ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Chrom-Auspuff soll glänzen

Chrom-Auspuff soll glänzen

Audi A3 8V
Themenstarteram 3. April 2014 um 22:32

Hallo S3 und Chrom-Auspuff Fahrer. Habe vor kurzem einen S3 gesehen der 4 schwarze Auspuffrohre hatte. Stark verrusst. Gleichzeitig hat man gesehen, dass die Rohre durch die hohen Temperaturen angelaufen waren. Gibt es eine Möglichkeit die wieder glänzend zu kriegen?

Beste Antwort im Thema

Ja, Stahlwolle eignet sich sehr gut, um die Verchromung dauerhaft durch Microkratzer zu schädigen und dadurch Korrosion zu fördern.

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten

Ich benutze immer die Chrompaste von Rot/Weiss, die hat mich über Jahre hin bei vielen Modellen nie im Stich gelassen... sehr zufrieden damit!

Zum entfernen von eingebacknenem Ruß einfach mit einem Schmutzradierer und etwas Wasser (eventuell mit APC) ran gehen, damit bekommt man den Drck super weg. Für den Hochglanz dann einfach etwas Metallpolitur nehmen.

Wenn man den Auspuff jede Woche einmal mit einem alten trockenen Lappen abreibt, bekommt man fast alles weg, bevor es sich einbrennen kann. Das ist dann auf Dauer die einfachste Lösung.

Elsterglanz, ein weiches Baumwolltuch und 15 Minuten leidenschaftliche Hingabe...

;)

Ich hab es immer so gemacht, erst mit einem feuchten Tuch den Dreck weg gemacht und dann mit der Chrompolitur von Sonax poliert. Hat auch immer gute Ergebnisse geliefert.

Ich putze ebenfalls jede Woche kurz drüber. Da brennt nichts so ein, dass es mit Wasser und Shampoo nicht weg ginge.

am 6. Juli 2014 um 20:20

Ich habe eben mal die Sidol Metallpolitur ausprobiert. Geiles Zeug, die Verrußungen lassen sich ohne viel Reiben einfach wegwischen und ich habe oben und unten an den Endrohrblenden jetzt derart krasse Lichtreflexionen, dass der Auspuff beim Blick aufs Heck als erstes auffällt, so sah das nicht mal bei Abholung im Werk aus :D.

http://www11.pic-upload.de/06.07.14/j2mv5hqvzlq.jpg

Killer chrome & Stahlwolle 00 sind auch gute Waffen.

Ja, Stahlwolle eignet sich sehr gut, um die Verchromung dauerhaft durch Microkratzer zu schädigen und dadurch Korrosion zu fördern.

Regelmäßig alle zwei Wochen mit einfachem Leitungswasser und einem weichen Lappen. Dann braucht man nicht, wie nach längerer Zeit, irgendwelche Putztmittelchen. Insbesondere im Winter wichtig, weil wohl das Salz dem Glanz am meisten zusetzt.

am 6. Juli 2014 um 21:46

Damit bleiben sie zwar sauber, aber einen Glanz wie mit Politur kriegt man so nicht annähernd hin.

Zitat:

Original geschrieben von Erec

Elsterglanz, ein weiches Baumwolltuch und 15 Minuten leidenschaftliche Hingabe...

;)

Das ist für mich mit allen Mittelchen die ich ausprobiert habe auch das beste ;).

Der Hang zum Verrußen hängt aber anscheinend auch am Sprit. Beim Vorgänger (A4 2.0TFSI) habe ich i.d.R. Shell, Agip und Jet getankt und nach kürzester Zeit waren Auspuff (innen) und Blenden schwarz. Jetzt beim A3 habe ich (nachdem ich zufällig auf die Berichte im Netz gestoßen bin) nur Aral getankt. Nach den ersten 1.500 km (2x Super, 1x Ultimate 102) ist alles noch blitzblank. Das werde ich jetzt mal verfolgen, ob das auch so bleibt ...

Zitat:

Original geschrieben von achimebert

Der Hang zum Verrußen hängt aber anscheinend auch am Sprit. Beim Vorgänger (A4 2.0TFSI) habe ich i.d.R. Shell, Agip und Jet getankt und nach kürzester Zeit waren Auspuff (innen) und Blenden schwarz. Jetzt beim A3 habe ich (nachdem ich zufällig auf die Berichte im Netz gestoßen bin) nur Aral getankt. Nach den ersten 1.500 km (2x Super, 1x Ultimate 102) ist alles noch blitzblank. Das werde ich jetzt mal verfolgen, ob das auch so bleibt ...

Kann ich für meinem A3 8P 1.8TFSI wiederlegen, rußt mit ultimate 102 genauso wie mit anderen Super plus, und nein es war nicht nur eine Tankfüllung.

Benzin sollte wirklich keinerlei Auswirkung auf die Auspufffarbe haben. Eher vernüftiges Öl für den Motor verwenden (keine Castrol-Plörre), nicht mit kaltem Motor und Bleifuß auf die Autobahn und am Ende Elsterglanz. Ich hab keine Probleme :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen