ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Chip Tuning Passat3c mit DSG

Chip Tuning Passat3c mit DSG

Themenstarteram 14. Mai 2006 um 16:21

Hallo,

möchte nächte Woche eigentlich meinen Passat Variant Highline mit 140 PS aufrüsten lassen. Habe mir hier die Firma Becker und Bentler in Siegen rausgesucht. Hat hier jemand schon Erfahrung mit diesem Chiptuning?

Da ja schon in einigen Foren die Schwierigkeit des DSG mit einem hohen Drehmoment angesprochen wurde.

B&B ändert das Steuermanagement auf 380 Nm und 174 PS.

Für Antworten wäre ich super dankbar.

Grüsse

ts

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 19. Mai 2006 um 18:37

Tuning

 

Hallo,

ich habe am Mittwoch den Chipsatz von B&B einbauen lassen. Inbegriffen ist auch ein TÜV-Gutachten. Zusätzlich und zur Sicherheit habe ich direkt dort eine Zusatzversicherung über

3 Jahre bzw. 100.000km abgeschlossen.

Die Leistungsdaten sind nun 174 PS und staune 370Nm. Die ersten 1.000 km sind gefahren und der Motor+Getriebe hält noch:-)

Also, die Beschleunigung zu den serienmäßigen 140 PS ist wirklich sehr gut, leider konnte ich noch nicht die Höchsgeschwindigkeit testen, werde ich aber am Wocheennde machen.

Nach Aussage von B&B ist selbstverständlich der Hersteller nicht so Tuner freundlich. Die Hersteller der Getriebe geben da angeblich andere Auskünfte.

Passat Varinat 3C Highline **140PS** TDI, DPF und DSG

Hallo,

ich wäre mit dem Tuning in Verbindung mit dem DSG sehr vorsichtig.

Ein Kumpel von mir arbeitet bei Wetterauer, die machen auch Chiptuning und zählen zu den seriösen im Bunde.

Dort bekommt man auch immer ein Gutachten für den TÜV zur Eintragung !!!

Er und auch mehrere andere haben gerade bei Motoren mit dem DSG davon abgeraten ein Chiptuning durchzuführen.

Es gab wohl schon den einen oder anderen bei dem sich durch die überhöhten NM des Motors Risse im Getriebe gebildet haben, was zur Folge hatte das das DSG getauscht werden musste.

Ich will gar nicht wissen, was so ein Teil kosten, garantiert sehr sehr viel.

Sicherlich sind bei den 350NM von VW noch einige Reserven vorhanden, genau wie bei den Motoren, aber trotzdem ist alles genaustens aufeinander abgestimmt und daher ist jede Veränderung Gift für das Gesamtpaket.

Aber letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden ob er das Risiko eingeht.

Dann lieber die läppischen 1000EUR drauflegen und gleich einen richtigen Motor kaufen, denn Chiptuning mit Anschlussgarantie plus Eintragung ist teurer. :D

 

Euer SunShine

Zitat:

Original geschrieben von SunShine31X

Hallo,

ich wäre mit dem Tuning in Verbindung mit dem DSG sehr vorsichtig.

Ein Kumpel von mir arbeitet bei Wetterauer, die machen auch Chiptuning und zählen zu den seriösen im Bunde.

Dort bekommt man auch immer ein Gutachten für den TÜV zur Eintragung !!!

Er und auch mehrere andere haben gerade bei Motoren mit dem DSG davon abgeraten ein Chiptuning durchzuführen.

Es gab wohl schon den einen oder anderen bei dem sich durch die überhöhten NM des Motors Risse im Getriebe gebildet haben, was zur Folge hatte das das DSG getauscht werden musste.

Euer SunShine

Genau ! deswegen habe ich meinen Passat 170 PS mit Schaltgetriebe genommen; Dann kann Wetterauer bis 200 PS und 420 Nm rausholen, die haben mir bestätigt...und ich habe schon eine sehr positive Erfahrung mit dem Wetterauer Tuning auf mein Allroad 2.5 TDI seit 18 Monaten, läuft er perfekt mit 30 PS mehr. (auf 210 PS und 420 NM anstatt 180 PS und 370 Nm)

Noch ein bisschen warten, den Wagen bekommen, ruhig etwa 3.000 Kms "einfahren" und dann Richtung Koblenz, um die zusätzlichen PS einzubauen ! dann noch ein Leistungsdiagram vor und nach dem Einbauen prüfen lassen, sodass ich ein "Souvenir" von ursprünglicher Leistung behalte !

 

Grüsse

Luxliem

Deine Antwort
Ähnliche Themen