ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R alltagstauglich?

Civic Type R alltagstauglich?

Themenstarteram 27. Juni 2003 um 21:27

Hi!

Bin am überlegen, ob ich von meinem jetzigen A3 auf einen Civic Type R umsteigen soll!

Bin leider noch keinen probegefahren!

Wie schauts aus mit der Lautstärke, "Komfort", Verbrauch,..?

Danke schon mal!

Ähnliche Themen
72 Antworten

Tjo,also meiner Meinung nach solltest es mit dem CTR gleich lassen lieber,wenn du schon von "Komfort" schreibst.

Der CTR ist in keinster Weise mit einem A3 zu vergleichen(außer S3 villeicht),er ist einfach da um FUN zu machen,und das macht er auch perfekt und kompromisslos!

Aber wenn man auf Komfort,Austattung und sowas Wert legt,naja wie schon gesagt das falsche auto gell.

Jein!

Ja: Er ist spartanisch und im Gegensatz zum A3 wahrscheinlich ne ganze Ecke "krasser" beim ersten Eindruck.

Nein: wenn du ihn Serie lässt, finde ich ihn ganz klar Alltagstauglich.

Ich kenne Leute, die den Wagen für die Frau haben, die damit einkaufen und die Kinder in den Kindergarten fährt. Und nur am Wochenende vom Mann getreten wird. Also ich finde ihn Alltagstauglich. Nur nicht so bequem und konservativ wie ein A3 oder so. Wenn ich mich in selbigen reinsetz, fühle ich mich immer gleich 10 Jahre älter.

Einfach mal Probefahren. In der aktuellen AutoMotorSport ist sogar eine ganzseitige Anzeige drin mit 0180 Nummer. Da erfährst du sicher, wo du den Probefahren kannst.

Der CTR ist voll alltagstauglich. Allerdings ist die Ausstattung recht spartanisch bzw. man muss vieles nachrüsten, was deutsche Autos so drin haben.

hi, mein bruder hat seit ca. 8 stunden seinen neuen civic type r!

davor hatte er einen peugeot 206 S16, hatte zwar über 60 PS weniger aber gleichen hubraum und fast gleiches Drehmoment.... ist aber völlig anderes fahrgefühl... aber wahr ja garnicht die frage lol

also, im vergleich zu nem peugeot musst du sehr viel zukaufen wenn du auf ausstattung stehst, radio, nebler etc... alles nicht drin, bordcomputer klimaanlage etc...

der sound ist mal richtig geil würd ich sagen und er ist auch nicht härter als der S16 mit sporfedern, aber wie gesagt einfach probefahren, ich komme aus hammelburg und wir sind ihn in würzburg probe gefahren!

Themenstarteram 27. Juni 2003 um 23:52

Das ist ja auch der Grund warum ich vielleicht wechseln werd!

Das fade an den normalen Autos geht mir schön langsam am A....!

Brauch mal a richtiges Sportgerät!

Klima, Nebler und gibt es aber soviel ich weis?!

Ja diese beiden dinge gibt es ,kosten aber gut Kohle!!!! besser ists wenn du gut verhandeln kannst ,diese dann gleich rauszuhandeln,zumindest eines von beiden,und lass dir dann noch die Type r fussmatten für umme geben,denn die kosten auch noch gut geld!!!

Wenn zwei drei Hondahändler in der gegend hast dann geh zu allem,dann den einen heiss auf den andren machen so das sie im preis runtergehen,einfache sagen wenn ich keine klima bekomme gehe ich halt zum nächsten hondahändler,ist zwar weiter weg aber für die klima lohnt sich das!!!

Verbrauch ist so ne sache,die von deinem gasfuss abhängt,bei normaler fahrweise sind es so ca 10 liter auf 100 km.kannst aber auch mit 8 liter fahren (so habs mal gelesen und auch selbst geschafft),aber auch mit 16 liter wenn du bleifuss spielen willst.

Lautstärke beginnt ab ca 6000 rpms und ansonsten haben die Reifen ein lautes abrollgeräusch, welches meiner meinung nach mit umso mehr km leistung umso leiser wird (mein empfinden) oder ich hab mich ans laute schon gewohnt.

Komfort,die hinteren passagiere hab ich noch nie motzen gehört wie eng es ist,deshalb sag ich mal das es da hinten ziemlich geräumig ist.(ist zwar kein s klasse niveau,aber platz hat man) kofferraum ist auch ganz ok.

Vorn die schalensitze sind perfekt auch auf langen fahrten..........

fahr den Ctr doch einfach mal probe und wirst dir darüber dein eigenes bild machen.

MfG Chris

Zitat:

Original geschrieben von braunan

Der CTR ist voll alltagstauglich. Allerdings ist die Ausstattung recht spartanisch bzw. man muss vieles nachrüsten, was deutsche Autos so drin haben.

Da haste recht aber wer braucht das schon ???? Hatte in meinem alten Auto auch ne Klima die ich aber so gut wie nie gebraucht habe ! Und für die 10000 € die du für deinen R32 mehr bezahlt hast gehe ich lieber in den Urlaub oder kauf mir was für den Haushalt oder lege es auf der Bank an ! Vom Platzangebot ist der CTR genausogut wie der R32 ! Wenn ich ich wirklich Luxus gewollt hätte , wär jetzt ein CLK 320 (45000 €) in meiner Garage was ich mir auch noch leisten hätte können. Aber jeder hat seinen eigenen Geschmack was ja auch ok ist ! Ich kann dir den CTR nur empfehlen !

Gruss Chris

Der CTR ist alltagstauglich, hat genug Platz hinten, einen einigermassen grossen Kofferraum (315L) Audi hat zwar 350 Liter, aber das Auto ist halt definitiv keine Familenkutsche, fährt sich super, ist halt auf keinen Fall so komfortabel wir ein Audi A3. Zu der Innenausstattung bzw. generellem Ambiente, Audi A3 ist auf jeden Fall im Innenraum "ein klein" wenig höherwertiger von den Materialien, aber das ist auch Geschmacksfrage ...

Verbrauch bei mir zwischen 9-11 Litern, je nach Fahrweise ...

Zu der Ausstattung, wenn Du keine Lust hast auf einen nagelneuen CTR, der so viel extra kostet, schaue Dich nach einem guten Gebrauchten um ..

meiner hatte Nebel, Klima, H&R35 mm Federn, Distanzscheiben, Radio dabei und war als Gebrauchter wirklich nicht teuerer als andere CTR´s ... musst halt viel Geduld haben und schauen ....

ich fahre den CTR seit 8 Wochen und bereue es keine Sekunde ...

Gruß,

STET

Alltagstauglich ?

 

Ich hab meinen CTR seit ca 4 Wochen und ich lege sehr viel Wert auf die Alltagstauglichkeit. Ich muss damit zur Arbeit etc.

Wenn du dir einen A3 anschaust, wird Dir auffallen das du dort auch sehr viel zukaufen musst, nicht nur beim CTR. Volle Ausstattungen haben meist eh nur Franzosen und Italiener.

Ich finde die Ausstattung vom CTR gut. Das keine Klima dabei war hat mich nicht gestört, denn wenn ich ein anderes Auto gekauft hätte, hätte ich in den meisten fällen auch die Klima separat dazu bestellen müssen. Und ob das jetzt das Werk oder der Händler einbaut ist mir wurscht !! Ich hab nur die Klima als Extra genommen (1300€ mit Einbau, machen den Kohl auch nicht mehr fett). Alles andere für dieses Fahrzeug ist Schnickschnack. Wann bitte braucht man mal die Nebler ??? Ich kenn nur 3er BMW fahrer die diese zum Bluff Abends anschalten, oder Golffuzzies. An meinem alten Auto waren Nebler dran, die ich nichtmal bei Nebel angemacht hab.

Sonst ist ja alles drin und jeder der schonmal in nem CTR saß wird bestätigen das es reicht was drin ist, so zumindest meine Erfahrung. Zentralverr. mit Fernbedienung, elektr. Fenster, beheizbare Aussenspiegel auch elektr. Servo, Alarm, Wegfahrsperre, Tageskilometerzähler etc.. Das einzige was wirklich fehlt ist ne UHR :D .

Fahrverhalten und Spass..........

Unbeschreiblich !!!!!!!! Egal ob im 5ten in der Stadt oder unter Vollast, das Auto zieht immer sauber hoch und Fährt sich spitzenmäßig !!! Optisch ist er für jung und alt ein, auch in der Serienausstattung, ein hingucker. Nichts zuviel und nichts zuwenig.

Ich bin bisher sehr froh das ich mich entschlossen habe 8.000 € zu spahren und mir keinen Focus RS gekauft habe.

Gruß Krauti.........

Auch von mir der Tipp einfach mal einsteigen und ne Probefahrt, bin überzeugt das es dich überzeugen wird !!!

noch was

 

ich im übrigen hab ich eine sehr sehr kritische Freundin was laute und harte Fahrzeuge angeht. Sie hast laute Auspüffe und harte Fahrwerke. Sie ist als Fahrerin wie als Beifahrerin sehr zufrieden mit meinem Kauf.

Waren schon mal ne größere Tour machen als das Auto neu war und sie findet das Fahrverhalten GENAU richtig.

Ne Uhr hab ich in meinem Mp3 Player jetzt drin was ja langt !

Hol Dir den CTR, geht echt nix drüber!

Ich hab meinen jetzt seit Ende März, hab 4500 KM gefahren und bereue es keine Sekunde...in der Stadt kann man locker mitcruisen, wenn es mal einer wissen will einfach zwei Gänge runter und es gibt keine Diskussionen mehr...

Ja, der CTR ist voll alltagstauglich, eignet sich perfekt um zur Arbeit zu fahren, einkaufen zu gehen, in den Urlaub zu fahren und wenn mans wissen will auch mal die Sau rauszulassen...

Verbrauch je nach Fahrweise zwischen knapp 10 und 14 Litern im Schnitt.

Die Sitze sind perfekt, genialer Seitenhalt, da schläft einem nix ein und auch die Hinterbänkler haben genug Platz.

Hart ist er schon im Vergleich zum normalen A3, aber auch nich so, dass man sich nicht dran gewöhnen könnte...

Und laut ist er auch nicht wirklich, ab 6000 U/Min fängt er an zu brüllen, aber bis dahin ist er fast n bissi zu leise, wie der Freund meiner Schwester meinte.

Fazit: sehr alltagstauglich, wenn man aber will geht er wie Drecksau...das PERFEKTE Auto.

HOL IHN DIR

Also was hier manche vom Stapel lassen...

Ich weiss nicht ob ich lachen oder weinen soll, das ist ein Type R und keine Rentnerschaukel.

Der R ist und bleibt ein Rennwagen für die Strasse, der soll und will nicht komfortabel sein, oder mit einem Haufen Extras aufwarten, denn jedes Extra bedeutet mehr Gewicht und weniger Leistung.

Der R ist eben ein reines Fun Auto mit durchaus auch Alltagstauglichkeit.

Wer Klima, Navi, Bordcomputer, Sitzheizung etc will sollte sich wohl besser nach was anderem umschauen, denn für sowas ist der R nicht gedacht.

So, musste jetzt sein.

Cya

Themenstarteram 28. Juni 2003 um 18:44

Welche Farbe gefällt euch am besten?

Ich würde zu rot oder silber tendieren und mir eine Karbon-Motorhaube zulegen!

Was sagt Ihr?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R alltagstauglich?