• Online: 6.587

C5
Citroën C5 & C6

Citroen C6 Langzeittest

C6 TCitroën C6 T

Citroen C6 Langzeittest

IronMind1 IronMind1

Themenstarter

hallo,

ich interessiere mich für einen Citroen c6.

Gebraucht sind sie einigermaßen günstig zu bekommen und nun würde mich interessieren ob hier jemand ist, der einen c6 schon ein paar jahre bzw. vielleicht schon 100 000km gefahren ist und darüber etwas berichten kann.

 

vor ein paar monaten habe ich mir einen c6 beim Händler angeschaut. der Händler stimmte mir zu, dass es ein tolles auto sei.

Jedoch betonte er des weiteren, dass jeder 2. neu verkaufte citroen c6 nach einem jahr wieder bei ihm wäre, da die unterhaltskosten sehr hoch seien.

 

Er sagte: Das ist nicht so, als wenn sie mal schnell mit einem Golf zur Inspektion fahren, da kommt was anderes auf sie zu.

 

daraufhin habe ich wieder etwas Abstand zum c6 bekommen.

 

Ich habe mich weiterhin nach anderen Autos umgeschaut, aber wenn man wie ich mein aktuelles auto bis heute 16 jahre fährt, überlegt man es sich etwas genauer, welches man als nächstes kauft, da man das Auto länger fahren möchte.

 

Am citroen gefällt mir das etwas andere besonders gut, und da im Bekanntenkreis bei deutschen Autos schon nach 4 Jahren neue Türen eingesetzt worden sind Ist mir klar, das die franzosen rostmäßig nicht schlechter sein können.

 

Zu einer Probefahrt ist es leider nicht gekommen, da der c6 über nacht verkauft worden ist und im Umkreis von 70 km kein weiterer c6 steht.

Auf eure Antworten bin ich gespannt.


21 Antworten

Ähnliche Themen

ricco68 ricco68

Z.B.: dieser Taxi C6:

http://taxicadet.com/sections.php?op=viewarticle&artid=102

 

Auf 122500 km gab es (soweit ichs verstehe) folgende Mängel

- Heckscheibe wurde wegen schlechtem Empfang getauscht

- Fensterhebermotor wurde ersetzt

- Austausch von Teilen der Bremsanlage

- Türdichtungen wurden getauscht

- einmaliger LDS Verlust

 

Der Nachfolger, ein C6 HDI 173 hatte bis auf den Tausch des RT4 und erhöhtem Reifenverschleiss keine Mängel auf 115 TKM.

 

Du kannst Dich auch hiermal einlesen:

http://forum.andre-citroen-club.de/forumdisplay.php?f=32

Bis auf einen sind alle sehr zufrieden mit dem C6.


entenprinz entenprinz

Hi, genau das würde ich Dir ach raten- ab ins ACC-Forum nach Meldungen über den c6 suchen- da gibt es reichlich. Bis auf *einen* sind da wirklcih alle zufrieden- und Du solltest irgendwann auf Dienstreise oder so mal probefahren. Dann weißt Du's, ob Du einen c6 haben willst. Ich würde den schon auch nehmen... . Brauche aber platzmäßig eine andere Nummer.

Bonne route& Tschöö!


freelife freelife

Hallo,

 

ich habe meinen C6 HDI 205 exclusiv im März oder April 2008 gekauft mit damals 12.500km Laufleistung. In den seither vergangenen Jahren bin ich 135.000 km damit gefahren. Mit dem Wagen bin ich rundum glücklich. Ein so gutes Fahrgefühl habe ich noch in keinem anderen Auto kennen gelernt. Der Komfort ist hervorragend.

 

Mit Verarbeitung und Langzeitqualität bin ich auch sehr zufrieden. Eine Panne hatte ich bisher - ein Hydraulikschlauch war bei ca. 57000km gerissen oder geplatzt (oder ein Marder?) Jedenfalls wurde der natürlich auf Garantie ersetzt, für die Reparaturzeit stellte man mir einen Passat zur Verfügung. Die Abwicklung war professionell, für den Ersatzwagen musste ich nichts bezahlen.

 

Außer dieser einen Panne gab es keinen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Ölverbrauch: null. Spritverbrauch: 7,8l (jedoch fahre ich auch auf langen Strecken selten über 150 km/h, sondern gleite meist mit Tempo 140 über die Autobahn).

 

Der Motor hat in jeder Situation Kraftreserven, das Fahren macht wirklich Freude. Ich wünsche Dir, dass Du Dich für einen C6 entscheidest und damit genau so viel Freude hast wie ich. Ich werde jedenfalls wieder einen C6 kaufen, wenn ich meinen jetzigen aufgefahren habe. Ich bin gespannt wie viele Kilometer er mitmacht. Bei derzeit 148.000 km fährt er sich noch immer wie ein Neuwagen und sieht auch noch so aus - wenn er ausnahmsweise mal sauber ist.

 

Rost an den Türen wird es übrigens kaum geben, sie sind aus Aluminium.

 

Beste Grüße


AUDIDU AUDIDU

Hallo, werde mir auch eine C6 kaufen. Habe ihn letztens mal Probe gefahren und war sehr angetan von dem Auto. Was mich etwas verwundert hat, war, dass hinten gar nicht sooo viel Platz ist (zumindest in der Länge). Ich bin rel groß und muß den Sitz fast bis zum Anschlag zurückschieben. Der Kofferraum ist auch nicht riesieg, aber so klein, wie er immer beschrieben wird ist er nun auch nicht.

Das Fahren im Sportmodus des Fahrwerks war super, ansonsten hat er in der Stadt etwas "geschaukelt". Mir gefällt das Auto, man muss sich eben sicher etwas umstellen in der Bedienung (bisher Audi A6). Aber die Exclusive-Ausstattung ist schon super. Ich hoffe ich habe genau so viel Glück und werde die Kilometer problemlos abspulen.

 

Ich werde mir noch eine Standheizung nachrüsten, hoffentlich gibt das mit can-Bus keine Probleme.

Montag werde ich abholen mit 7000km. Ich bin mal gespannt.

 

Gruße EK

 

Vielleicht kann man die Erfahrungen mal austauschen.


DottiDiesel DottiDiesel

Wahnsinniger

C3

Citroen C6 Langzeittest

Hallo,

morgen bekomme ich meinen.

C6 HDi205FAP Exe mit 100tkm auf der Uhr.

 

Papa freut sich!


Timmy_g Timmy_g

Zitat:

Original geschrieben von DottiDiesel

Hallo,

morgen bekomme ich meinen.

C6 HDi205FAP Exe mit 100tkm auf der Uhr.

 

Papa freut sich!

So einen in der Art wollte ich mir auch zulegen. Darf ich mal fragen, was du zahlst für den Wagen?

 

Und noch eine Frage an die Allgemeinheit: sind die Wartungskosten wirklich so hoch, wie man immer hört?

 

Danke für die Antworten.

 

Tim


Walter Knapp Walter Knapp

T

Zitat:

Original geschrieben von freelife

Hallo,

 

ich habe meinen C6 HDI 205 exclusiv im März oder April 2008 gekauft mit damals 12.500km Laufleistung. In den seither vergangenen Jahren bin ich 135.000 km damit gefahren. Mit dem Wagen bin ich rundum glücklich. Ein so gutes Fahrgefühl habe ich noch in keinem anderen Auto kennen gelernt. Der Komfort ist hervorragend.

 

Mit Verarbeitung und Langzeitqualität bin ich auch sehr zufrieden. Eine Panne hatte ich bisher - ein Hydraulikschlauch war bei ca. 57000km gerissen oder geplatzt (oder ein Marder?) Jedenfalls wurde der natürlich auf Garantie ersetzt, für die Reparaturzeit stellte man mir einen Passat zur Verfügung. Die Abwicklung war professionell, für den Ersatzwagen musste ich nichts bezahlen.

 

Außer dieser einen Panne gab es keinen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Ölverbrauch: null. Spritverbrauch: 7,8l (jedoch fahre ich auch auf langen Strecken selten über 150 km/h, sondern gleite meist mit Tempo 140 über die Autobahn).

 

Der Motor hat in jeder Situation Kraftreserven, das Fahren macht wirklich Freude. Ich wünsche Dir, dass Du Dich für einen C6 entscheidest und damit genau so viel Freude hast wie ich. Ich werde jedenfalls wieder einen C6 kaufen, wenn ich meinen jetzigen aufgefahren habe. Ich bin gespannt wie viele Kilometer er mitmacht. Bei derzeit 148.000 km fährt er sich noch immer wie ein Neuwagen und sieht auch noch so aus - wenn er ausnahmsweise mal sauber ist.

 

Rost an den Türen wird es übrigens kaum geben, sie sind aus Aluminium.

 

Beste Grüße

Hallo.

 

Es ist alles gesagt.

 

Bisjetzt (34 000km auf demTacho) habe ich es

nicht bereut vom XM y4 2.5 TD auf den C6

umgestiegen zu sein.

Eine Rep. gab es noch nicht.

Die 30 ooo Wartung hat ca. 600€ gekostet.

 

Die Kosten des C6 sind aber überschaubar,

mit den Unterhaltskosten eines C1 C2 oder

höherer Citroens nicht zu vergleichen.

 

Der C6 ist nach meinem dafürhalten ein tolles

Auto.

 

Gruss.


Timmy_g Timmy_g

Es ist halt nicht so beliebiges 08/15-Auto, wie jene von Benz, Audi oder BMW. Es ist ein charismatisches Fahrzeug.

 

Citroen ist halt nicht für überragende Haltbarkeit bekannt, aber die Erfahrungsberichte von den Besitzern hören sich ja nicht schlecht an.

 

In einen Citroen verliebt man sich und da setzt halt bekanntermaßen der gesunde Menschenverstand gerne mal aus. ;-)

 

Tim


DottiDiesel DottiDiesel

Wahnsinniger

C3

Zitat:

Original geschrieben von Timmy_g

 

So einen in der Art wollte ich mir auch zulegen. Darf ich mal fragen, was du zahlst für den Wagen?

Unter 15k Euro.

Bin eben vom Kauf zurück gekommen (war etwas weiter weg :D) Ein Freund von mir - bezeichnender Sportwagen Fan wie Skyline und Mitsu Evo ect. - ist die meiste Zeit mit dem C6 gefahren. Erstaunlicherweise musste ich ihn mehrmals bitten aus dem Wagen zu kommen, damit ich endlich ins Bett kann. Irgendwie leuchteten seine Augen so komisch!?!? ;)

Der Dicke ist mit allen erdenklichen Extras ausgestattet außer Schiebedach.

Farbe Schwarz metallic - innen braune Kuhhaut.

Ist eine richtige Mafiakiste!

 

Ich mach mal irgendwann Bilder.

 

Gruß Dotti

-ein weiterer stolzer C6 Besitzer!


Skorrje Skorrje

Citroen C6 Langzeittest

Wow, viel Spaß mit dem Teil! Fotos wären auch super; sieht man ja selbst in natura extrem selten... :)


DottiDiesel DottiDiesel

Wahnsinniger

C3

Bilder mache ich natürlich noch.

 

... wenn ich mal aus der Karre rauskomme! :D :D


driver2211 driver2211

Hobbytaxifahrer

Ford

Moin Dotti,

 

na dann mal alles Gute mit dem Franzosen.... Hoffentlich ergeht es Dir besser als mir bei meinem Ausflug zu den Franzosen... Allerdings war es bei mir ein Renault...

 

Gruss

 

Marcus


DottiDiesel DottiDiesel

Wahnsinniger

C3

Hallo Marcus,

schade dass du Pech hattest mit deinem Renault. Das spricht aber nicht für alle französischen Autos.

Mit Citroen habe ich mehr als ausreichend Erfahrung - und schlimmer als eine alter vernachlässigter CX kann es schon nicht werden. :D

 

Bisher bin ich restlos begeistert vom C6. Er zeigt nicht dieses seltsame Wanken um die Längsachse wie der Mietwagen meines Bruders, den ich mal gefahren bin. Der war dann offensichtlich defekt.

Heute morgen habe ich die freie Autobahn genutzt und bin etwas zügig über die Bahn gesaust. Geräuschniveau und Fahrkomfort sind selbst bei hohen Geschwindigkeiten sehr angenehm.

Leider sind noch die 17" Winterräder montiert, ich denke, das ändert sich aber bald.

 

Hier erst mal ein paar Bilder:



Timmy_g Timmy_g

Zitat:

Original geschrieben von DottiDiesel

Hallo Marcus,

schade dass du Pech hattest mit deinem Renault. Das spricht aber nicht für alle französischen Autos.

Mit Citroen habe ich mehr als ausreichend Erfahrung - und schlimmer als eine alter vernachlässigter CX kann es schon nicht werden. :D

 

Bisher bin ich restlos begeistert vom C6. Er zeigt nicht dieses seltsame Wanken um die Längsachse wie der Mietwagen meines Bruders, den ich mal gefahren bin. Der war dann offensichtlich defekt.

Heute morgen habe ich die freie Autobahn genutzt und bin etwas zügig über die Bahn gesaust. Geräuschniveau und Fahrkomfort sind selbst bei hohen Geschwindigkeiten sehr angenehm.

Leider sind noch die 17" Winterräder montiert, ich denke, das ändert sich aber bald.

 

Hier erst mal ein paar Bilder:

Schöne Bilder- wunderschönes Fahrzeug! Dann mal allzeit gute Fahrt! ;-)

 

T.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Citroen C6 Langzeittest gibt es 21 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom Fri Oct 12 14:56:01 CEST 2018 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Citroen C6 Langzeittest"

Citroën C5 & C6: Citroen C6 Langzeittest
schliessen zu