ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. CLA 180 oder CLA 200 ?

CLA 180 oder CLA 200 ?

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 19. März 2013 um 22:40

Hallo, ich habe heute einen CLA 180 bestellt, bin aber noch unsicher ob nicht der 200 sich doch lohnt.

Gibt's schon einen Test für den CLA 180 ? Danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@gesichtselfmeter schrieb am 20. März 2016 um 16:12:45 Uhr:

Also ich finde solche Autos viel zu teuer für das was sie bieten. Klar: sportliches Äußeres - fast schon wie ein AMG-Modell der älteren Baureihen, aber aufgebaut auf einer A-Klasse (kein "richtiger" Mercedes) und dafür schwach motorisiert. Da könnte man lieber noch etwas drauflegen für eine C-Klasse oder bei Bedarf eben eine der Vorserie nehmen.

Gerade erst bin ich mit meinem CLA in Südfrankreich gewesen und wieder einmal über 1000 km "am Stück" nach Hause gefahren. So wie vorher schon regelmäßig mit mehreren verschieden C-Klasse-Modellen (zuletzt W204), die ich jeweils als Neuwagen gekauft habe.

Und nicht nur in diesem Vergleich hat sich der CLA tatsächlich als der bisher beste Reisewagen erwiesen. Möglicherweise liegt das gerade an der A-Klasse Basis mit Frontantrieb. Dazu stehe ich erst recht, nachdem ich die aktuelle C-Klasse ausgiebig Probe gefahren habe.

Klar wirkt der W205 "gediegener" - aber damit auch wieder schwerfälliger und konservativer. Taxi-kompatibel eben.

Für mich ist der CLA auch in keiner Weise weniger Mercedes, als höher angesiedelten Modelle.

Das einzig Negative am CLA, das mich gerade als älteren Fahrer stört, ist das aufkommende "Proll-Image" und die sicher damit zusammenhängende, drastische Anhebung der Versicherungseinstufung.

Trotzdem: Mein nächstes Auto wird wieder ein richtiger Mercedes - ein CLA natürlich.

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten
Themenstarteram 19. März 2013 um 22:40

Hallo, ich habe heute einen CLA 180 bestellt, bin aber noch unsicher ob nicht der 200 sich doch lohnt.

Gibt's schon einen Test für den CLA 180 ? Danke

Ich habe auch den CLA 180 bestellt, müsste für den Anfang reichen - nach Garantieablauf bzw. ev. auch schon früher, werd ich ihn an denn CLA 200 anpassen. Da es sich um den selben Motor handelt, dürfte das kein Problem sein.

Das einzige was du beim CLA 200 noch dazu nehmen kannst ist die Automatik (gibts zur Zeit noch nicht für den 180). Ansonsten ist es genau derselbe Motor - andere Motorsteuerung.

€ 3.000,-- Mehraufpreis für 34 PS und 50 NM waren mir hier etwas zu happig... dann doch lieber € 15.000,-- SA *gg* :D

Zitat:

Original geschrieben von BesteOderNichts

Ich habe auch den CLA 180 bestellt, müsste für den Anfang reichen - nach Garantieablauf bzw. ev. auch schon früher, werd ich ihn an denn CLA 200 anpassen. Da es sich um den selben Motor handelt, dürfte das kein Problem sein.

Das einzige was du beim CLA 200 noch dazu nehmen kannst ist die Automatik (gibts zur Zeit noch nicht für den 180). Ansonsten ist es genau derselbe Motor - andere Motorsteuerung.

€ 3.000,-- Mehraufpreis für 34 PS und 50 NM waren mir hier etwas zu happig... dann doch lieber € 15.000,-- SA *gg* :D

Bei wem kann man solche Anpassungen dann durchführen lassen und wie Funktioniert das?

Muss man dann befürchten, dass der Ganz dann bei anderer Drehzahl schalten wird (wenn man Automatik hat) und wie sieht es dann mit dem Verbrauch aus? Der CLA 180 und 200 haben eigentlich den gleichen Verbrauch, ist es dann auch durch die Anpassung immer noch der Fall oder muss man da mit Nachteilen rechnen?

am 20. März 2013 um 11:57

@user

das nennt sich "chiptuning". wirf das einfach mal in die forensuche.

Den 180'er gibt es mit Automatik. Hatte mir mein Händler auch angeboten. Nur online kann man das nicht konfigurieren.

Zitat:

Original geschrieben von k8500

Den 180'er gibt es mit Automatik. Hatte mir mein Händler auch angeboten. Nur online kann man das nicht konfigurieren.

Ja aber erst im 3. oder 4. Quartal verfügbar!

Zitat:

Original geschrieben von userdimon

Zitat:

Original geschrieben von BesteOderNichts

Ich habe auch den CLA 180 bestellt, müsste für den Anfang reichen - nach Garantieablauf bzw. ev. auch schon früher, werd ich ihn an denn CLA 200 anpassen. Da es sich um den selben Motor handelt, dürfte das kein Problem sein.

Das einzige was du beim CLA 200 noch dazu nehmen kannst ist die Automatik (gibts zur Zeit noch nicht für den 180). Ansonsten ist es genau derselbe Motor - andere Motorsteuerung.

€ 3.000,-- Mehraufpreis für 34 PS und 50 NM waren mir hier etwas zu happig... dann doch lieber € 15.000,-- SA *gg* :D

Bei wem kann man solche Anpassungen dann durchführen lassen und wie Funktioniert das?

Muss man dann befürchten, dass der Ganz dann bei anderer Drehzahl schalten wird (wenn man Automatik hat) und wie sieht es dann mit dem Verbrauch aus? Der CLA 180 und 200 haben eigentlich den gleichen Verbrauch, ist es dann auch durch die Anpassung immer noch der Fall oder muss man da mit Nachteilen rechnen?

Na ich schätze ein seriöser Tuner bzw. ev. auch eine Mercedes-Werkstatt (über einen externen) wird das machen können - bzw. gegebenfalls die Steuerungssoftware des CLA 200 kopieren und beim CLA 180 einspielen... das mit der anderen Drehzahl bezweifle ich, lässt sich ja alles entsprechend einstellen... und der Verbrauch müsste dann auch wie beim 200 sein...

Themenstarteram 27. März 2013 um 8:24

Würde mich sehr freuen wenn jemand seinen cla 180 hat bzw von den Eindrücken

einer Probefahrt berichtet. Ich bin mal kurz den A180 gefahren und fand das kleine

Motörchen ganz gut. Klar war der 200er besser aber für den

Aufpreis habe ich dann lieber Panoramadach und Xenon und Navigation. Ich hatte die letzten 4,5 Jahre

einen C 220 CDI W204 mit 170 PS. Hab ihn verkauft ohne die Höchstgeschwindigkeit zu kennen !

Selbst unter dem Aspekt der maximalen Fahrleistungen ist der kleine CLA180 so verkehrt nicht. Knapp über neun Sekunden für den Sprint auf 100 km/h (kaum praxisrelevant, aber nice to know) und 210 km/h Vmax bedeutet unterm Strich, dass man zwar keinen Rennwagen fährt, aber auch alles andere als schlecht motorisiert ist.

Zudem liegt das maximale Drehmoment von 200 Newtonmetern über einen weiten Bereich an, was sich im Alltag in einer angenehmen Form äußert. Man hat nie das Gefühl, einen blutleeren Motor zu fahren (habe den Motor im A gefahren).

Aus Preis-Leistungs-Sicht eine gute Wahl.

Themenstarteram 27. März 2013 um 10:50

Danke für die Info !

Hallo, die Überlegung ist nicht schlecht. Weiß jemand was solch ein Chip-Timing Kosten wird?

Thomas

Tuning natürlich...

Zitat:

Original geschrieben von k8500

Den 180'er gibt es mit Automatik. Hatte mir mein Händler auch angeboten. Nur online kann man das nicht konfigurieren.

Du hast recht, aber beim Konfigurator von netcar.de im Online-

handel (9,25% Nachlaß plus Euro 750,00 Wechselprämie)kannst

Du schon das 7 Gang Doppelkupplungsgetriebe eingeben. Warum

es bei Mercedes selbst immer noch nicht geht, erschließt sich

mir nicht. Die Lieferzeit mit der Automatik wird von Mercedes

mit Juni 2013 angegeben.

Liebe Grüße

Dynamid

am 3. April 2013 um 21:07

Als Mitarbeiter ist war -Stand Anfang Februar- das 7G DCT für den 180er erst ab Jan'14 lieferbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen