ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Chiptuning C180K

Chiptuning C180K

Themenstarteram 11. Januar 2005 um 14:54

Liebe Sterngemeinde:

Vor ein paar Wochen war ich bei einem hiesigen MB-Vertreter, der mir erzählte , dass sie für den C180K ein "autorisiertes" Chiptuning anbieten würden. Wer hat Erfahrung damit, welches Kit (bitte Website angeben) ist zu empfehlen, was kostet sowas im allgemeinen?

Viele Grüsse

Freiefahrt

Ähnliche Themen
15 Antworten

ich dachte immer, dass das bei den c180k und c200k modellen nicht so einfach und günstig wäre wie man das bsps vom 1,8t aus dem vw konzern gewöhnt ist.

Also Chiptuning wüsste ich nicht, aber ich habe mir bei Carlsson ein mechanisches Tuning gegönt. Jetzt hat er 125KW (168PS).

Ich bin damit sehr zufrieden.

Den Preis habe ich von 2400 Euro auf 1800 Euro gedrückt.

Habe es aber direkt von Carlsson einbauen lassen.

Gruss aus dem Norden

Themenstarteram 12. Januar 2005 um 3:29

Chiptuning

 

Heute habe ich mit dem MB-Vertreter telefoniert. Das Chiptuning kostet 1990.- Euro (ziemlich happig für chilenische Verhältnisse) und steigert die Motorleistung von 143 auf 178 PS und das Drehmoment von 220 auf 275 Nm. Allerdings muss man den Wagen 5 Tage abgeben. Was meint Ihr dazu? Vielleicht sollte ich mich mit den 143 PS zufrieden geben.

Viele Grüsse

Freiefahrt

2000 Euro sind auch hier recht happig... normalerweise ist so ne Chiptauschaktion ja ratz fatz gemacht. Wobei die Deutschen Tuner eigentlich immer gleich den Kompressor ebenfalls modifizieren. Ich kann mit die Leistungssteigerung in diesem Umfang eigentlich nicht ohne zusätzliche Motorveränderungen vorstellen. Es bleibt halt immer noch die Frage warum nicht gleich einen 200k und 230k gekauft? Ich mache mir für meinen 200er vor MoPf eigentlich nur Gedanken weil MB ja 2003 keinen 230er angeboten hatte.

viel zu teuer. das lohnt doch gar nicht. hättest dir besser gleich einen 200er k oder 230er k kaufen können. zumindest der 200er ist in der anschaffung doch gar nicht viel teurer.

das tuning solltest du von einem seriösen Tuner schun für 600€ bekommen. Dort werden dann eh nur die Daten aus dem 200 k kopiert!

Der Unterschied zwischen 180 und 200 besteht darin, das der 180 eine höhere Verdichtung hat.

Re: Chiptuning

 

Zitat:

Original geschrieben von Freiefahrt

Vielleicht sollte ich mich mit den 143 PS zufrieden geben.

Wahrscheinlich solltest du das.

Die Tuner haben um den neuen 1,8 Liter-Motor sehr lange einen großen Bogen gemacht, weil sie sich nicht drübergetraut haben. Auch wenn es jetzt offenbar Angebote gibt, wäre ich sehr misstrauisch - noch dazu bei einem neuen Auto, das noch unter Garantie steht.

Die Motoren (180, 200, 230) sind übrigens nicht gleich, auch wenn sie den gleichen Hubraum haben. Ganz so blöd ist MB nicht.

Re: Re: Chiptuning

 

Zitat:

Original geschrieben von paquito

 

Die Motoren (180, 200, 230) sind übrigens nicht gleich, auch wenn sie den gleichen Hubraum haben. Ganz so blöd ist MB nicht.

der Unterschied besteht im Verdichtungsverhältniss, Motorsoftware und der 230 hat einen anderen Kompressor!

ich verstehe einfach nicht, warum man sich einen 180er kauft und ihn dann tunen will. man kann doch besser vor dem kauf sowohl den 180er als auch den 200er probe fahren und sich dann entscheiden. dann läuft man auch nicht gefahr, nachher im schadensfall ohne garantie dazustehen. wenn man sich schon einen mercedes kauft, dann sollte man die letzten paar euros für die gewünschten PS auch noch übrig haben. sonst ist man an die falsche marke geraten

Zitat:

Original geschrieben von judyclt

ich verstehe einfach nicht, warum man sich einen 180er kauft und ihn dann tunen will.

Freiefahrt wohnt in Chile. Auf den meisten Überseemärkten gibt es nur ein reduziertes Motorenangebot - würde mich wundern, wenn es in Chile alle Varianten des 1,8 Liter gäbe. (Weil ich neugierig bin, wollte ich nachschauen - es gibt aber keine MB Chile-Website.)

oh, ich vergaß

Themenstarteram 13. Januar 2005 um 5:16

Danke für die Antworten

 

Vielen Dank für Eure interessanten Beiträge. Paquito hat Recht. Bei uns gibt es nur "Standardmodelle". Der C200K wird mit Elegance-Austattung importiert und ist gleich 5000 US$ teurer (44.000.- US$) als der C180K in Classic. Der Rest der Austattung ist gleich (siehe Signatur und beide Modelle haben auch das Audio 20 Radio, Regensensor, Alarmanlage, Metalliclackierung und eingebauten Feuerlöscher). Wenn man sich einen Wagen zusammenstellt, dann muss man warten wie in Deutschland plus Schiffahrt, Zoll usw. also bis 6 Monate. Es gab sehr wenige C230K Modelle in Elegance, die waren auch schnell weg.

Ich glaube, Ihr habt mich überzeugend vom Chiptuning abgeraten.

Viele herzliche Grüsse

Freiefahrt

Themenstarteram 13. Januar 2005 um 5:32

Websites chilenischer MB-Vertretungen

 

Hier sind die Websites der chil. MB-Vertreter: www.kaufmann.cl, www.jpnautos.com und www.atal.cl

Viele Grüsse

Freiefahrt

Themenstarteram 13. Januar 2005 um 5:49

MB-Vertreter in Chile

 

Vielleicht klappt es mit dieser Adresse: www.kaufmann.cl/publicador/site/edic/base/home/home.html

Viele Grüsse

Freiefahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen