Hi, muss den Thread jetzt doch nochmal rausholen. Bin etwas verunsichert. Ich meine beim 250 Sport war eine Abdeckung halbseitig dran und DCT ist ausgespart. Nach der letzten Inspektion vor ner Woche bin ich der Meinung, dass sie diese vergessen haben zu montieren, kann nämlich jetzt auf den Boden schauen. Kann mir jemand bestätigen das bei nem 250 SB Sport die Abdeckung dran ist und man den Boden nicht sehen kann?

 

Danke.

Ist normal, war bei Mercedes und habe alle a250 von unten angeschaut

Was sind das für Bilder? xD

Mach doch mal Bilder von OBEN und zeig was du meinst, das ist doch viel einfacher wenn du sagt "Ich schaue von oben nach unten auf die Straße".

Wie auch immer hat vieles nicht mit dem CW Wert zu tun.

An der Unterseite sind noch weitere "Leitbleche" (ok aus Kunststoff^^) montiert, kann aber sein das sie bei dir demontiert wurden.

Zitat:

@Phone83 schrieb am 25. August 2018 um 18:04:46 Uhr:

Was sind das für Bilder? xD

Mach doch mal Bilder von OBEN und zeig was du meinst, das ist doch viel einfacher wenn du sagt "Ich schaue von oben nach unten auf die Straße".

Wie auch immer hat vieles nicht mit dem CW Wert zu tun.

An der Unterseite sind noch weitere "Leitbleche" (ok aus Kunststoff^^) montiert, kann aber sein das sie bei dir demontiert wurden.

Ist schwierig zu fotografieren. Wenn du zwischen Luftansaugung und Motorabdeckung durchschaust. Ich war echt der Meinung da war an der Stelle zu.

 

Aber wenn @vadimka434 da schon geschaut hat, scheint tatsächlich nichts gewesen zu sein. Obwohl die ganzen Halter vorhanden sind.

 

Egal. Danke für die Rückmeldungen.

Ich habe zwar den 250, aber ohne Sport als Handschalter. Dieser hat einseitig eine Abdeckung. MB sagt zwecks Wärmeableitung und irgendwie kann ich es verstehen, denn der Motor strahlt eine extreme Hitze ab, wenn man neben dem Radkasten steht.

Zitat:

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. CLA 200 - Unterboden bzw. seht ihr auch vom Motorraum die Straße?